1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mso2001/ms.exchange.srv/macos9/logon problem

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von mooshee, 26.04.2005.

  1. mooshee

    mooshee Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich habe ein ein problem beim anmelden einen ms-mail-exchange-server
    mit den macos9-clients (macos9.2.2/Microsoft Outlook 2001).

    beim ersten starten von Microsoft Outlook 2001 wird man aufgefordert die ip/domäne des xchange-servers und den namen des postfaches bzw. den benutzernamen einzugeben darauf folgt ein verbindugstest der erfolgreich verläuft - diese erste konfig wird als profil gespeichert danach folgt das mso2001-logon-fenster und verlangt die eingabe des benutzerkennworts. das verbinden mit dem exchange server hat geklappt
    ---JETZT GEHTS LOS---
    beim erneuten starten/verbinden von mso2001 schlägt das verbinden ständig fehl bzw. der versuch sich ein weiteres mal mit dem msxsrv zu verbinden ist nicht möglich.
    erst nach dem löschen des abgelegten profils über "Outlook-Einstellungen"-"Profil löschen" und erneuter eingabe der daten klappt das verbinden wieder.

    es macht keinen unterschied sich mit der ip oder der mit der domäne am msxsrv anzumelden
    die schreibweise der benutzer ist folgendermassen: "user.user"
    ich habe das gefühl dass könnte mit der übermittlung des benutzername bzw. des passwortes zu tun haben? ich meine gesehen zu haben das mso2001 den punkt durch ein leerzeichen ersetzt hat.

    z.b.: das mounten von z.b.: afp-shares klappt mit dieser namenkonvention problemlos