Multicast-Rate?

Diskutiere das Thema Multicast-Rate? im Forum Netzwerk.

  1. Flapy

    Flapy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    29.02.2008
    Hallo Leute,

    trotz Lesen der Apple Informationen ist mir nicht ganz klar mit welchen Werten ich die "Multicast-Rate" festlegen soll und was das überhaupt ist?

    Ich benutze eine AirPort Express und eine Time Capsule. Die Multicast-Rate ist ja dafür da dass der Audio-Stream (AirTunes) einwandfrei funktioniert, oder?

    Wenn ich die Multicast-Rate hoch setze (bei der Time Capsule maximal auf 11MBit/s) hab ich Aussetzer beim Musikhören. Ein Wert von 2MBit/s dagegen funktioniert problemlos.

    In den Apple-Dokus steht allerdings dass sich die Qualität erhöht je höher man den Multicast Wert einstellt. Allerdings wie oben beschrieben funktionierts bei mir nicht mehr gut bei einem maximalen Multicast Wert...

    Kann mir jemand erklären für was ich jetzt Multicast eigentlich benötige und wie sich das mit den unterschiedlichen Werten verhält?

    Danke :)
     
  2. Fight_or_Flight

    Fight_or_Flight Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.04.2007
  3. Flapy

    Flapy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    29.02.2008
    Das ist genau der Text den ich gemeint habe.... wer soll daraus schlau werden? :confused:

    Ist die Qualität der Übertragung bei einer hohen Multicast Rate besser? Da steht überhaupt nichts über die genauen Vor- und Nachteile...
    :(

    Was soll man da für einen Wert festlegen?
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht Mitglied

    Beiträge:
    5.577
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Da ich gerade an meiner Airport Extreme rumgespielt habe und mich fragte, warum bei Multicast nur 1 mbit/s steht, habe ich diesen Thread gefunden.

    Hat da jetzt schon jemand genauere Infos und hat dieser Wert was mit dem normalen "Surfen" zu tun?
     
  5. aganser

    aganser Mitglied

    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Ich habe nach diesem multicast (=Gruppenaufruf) auch schon gesucht.
    Die Wiki gibt folgendes her:
    Daneben ist Multicast für ein funktionierendes AppleTalk-Netzwerk notwendig. Auch wird es eingesetzt bei Service Location Protocol und Multicast DNS als Teilimplementierung von Zeroconf Multicast. Neben diesen zur Zeit in der Apple-Welt bevorzugt eingesetzten Protokollen wird Multicast in Windows-Systemen für SSDP benutzt.
    Und die Kollegen über`m Teich mutmaßen dass das etwas mit dem streamen von bestimmten Videoformaten benötigt wird.
    Richtig viel schlauer bin ich damit aber leider auch nicht geworden.
     
  6. Flapy

    Flapy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    29.02.2008
    Ist es jetzt gut oder eher schädlich den MultiCast Wert auf maximal zu setzen??
     
  7. Irgendwo, in einem englischen Forum, habe ich irgendwann mal folgendes zu MultiCast gelesen (sinngemäß, die Quelle finde ich nicht mehr):
    Es lege fest, welche Geräte ins WLAN Netz reinkommen.
    Hohe Rate: Dann kommen nur noch Geräte rein, die mit einer solch hohen Rate senden/empfangen.
     
  8. tschloss

    tschloss Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    Ich weiss leider nicht, wie genau Apple Multicast implementiert hat.
    Da aber scheinbar noch Unsicherheit besteht, was Multicast eigentlich ist, versuche ich mal eine einfache Erklärung:

    Multicast ist ein Verfahren in der Netzwerktechnik. Normalerweise arbeitet zBTCP/IP im Unicast, das heißt von einem Sender zu einem Empfänger. Broadcast dagegen bezeichnet einen Vorgang von einem Sender an alle Clients im Netz (z.B. in einem Layer 2 Netz zur Zuordnung von IP-Adressen zu MAC Adressen). Multicast ist eben eine Art von Verfahren, die von einem Sender, an mehrere Empfänger sendet (ohne jedes Paket an jeden Abonenten einzeln zu versenden!).
    Die Empfänger müssen dafür der Multicast-Gruppe beitreten (und diese wieder verlassen können). Für dieses Prinzip gibt es unterschiedliche Verfahren und Techniken. In großen Netzen ist das nicht ganz trivial, die Ströme an die richtige Stelle zu bekommen.

    VG Thomas
     
  9. CRen

    CRen Mitglied

    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Na doll, jetzt bin ich genauso schlau wie vorher. ;)

    Wenn ich eine Airport Express an einem Multikabel-Anschluss nutze und mit Macbook, Drucker und iPhone ins WLAN gehe – ist dann eher eine hohe oder eine niedrige Multicast-Rate sinnvoll?

    Ich habe das jetzt so verstanden: Wer die Qualität einer Übertragung im gesamten Netz sicherstellen will, wählt eine hohe Multicast-Rate. Wer hingegen will, dass alle Geräte sich mit dem Netz vertragen, wählt eine niedrige. RICHTIG? ;)

    Gruß,
    Christian
     
  10. moritz254

    moritz254 Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.10.2005
  11. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    1.129
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    >Ist die Qualität der Übertragung bei einer hohen Multicast Rate besser?

    Ausschlaggebend für die Reichweite einer Basis bzw. des damit erzeugten WLAN ist auch die hier eingestellte Multicast-Rate. Mit der Werkseinstellung besitzt eine Apple Basis die höchst mögliche Reichweite.

    Je höher die Multicast-Rate eingestellt wird um so geringer wird die Reichweite des WLAN bzw. es werden irgend wann nur noch Clients erreicht die diese höhere Multicast-Rate beherrschen.

    Mit den Einstellungen zur Multicast-Rate verkürzt man die Zeit in der Datenpakete gesendet werden. Je höher die MCR um so schneller werden die Pakete hintereinander gesendet, somit verhindert man Packet-Loss bzw. auch Timeouts in der Verbindung. Allerdings wird durch die Erhöhung der MCR die Reichweite des WLANs herabgesetzt.

    Hat mit "Qualität" irgend wie schon etwas zu tun. Aber eben nur wenn man Packet-Loss -> Aussetzer hat und dies verhindern möchte.

    Ansonsten lässt man am besten die Finger davon.
     
  12. willObst

    willObst Mitglied

    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Also - ich habe ständige Probleme mit ruckelndem Video-Streaming via EyeTV vom iMac aufs MacbookPro und inzwischen meine TimeCapsule in Verdacht. Habe jetzt von 2 MBit auf 11 MBIt erhöht und bin gespannt. Außerdem habe ich die Störunempfindlichkeit aktiviert - habe diese Funktion gerade zum ersten mal gesehen. Bin gespannt, ob das hilft...
     
  13. twiederh

    twiederh Mitglied

    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    123
    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Multicast ist eine spezielle Übertragungsart, die Video- und Audiodaten von einem an mehrere Empfänger überträgt. Die Daten laufen dafür nur ein mal durch das Netz und alle Empfänger können sie gleichzeitig erhalten. Der Zweck ist, Bandbreite zu sparen, wenn die gleichen Daten an mehrere Empfänger übermittelt werden sollen. Keines der in den einzelnen Posts erwähnten Programme arbeitet meines Wissens mit Multicast. Wenn Ihr in dem Fall die Multicast Rate erhöht, nehmt Ihr den anderen Applikationen Bandbreite weg, da der Multicast Rate Wert für Multicast reserviert wird. Daher solltet Ihr ihn auf 1 MBit lassen.

    Für die etwas technischer versierten: Multicast arbeitet mit IP Addressen im Bereich 224.0.0.0 bis 239.0.0.0 und sowohl Client als auch Server müssen die gleiche Adresse verwenden. Bei Apple wird Multicast z.B. für Bonjour verwendet.

    Gruss,
    Thomas.
     
  14. willObst

    willObst Mitglied

    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    @twiederh - Danke für den Hinweis. Schade, dass Apple sowas nicht mal erklärt.

    Jedenfalls kann ich daran drehen wie ich will: Beim Streaming von EyeTV-Aufnahmen oder beim drahtlosen Sync von großen Datenmengen via Chronosync friert mein Netzwerk einfach ein ... bin inzwischen total ratlos :(
     
  15. CRen

    CRen Mitglied

    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    31.12.2003
  16. StefanMe

    StefanMe Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    14.10.2006
    DANKE!!! Jetzt schaffe ich sogar 13,5MB/s von der Externen Festplatte an der Airport Extreme!
     
  17. BadaBiing

    BadaBiing Mitglied

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    10.03.2007
    Kannst du mir verraten was für einstellungen genau verwendest um eine solche Rate zu erreichen? ich komme wenns gut geht grad mal auf die Hälfte davon!
    Danke dir!
     

    Anhänge:

  18. foetoid

    foetoid Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    187
    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Das würde mich auch interessieren.
     
  19. BadaBiing

    BadaBiing Mitglied

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    10.03.2007
    weiss wohl keiner... oder es interessiert niemanden...
     
  20. CRen

    CRen Mitglied

    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Aloha,

    ich habe die Multicast-Rate auf meiner Time Capsule jetzt auf "Gering" gesetzt und den Durchsatz im 5GHz-N-Netzwerk deutlich erhöht. Ich hab's jetzt nicht gemessen, aber es scheint schon deutlich flotter zu sein.

    Beste Grüße,
    Christian
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Multicast Rate?
  1. Alfredo09
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.302
  2. airbiker
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.653
  3. igorbraun
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.484

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...