MS Access nutzen ?

  1. ThunderGOD

    ThunderGOD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    HI all ...

    So wenn alles gut läuft dann solte in in dieser woche mein pb erhalten ... jetzt wollt ich mal fragen wies eigentlich mit ms access ausschaut ... bei mir in der firma benötige ich es um ein programm auszuführen ....... gibt es ein prog mit dem ich access programme ausführen kann ?

    und bitte meidest so meldungen wie ms access ist mist usw. .... das weis ich selber auch ... aber bei uns wird das zur zeiterfassung benötigt und naja .... was soll ich da machen ...

    wenn mir wer helfen könnte ....

    Danke!
     
    ThunderGOD, 13.07.2004
    #1
  2. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Bei einem PowerBook ist glaube ich auch eine Filemaker Pro Trial Version dabei, da kannst du ausprobieren, ob das Access lesen kann.
     
    stuart, 13.07.2004
    #2
  3. ThunderGOD

    ThunderGOD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    hmmm .. laut FileMaker hp ist access nicht unterstützt.
     
    ThunderGOD, 13.07.2004
    #3
  4. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Man koennte sich sonst auch Virtual PC installieren und dann im emulierten Windows noch das Office Paket incl. Access...ob das so richtig performant ist, weiss ich net :)
     
    jlepthien, 13.07.2004
    #4
  5. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Naja, für ne dödelige Zeiterfassung wirds schon langen, denk ich. Und dann kann man ja auch hingehen und das Programm oder was es ist (ist es nur eine .mdb Datenbank oder ne richtige .exe?) irgendwo aufm Mac ablegen und VPC damit entsprechend verknüpfen. Dann ist es fast nahtlos in der Benutzung.
     
    DanielHH, 13.07.2004
    #5
  6. ThunderGOD

    ThunderGOD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    ist ne mdb Datenbank .... derzeit nutze ich linux auf meiner dose und habe via crossover office xp drauf laufen .... ja is ja access dabei und das funzt auch ohne probleme ... jedoch ist ja bei der mac version von office kein access dabei und d.h. wollt ich wissen ob es andere möglichkeiten gibt .....

    wie schnell startet VPC ? ... ist das einigermasen benutzbar ? ... ich benötige die zeiterfassung täglich in der früh ....
     
    ThunderGOD, 13.07.2004
    #6
  7. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Könntest du das vielleicht in AppleWorks oder Open Office realisieren? AppleWorks hat auch eine kleine Datenbank, ich weiß halt nicht, wie toll das jetzt sein muss.
     
    stuart, 13.07.2004
    #7
  8. ThunderGOD

    ThunderGOD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    also das programm ist in vb geschrieben und geift bzw. arbeitet mit oder in der access datenbank. ausgeführt wird wir schon erwähnt einen *.mdb datei die dann ms access startet und darinn dann das programm läuft. ....
     
    ThunderGOD, 13.07.2004
    #8
  9. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Da wirst du wohl um VPC nicht rumkommen.
     
    jokkel, 13.07.2004
    #9
  10. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Zum Start von VPC sei gesagt, dass das Ding eben einen kompletten PC emuliert. Mit Startsequenz und allem drum und dran, Windows wird hochgefahren etc. Beschleunigen kannste das nur, wenn Du VPC sagst, dass er in Standby gehen soll. Dann schreibt er den virtuellen RAM Inhalt auf die Platte und gut is. Dann beschränkt sich der Startvorgang von VPC fast nur darauf, die Daten von der Platte wieder in den RAM zu schreiben. Aber, es ist natürlich nicht: "Doppelklick, kurz warten - poff und da".
     
    DanielHH, 13.07.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Access nutzen
  1. Thenewguy
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    340
    SwissBigTwin
    07.03.2017
  2. LeRue
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    656
    Sigofrido
    29.04.2008
  3. udo beckmann
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    656
    udo beckmann
    20.09.2006
  4. mikrumac
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    691
    pc-bastler
    11.04.2006
  5. andrea82
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.155
    andrea82
    07.03.2006