Musik in Webseite

starmax

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.02.2003
Beiträge
260
Ich möchte auf einer Webseite eine Musik automatisch im Hintergrund abspielen lassen, das ist ja eigentlich kein Problem (hoffe ich!)
Wenn aber der Benutzer die nächste Seite aufruft dann würde die Musik ja stoppen. Sie soll den Benutzer aber beim Surfen auf der Webseite begleiten.
Habe überlegt ob ich es mit einem kleinen popup-Fenster mache...!?
Frames wären auch möglich, wollte ich aber nicht gerne benutzen.
Gibt es eine da irgendeine Möglichkeit?
 

admartinator

Aktives Mitglied
Registriert
09.09.2003
Beiträge
15.427
Musik auf Webseiten und dann noch in Kombination mit Popups!
Jung - lass es bitte bleiben! Damit macht man sich keine Freunde...
 

jokkel

Aktives Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
3.790
Frames! PopUps! Musik! *brrrrr* Das ist ja grausamst! Und dann noch jeden Button mit javaskript machen, was?
 

slavi

Neues Mitglied
Registriert
02.03.2004
Beiträge
25
Musik

Dann vielleicht ein Frame Unter der Seite wo die Steuerung des Sound (Lautstärke, Lied usw...) eingebaut ist...

Mit was spielst du die musik ab - mit flash?
 

ulik

Mitglied
Registriert
07.05.2003
Beiträge
301
jokkel schrieb:
Frames! PopUps! Musik! *brrrrr* Das ist ja grausamst! Und dann noch jeden Button mit javaskript machen, was?

also Jokkel, dann sag doch mal wie man's richtig macht... ;)

Grüße
ulik
 
R

rotkohlmofa

ich glaube starmax hat doch klar gesagt dass er eigentlich keine frames und popups haben möchte, aber nicht genau weiß wie man dann einen sound kontinuierlich für die gesamte website laufen lassen kann. ich hab gerade ähnliches vor und würd mich ebenfalls dafür interessieren ob es ohne frames und popups geht.
was soll dieses gejaule "tu dies nicht, tu das nicht", wenn es um eine technische frage geht?
 

Stan Marsh

Mitglied
Registriert
05.02.2005
Beiträge
267
rotkohlmofa schrieb:
was soll dieses gejaule "tu dies nicht, tu das nicht", wenn es um eine technische frage geht?

Weil jemand auf die dumme Ideen kommen könnte es tatsächlich im Internet einzusetzen.
 

Dirk Levy

Mitglied
Registriert
03.02.2002
Beiträge
607
Es gibt nichts nervigeres als unerwünschte Beschallung
im Internet....

My two cents...

Dirk
 

Macverehrer

Aktives Mitglied
Registriert
02.12.2004
Beiträge
2.153
ich find schon, dass beschallung geil sein kann...zum beispiel auf der seite eines snowboard händlers geilen rock...allerdingswird diese seite auch nur von einer bestimmten zeilgruppe aufgerufen. Also wenn das ne Seite für deinen Bibelkreis werden soll und du Kirchenlieder hören willst dann find ich deine idee genial. Mich hat genau das immer genervt. Vorallem wenn man dann wieder auf die home-site zurückgeht und der song geht von vorn los...das nervt :motz
aber dass du daran denkst *daumenhoch*
 

starmax

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.02.2003
Beiträge
260
Mich stört Musik auf Webseite auch meistens! Aber man kann ja versuchen es besser zu machen. Ich wollte ja auch nicht den Schnappisong laufen lassen.
Aber wenn es in das Konzept einer Seite passt, dann finde ich es absolut OK.
Natürlich will ich es dem Besucher uberlassen die Musik leiser zu machen oder ganz auszuschalten.

Schaut euch mal diese Seite
So in etwa dachte ich mir das. Das ist halt alles mit Flash gemacht (da funktioniert das sicher einfacher)
 

sengaja

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2004
Beiträge
1.051
heisse braut, diese lana landis... ähm ja also ich würde unten ein 1 cm hohen frame machen und da nen flashfilm (kannst ja als version 5 exportieren, die haben die meisten user installiert) reinpacken. beispiel-clips zum downloaden und umbasteln gibts z.b. auf www.flashkit.com, da gibts auch freie loops ohne ende falls du noch nen sound suchst...

gruß
sengaja
 

Stan Marsh

Mitglied
Registriert
05.02.2005
Beiträge
267
starmax schrieb:
Aber wenn es in das Konzept einer Seite passt, dann finde ich es absolut OK.
Natürlich will ich es dem Besucher uberlassen die Musik leiser zu machen oder ganz auszuschalten.
Ich höre an meinem Rechner so gut wie immer Musik. Wenn dann irgendeine Website anfängt loszududeln krieg ich 'nen Hals und der Betreiber hat einen Besucher weniger.
 

ulik

Mitglied
Registriert
07.05.2003
Beiträge
301
mir gehts nicht darum, Leute mit "Rumgedudel" zu nerven, sondern ihnen gezielt selbstproduzierte Musik zur Verfügung zu stellen, in die sie dann reinhören können. Im Prinzip wie im iTunes-Store, nur halt viel viel einfacher.

Alles klar? :)
 

Stan Marsh

Mitglied
Registriert
05.02.2005
Beiträge
267
ulik schrieb:
mir gehts nicht darum, Leute mit "Rumgedudel" zu nerven, sondern ihnen gezielt selbstproduzierte Musik zur Verfügung zu stellen, in die sie dann reinhören können.
Das ist ja auch ein Unterschied. Der Threadstarter will das aber nicht.
 

ulik

Mitglied
Registriert
07.05.2003
Beiträge
301
Stan Marsh schrieb:
(...) Der Threadstarter will das aber nicht.
damit hast du ja recht. der Hinweis, man könne den User nerven, ist ja O.K. Offensichtlich hat sich starmax bereits Gedanken zu diesem Thema gemacht. Letztendlich kann ja jeder selbst bestimmen wie weit er geht. Und wenn man es unbedingt so haben will (was ja manchmal durchaus sinnvoll ist, wie wir an dem Beispiel oben sehen können), dann ist eine Diskussion über Sinn und Unsinn nicht hilfreich, sondern man wünscht sich konkrete Hinweise. Wenn ich eine Website als Musiker mache, dann kann jeder Besucher damit rechnen, dass er mit ein paar Tönen beschallt wird. Die simpelste Lösung ist wohl der "autostart".
Was mich (oder vielleicht ja auch starmax) interessiert, wie kann ich das ganze eleganter lösen, ohne Action Script beherrschen zu müssen. (Gruß an slavi)
 

emaerix

Aktives Mitglied
Registriert
19.03.2004
Beiträge
1.499
Musik finde ich eigentlich schon ganz gut auf einer Website, wenn sie dazu passt. Das Beispiel mit Lana Landris erzeugt mich eine gewisse Stimmung und darum stört mich die Musik nicht. Wo hingegen die Roger-Rankel Seite einfach nur furchtbar ist mit dem selbst umgeschriebenen Lied.

Und um den Leuten gerecht werden zu können, die eben keine Musik wollen, kann man ja einen Aus-Schalter dazu packen, so haben alle was davon.

viele Grüße
emaerix
 

starmax

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.02.2003
Beiträge
260
Die Roger Rankel Seite benutzt Frames. Das ist vermutlich die einfachste Art es zu lösen. Wobei mich hier die schrecklichen Musik stört, aber man kann sie ja wenigstens stoppen! (Danke!)


emaerix: Das Beispiel mit Lana Landris erzeugt mich eine gewisse Stimmung und darum stört mich die Musik nicht.
Das ist ja daswas ich will!!!
Zu einer bestimmten Seite eine Musik einzubinden um eine Stimmung rüber zu bringen.
Jeder darf sie anschalten, ausschalten, lauter, leiser machen oder die Seite einfach wegklicken und nie mehr wieder kommen!
 

Intuitiv

Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
305
Macverehrer schrieb:
hier auf der page läut die musk durch ich hab aber keine ahnung vn den sachen, ich wollts dir nur mal zuspielen

http://www.roger-rankel.de/
Ich finde, dass ist jetzt aber Offtopic. Das gehört eindeutig in die Schmunzelecke. Aber wo wir schon mal da sind: Kennst Du den (`reim Dich oder ich beiß Dich´) Texter des Songs. Der Mann hat so ein ausgeprägtes Gefühl für die Rhytmik der deutschen Sprache.
 

iCoco

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2004
Beiträge
1.569
Wir haben jetzt alle die Meinungen gehört und verstanden ("No sounds!!"). Ich schließe mich dem grundsätzlich und definitiv an. Aaber ... Ausnahmen bestätigen die Regel.

Da kein Mensch die ursprüngliche Frage beantwortet hat, die da lautete: "WIE mach ich das in GoLive, ohne Flash", lass ich den Thread jetzt nochmal aufleben, weil ich genau die gleiche Frage habe. Um es gleich vorweg zu nehmen: ich baue in GoLive eine Site für einen Musiker, und dort müssen (!) Soundclips zu hören sein. Beim Start der Site soll grundsätzlich eine Hintergrundmusik als Schleife spielen. Auf der Startseite sollen dann drei Files für die Hintergrundmusik zur Wahl stehen, außerdem soll die Musik auch ausgeschaltet werden können; dafür braucht's wohl Buttons. Aber wie binde ich die Soundfiles ein?

Dann gibt es noch eine spezielle Seite "Sounds", auf der verschiedene Soundfiles zum Reinhören stehen sollen (keine Downloads).

Also: hat jemand einen Tipp, wei man das in GoLive realisiert, ohne Flash?
 
Oben