MU Anzeigenmarkt wird Community-intern

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

macuser

Administrator
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2001
Beiträge
2.738
In der letzten Zeit gab es in unserem Anzeigenmarkt einige Betrüger. Meistens handelte es sich dabei um neu registrierte Leute die
unsere User abzocken wollten, was ihnen auch leider einige Male gelungen ist.
Es gibt keinen 100%igen Schutz, aber ich möchte doch alles dazu beitragen, dass der Anzeigenmarkt sicherer wird.

Ab morgen, Donnerstag werden deshalb folgende neue Regeln eingeschaltet:
- Den Anzeigenmarkt können nur registrierte User lesen.
- Inserieren können nur die User, die mehr als 30 Tage Mitglied sind. Eine Anzahl an Beiträgen haben wir nicht mit den 30 Tagen verknüpft um spam zuvermeiden.

macuser
 

Kevin Delaney

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
6.245
dann bleibt zu hoffen, dass es was bringt.

Ich meine wer betrügen will, der hat auch Geduld. :(
 

joestoeb

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
2.020
Finde es auch eine gute Idee, bringt etwas mehr Sicherheit.
 

joestoeb

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
2.020
grooveboxxer schrieb:
dann bleibt zu hoffen, dass es was bringt.

Ich meine wer betrügen will, der hat auch Geduld. :(
Ganz ohne Risiko ist ein Onlineverkauf halt nie, es sei denn, man holt es vorort persönlich ab.
Zumindestens ist es aber einmal eine Erschwernis, für diejenigen, die betrügen wollen, dass sie erst einmal 30 Tage warten müssen, und vorher nicht schon einmal in den Anzeigenmarkt reinschauen können.
 

Jein

Mitglied
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
1.681
jap, sicherlich besser! :)
 

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
Das verhindert zumindest spontane Betrugsversuche.

:)
 

misterbecks

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
2.312
Grundsätzlich: :upten:

Aber ob die 30 Tage eine große Hürde sind, darüber sollte man evtl. nochmal nachdenken.
 

Z-Kin

Mitglied
Mitglied seit
13.01.2003
Beiträge
1.775
Ich nutze den Anzeigenmarkt ja des öfteren und muss sagen, dass ich bisher von Betrugsversuchen verschont geblieben bin. Mit Anbietern, die sich neu angemeldet haben, habe ich allerdings in weiser Voraussicht auch nie Kontakt aufgenommen.

Die neue Regel ist auf jeden Fall eine ausgezeichnete Idee! :upten: Kann man nur hoffen, dass sich potentielle Betrüger davon abschrecken lassen.
 

Spaceranger

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
2.350
Find ich auch ne klasse Idee. Hab meinen iMac auch hier über die Kleinanzeigen erworben und alles lief perfekt. Aber Schutz kann nie schaden :)
 

chrischiwitt

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Vom Grundsatz her ist die Idee nicht verkehrt.
Nur: Wer kauft bei einer Person, die sich hier im Forum noch nie zu Wort gemeldet hat, sondern eine Karteileiche ist?
Selbst bei Ebay ist man vorsichtig, wenn ein Verläufer generell wenige Bewertungen hat. Da schaut man erstmal nach, worauf die basieren.
Ich bin schon der Ansicht, daß eine Verkaufserlaubnis hier in diesem privaten Forum ein wenig vom Grad der Bekanntheit abhängen sollte. Je mehr Menschen diese Person kennen bzw. Kontakt hatten, umso unwahrscheinlicher sind auch die Versuche, wen übers Ohr zu hauen. Zumindest wären sie dann richtig dreist.......
 

Ren van Hoek

Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
5.858
Chrischi: du hast Recht, aber bei vielen setzt dieses Korrektiv leider aus, wenn der Preis zu verlockend ist ;)
 

Feli

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
4.639
...mhh gute Idee, doch ich finde die 30 Tage auch zu kurz....

Was anderes, hat sich inzwischen was mit den Bewertungen getan? klick

Wenn man nicht grade was verkauft ist man nicht in der Liste und man kann nicht bewerten, außerdem ist meine Bewertung leer :noplan:
Da war aber was....finde das unglücklich grade in Bezug auf die ja nun gehäuften Betrüge...

Mein altes iBook ist dem auch zum Opfer gefallen(nicht direkt ich sondern der den ich es verkauft hatte wurde übern Tisch gezogen...) :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Crom

Mitglied
Mitglied seit
28.04.2006
Beiträge
103
Eine gute Sache ,,nur leider etwas zu spät. ich bin so einem Judas zu, Opfer gefallen.
 

Feli

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
4.639
...oh :)
ich hab grade einen "Trick" herrausgefunden, wenn man dort wo derjenige schon einmal eine Bewertung für einen anderen User abgegeben hat auf den Usernamen klickt kann man bewerten ohne das derjenige grade aktiv(verkaufen) sein muß...

Klingt komplizierter als es ist :cool:

Ich weiß das ich Crom bewertet habe, also kann ich dem "neuem" Käufer sagen: geh mal in Croms Profil und von dort kannst du in mein Profil gelangen....soeben mit Crom getestet :cool:
 

Uncle Ho

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
2.231
30 Tage sind doch keine Hürde, meiner Meinung nach.

Besser wäre: Soundsoviel Beiträge im Forum, weil dann ist klar: Der User ist in der macuser.de-Community gefestigt.

Finde es aber sowieso schade, dass der Anzeigenmarkt jetzt so stark reglementiert wurde. Das verringert die Chancen auf einen guten Preis (je weniger Menschen meine Anzeige lesen, desto weniger Kaufanfragen; je weniger Kaufanfragen, desto geringer die Chance, sich mit jemandem auf einen hohen Preis zu einigen -- als ich hier mein iBook verkauft habe, ging es freilich an diejenige, die 599 Euro zahlen wollte und nicht an jene, die auf 550 oder gar 500 runterhandeln wollten).

Die meisten Betrügereien wären, vermute ich, wohl nicht zustande gekommen, wenn die Leute per Nachnahme verschickt hätten (also Ware gegen Geld -- und stellt man dann fest, dass man für ein leeres Paket bezahlt hat, kennt die Post ja Anschrift und Kontonummer des Verkäufers - oder sehe ich das falsch).

Besser als den Anzeigenmarkt für Außenstehende zu schließen, wäre Aufklärung, finde ich. Und dann soll jeder selbst entscheiden, ob er das Risiko eines Onlinekaufs-/verkaufs eingehen will.

Und die neuen Regeln für den Anzeigenmarkt garantieren mir ja auch keine hundertprozentige Sicherheit...
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.