multiformat-player für windows?

  1. iHeiko

    iHeiko Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    multiformat-player für windows mit playlisten!?

    ja, du hast richtig gelesen! ich suche einen (ich weiss nicht, wie ich es anders sagen soll) "multiformat-player, der auf windowsrechnern für dauerpräsentationen zum einsatz kommen soll und kenne mich damit nun überhaupt nicht aus.

    meine kleine wunschliste:
    1. er muss verschiedene videoformate in hoher qualität abspielen können (wirklich nix exotisches, aber die gängigen hochwertigen formate der windows- und mac-welt wie z.b. quicktime-filme)
    2. sollte er flash-filme abspielen können (geändert: okay, das ist nicht sooo wichtig! )
    3. einfache bilddateien (jpg oder ähnliches gängiges) möglichst mit vordefinierbarer darstellungszeit (aber das liese sich auch über quicktime einfach lösen)

    und 4. (das wichtigste!)
    ich möchte gerne ganz unkompliziert diese verschiedenen ausgangsmaterialien in eine art playliste stecken, aus der sich der player dann selbst bedient und die einzelnen filmchen und bilder in einer festgelegten reihefolge abspielt. wenn er damit fertig ist, soll er selbständig wieder von vorne anfangen usw. - eigentlich so ähnlich, wie bei einem mp3-musikprogramm.

    da sich das "filmprogramm" wöchentlich ändert, will ich das nicht über dvd's realisieren

    weiss jemand einen guten tipp?
    wie gesagt, er soll auf einer dose zum einsatz kommen!
    oder gibt es einen tauglichen player für beide systeme?

    gruss und dank iheiko
     
    iHeiko, 09.07.2005
  2. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    flash kann eigentlich nur der Flashplayer von Marcomedia da das ganze auch kein echtes Videoformat ist sondern eine Animation
     
    janpi3, 09.07.2005
  3. oSIRus

    oSIRusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    mplayer spielt alles ab und kann inzwischen glaub ich sogar playlisten
     
    oSIRus, 09.07.2005
  4. iHeiko

    iHeiko Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    welche möglichkeiten bietet flash denn, die fertigen flashfilme als videodatei zu exportieren (.mov , .avi , .wma , ...)?
     
    iHeiko, 09.07.2005
  5. chaos_inc

    chaos_incMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    Versuch mal die aktuelle PowerDVD Variante. Müsste V. 6 sein, der kann auch Playlisten aber wohl kein Flash, das würde mich wundern.
    Über die Playlist kannst Du verschiedene Mediaformate auflisten und abspielen, auch die Bildqualität ist ( für eine Softwarelösung ) bestechend und dazu vielfältigst einstellbar, genauso beherrscht der Player alle gängigen Tonformate bis hin zu 7.1
     
    chaos_inc, 09.07.2005
  6. som

    somMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    6
    Genau die! *.avi und *.mov (ich glaube es sind noch mehr, aber das sollte ja schon reichen :cool: )
     
  7. iHeiko

    iHeiko Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    meinst du "CyberLink PowerDVD 6.0"?
    da gibt es eine deluxe und eine standard-version. kennt jemand den unterschied?

    dvd's will ich jedoch nicht produzieren. verstehe ich das richtig, dass dieses programm meine wünsche erfüllt(?):
    in eine playliste verschiedene kurze videodateien (.mov , .avi , ...) einfach reinziehen und der player spielt sie (ohne berechnungs- /konvertierungsschritte) endlos im vollbildmodus ab!?!

    das ist das einzige, was ich will (auf einer dose)!

    ?-?-?
     
    iHeiko, 10.07.2005
  8. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Einige Windows-Nutzer, die ich kenne verwenden den MediaPlayer Classic. Der unterstützt wohl recht viele Formate. Alternativen sind natürlich VLC oder der kostenpflichtige Zoom Player.

    Das Problem bei deinen Anforderungen ist allerdings Flash – Das unterstützt eigentlich nur der Flash-Player.
     
    Ulfrinn, 10.07.2005
  9. ostersau

    ostersauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    es gibt für die dose den irfanView, er kann alle Bildformate und mit den Plugins auch mp3, mov und Flash. Alles freeware
     
    ostersau, 10.07.2005
  10. iHeiko

    iHeiko Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    okay, das mit dem flash habe ich nun verstanden. da man aus flash heraus auch mov und avi erzeugen kann, ist das kein problem mehr für mich.

    ich habe auch schon den hier empfohlenen mplayer getestet (da es den auch für mac gibt): so weit okay - spielt eine playlist brav ab. aber er fängt am ende der liste NICHT wieder von vorne an(!) und DAS ist ein problem!!!

    vlc hat doch keine playlist, oder?

    was kann der zoom-player? (kein problem, wenn der geld kostet. aber spielt der playlisten in endlosschleife in bildschirmfüllend (mov & avi) ab???

    gruss, iheiko
     
    iHeiko, 10.07.2005
Die Seite wird geladen...