Multifunktionsgerät für Mac OS X 10.4.11

Diskutiere das Thema Multifunktionsgerät für Mac OS X 10.4.11 im Forum Mac Zubehör.

  1. Wotan Wahnwitz

    Wotan Wahnwitz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.05.2013
    Hallo,


    ich habe bzgl. eines HP Multifunktionsgerätes sehr schlechte Erfahrungen gemacht, so dass ich jetzt eines von Canon kaufen möchte.


    Im Produktdatenblatt, welches bei Amazon mit angegeben wird steht unter Systemanforderungen bei den meisten Druckern Mac OS X 10.6. oder höher.


    Ich habe leider nur Mac OS X 10.4.11.
    Gibt es auch Canon-Drucker, die damit kompatibel sind, hat jemand von euch so einen?


    Grüße
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das problem werden halt die treiber sein, wenn die geräte neuer sind als deine OS X version.
     
  3. asterixxER

    asterixxER Mitglied

    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    26.10.2009
    Schon an ein Gebrauchtgeraet gedacht? Ich hab einen Kyocera FS-1118MFP gekauft.
    Bei http://www.1a-gebrauchte-drucker.de/

    Das Ding ist richtig Robust und kann Fax/Druck/Scan nur Farbe hab ich nicht, aber das ist bei Lasern sowieso ein teuerer Spass...
     
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.087
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Es wird tendenziell keine aktuellen Geräte mehr geben, die mit 10.4 laufen..
     
  5. HawkeyePierce

    HawkeyePierce unregistriert

    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    201
    Mitglied seit:
    06.10.2010
  6. g4user

    g4user Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Empfehlung: Brother MFC-J4410DW

    Nachdem mein alter Farblaser die Tage die Beinchen hochgestreckt hat, habe ich mir das MFC-J4410DW von Brother bei MediaMarkt geholt. Der VK von 135 EUR ist sehr günstig, Tinten kann man im Compedo-Shop günstig erwerben.

    Nach den ersten Tagen im Einsatz kann ich das Gerät nur wärmstens empfehlen! Die Tests aus c't und MacLife bestätigen diesen persönlichen Eindruck.

    Man kann natürlich immer ein paar Euro mehr ausgeben - der 4410 ist nur das Grundmodell. Wenn man z.B. oft kopiert könnte sich eines der "besseren" Modelle der Reihe lohnen, bei denen man dann einen größeren Touchscreen oder zwei Papierfächer hat - das muss jeder selbst wissen.

    Brother bietet CUPS-Treiber offiziell ab 10.5. an - ich meine, die sollten auch mit 10.4. laufen ...

    --- EDIT ---
    Brother gibt 3 Jahre "vor Ort" - Garantie!!
     
  7. Cousin Dupree

    Cousin Dupree Mitglied

    Beiträge:
    7.614
    Zustimmungen:
    963
    Mitglied seit:
    07.07.2007

    Deine Meinung in allen Ehren – aber wäre es nicht besser zu wissen, dass das Gerät läuft?

    Bsp. f. Tintenstrahl-MuFu, lauffähig ab 10.4

    –> http://www.epson.de/de/pt/viewcon/corporatesite/products/mainunits/overview/10829


    MfG, Peter
     
  8. magicmann

    magicmann Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.09.2006
    @TE - wäre es nicht einfacher mal die Basis auf ein neueres OS anzuheben? Dann ist die Auswahl wieder grösser ... 10.4 (10 Jahre alt - oder?) ... da ist ja die HW auch bald zu tauschen.
     
  9. g4user

    g4user Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Hallo! Is Media Markt!
    Treiber von der Brother-HP laden und installieren, Gerät kaufen, Gerät ausprobieren - funzt nicht? -> "back to the roots"
     
  10. Wotan Wahnwitz

    Wotan Wahnwitz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.05.2013
    Ganz genau, ich kann mir ja kein Gerät schicken lassen, dann feststellen, dass es mit 10.4. nicht läuft und dem Verkäufer dann sagen: `In einem Forum meinte jemand, dass es laufen könne.` Alles wieder abstöpseln und zurücksenden. Ich habe drei große Anbieter versucht diesbezüglich zu kontaktieren und da muss man schon ein Gerät gekauft haben um einen Support zu erhalten, denn die wollen die Modellnummer, Adresse, Telefon etc. sonst ist die Mail gar nicht absendbar.

    Das heisst, wenn man sich keinen gebrauchten `neuen`Mac für 500€ und mehr + neues Multifunktionsgerät leisten kann hat man die A...-Karte und muss wegen jeder kleinen Kopie mit dem USB-Stick zum Copy-Shop.
    Auch conrad-electronics konnte mir da nicht weiterhelfen.

    Grüße
     
  11. Wotan Wahnwitz

    Wotan Wahnwitz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.05.2013
    Die könnte nur noch auf 10.5. angehoben werden. Darüber hinaus ist es nicht mehr mit dem Prozessor kompatibel und ein neuen alten Mac kann ich mir nicht leisten.
     
  12. Rad

    Rad Mitglied

    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    195
    Mitglied seit:
    07.10.2009
    Du könntest es mit den Brother Multifunktionsgeräten versuchen. Z.B. Brother MFC-J6510DW oder Brother MFC-J6910DW.
    Sind gute, funktionierende Geräte und für die gibt es noch Treiber 1.4.11!

    http://www.amazon.de/Brother-MFC-J6...397045040&sr=8-1&keywords=Brother+MFC-J6910DW

    Die Tintenkosten sind absolut bescheiden, wie man an den Preisen für die Patronen der Sekundäranbieter sehen kann.

    Der 6510 kostet so ca. 130.-€, der 6910 den ich habe, hat 215.-€ gekostet.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...