1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MS-Mitarbeiter wegen Mac-Fotos entlassen!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von KingSka, 29.10.2003.

  1. KingSka

    KingSka Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Hi Leute, habe gerade auf MacTechNews gelesen, dass ein MS-Mitarbeiter entlassen wurde, weil er Fotos einer G5-Lieferung für den MS-Campus ins Internet gestellt hat.

    Das sagt ja wohl alles über Microsoft, oder?

    Hier ein Bild: http://www.michaelhanscom.com/eclecticism/2003/10/even_microsoft_.html

    Gruss
    KingSka
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    wir hatten das ja schon in der Shoutbox diskutiert und im Grunde sind wir uns noch gar nicht sicher, ob das alles so stimmt. Aber:

     

    Nun, was soll uns das sagen? Wie bei Apple, Dull, HP und und und ist nunmal bei M$ auch das Fotografieren verboten und dies wird wahrscheinlich auch in seinem Arbeitsvertrag gestanden haben. Das Ganze aber noch auf seiner Homepage mit ironischem Kommentar garniert zu publizieren - naja... Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Kündigung schon gut nachvollziehen könnte.

    M$ hin oder her - Ball flach halten ist erstmal angesagt! Im Übrigen werden auch bei Apple nicht gerade wenige PCs rumstehen...
     
  3.  

    ich bin kein MS Freund, aber ich denke Apple wäre genauso verfahren.

    Es ist einfach geschäftsschädigend sowas zu publizieren und als MS Angestellter kannst du das nicht bringen.

    Ausserdem wurde ja bei der G5 Indiskretion auch ganz schnell spekuliert, dass der betreffende Mitarbeiter sehr schnell seinen Job los hatte....

    Hire and Fire...thats USA
     
  4. Ich beglückwünsche diesen Mann! :D
     
  5.  

    vielleicht nimmt ihn ja Apple auf :D
     
  6. otis

    otis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2002
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    ich denke mal, dass es weder um apple noch um m$ geht. viel eher um loyalität...

    man weiß ja nie, was er als nächstes fotografiert und in das internet gestellt hätte
     
  7. ...ob entlassen oder nicht - die bösartige Behandlung
    der Rechner ist lustig... da werfen die 'ne Palette G5
    in den Laster als müssten sie flüchten und holen
    sich direkt ein Dutzend - bestimmt um Apple Lieferschwierig-
    keiten unterzujubeln ... hahaha....
     

    Anhänge:

    • msg5s-thumb.jpg
      Dateigröße:
      17,9 KB
      Aufrufe:
      285
  8. tzippy

    tzippy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    Kenne deinen Feind!:D
     
  9. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaube das es auch im MS Konzern Mitarbeiter auf nicht der alleruntersten Ebene stehen die den Mac wirklich mögen und sich eine heterogenere Welt wünschen.

    Auf der weißen kabellosen Maus von MS steht: Passt perfekt zu ihrem iMac. Mit einem dicken iMac drauf :D
     
  10. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Was der Mensch auf seiner Page schreibt, könnte glaubhaft sein.
    Manche Firmen sind als Arbeitgeber tatsächlich sehr pingelig; ein grosses Softwareunternehmen ist es dann wohl erst Recht...

    Die Tatsache, dass Macs auf dem MS-Gelände zu sehen sind, ist nicht das Wilde an der Geschichte. Der ( inzwischen ) Ex-MS-Mitarbeiter schreibt selbst:

    "...The presence of Macs on the Microsoft campus isn't a secret (for everything from graphic design work to the Mac Business Unit)...".

    Und Billie, so hält sich hartnäckig das Gerücht, ist privat ja auch ein Mac-Fan ( sicherlich nicht nur wegen seines 150 Mio $-Aktienpakets; vielleicht auch seit den Anfängen: Excel wurde erstmalig AFAIR für den Mac programmiert...).
     
Die Seite wird geladen...