Musik.app Standard ändern will nicht dauerhaft

DerKubi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.01.2021
Beiträge
84
Moin

Wenn ich eine MP3 Datei öffne , öffnet sich die Musik.app , obwohl ich den VLC-Player als Standard einstelle :

MP3-Datei Rechtsklick
öffne mit -> Andere
wähle VLC.app
aktiviere : Immer öffnen mit
öffnen

Nach dem nächsten Boot ist wieder Musik.app als Standard gewählt
 

Bozol

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2003
Beiträge
2.608
Probiers mal anders:

MP3 anwählen, dann:

CMD + i

Öffnen mit (ev. dann noch „Andere“)

Nachdem Du VLC eingestellt hast steht eine Zeile tiefer der Hinweis:

„Alle Dokumente dieser Art mit diesem Programm öffnen"

Alle ändern
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.106
Ist halt die Frage, ob DerKubi davon spricht, daß nach dem nächsten Start wieder Music.app für diese eine geänderte Datei eingestellt ist, oder ob er denkt, das Ändern für eine einzelne Datei wirkt sich auf alle gleichartigen aus.
Das eine deutet auf ein Rechteproblem hin, das andere auf einen Benutzerfehler.
 

DerKubi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.01.2021
Beiträge
84
Ist halt die Frage .... oder ob er denkt, das Ändern für eine einzelne Datei wirkt sich auf alle gleichartigen aus.

Selbstverständlich möchte ich VLC nicht nur für diese eine MP3 benutzen , sondern für Alle . Ich habe unterstellt , dass die Option - als Standard festlegen - jetzt VLC für alle MP3s startet .

@Bozol werde es mal austesten
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.555
Ja, man kann bei macOS einer einzigen datei einen anderen Standardplayer zuordnen.

Hat auch was, wenn man darüber nachdenkt.

Will man es für alle ändern muss man da noch einen klick mehr machen.
 
Oben