MS 365: Sychronisation von einer Sharepoint Website zu OneDriveClient scheitert reproduzierbar.

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
1.841
Moin.

Seit einer Woche liegt ein Ticket beim MS-Support, sie können das Problem nicht lösen.

Daher nochmal hier die Frage an die Nutzer von MS 365, die eine Sharepoint Website verwenden.

Meine Schritte:

1 Neuinstallation von OneDriveClient, aktuellste Version, aus AppStore, Version 20.169.0823, OS ist hier Big Sur

2 Öffnen von office.com, einloggen

3 Öffnen der Sharepoint Website, dort befinden sich 7GB an Dateien (Office Dokumente, PDFs, Bilder)

4 Schaltfläche Synchronisieren

5 "Diesen Link mit dem OneDriveClient öffnen"

Diese Schritte 1-5 habe ich bereits auf verschiedenen Macs (alle Big Sur), mit verschiedenen Nutzern der Sharepoint Website durchgeführt.
Ich habe bei Schritt 1 auch die Version ausprobiert, die man bei MS laden um auszuschließen, dass die Version im Appstore vielleicht zu alt ist.

Ergebnis ist immer gleich:
Es hängt. Eine Synchronisation startet nicht einmal. Siehe Screenshot.

Was könnte man noch ausprobieren zur Eingrenzung/Behebung des Problems?

Any ideas?

Danke.
 

Anhänge

jubo14

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2013
Beiträge
387
Hast Du es schon mal "anders herum" probiert?

Also:

1. den OneDriveClient starten
2. dort in MS365 anmelden
3. Speicherplatz auf dem Mac definieren
4. zu synchronisierende Verzeichnise in der Cloud markieren
5. Synchronisation starten

Bei mir hat das bei einer ersten Synchronisation für knapp 30GB Daten locker 30-40 Minuten gedauert, bis die Anzeige "Die Synchronisation von xxx Dateien wird vorbereitet" verschwindet und die eigentliche Datenübertragung startet.

Aus diesem Grund gehe ich nun den Umweg über ein Synology NAS DS1019+.
Die Daten auf meinen Rechnern synchronisiere ich lokal über das NAS.
Und das NAS "unterhält" sich dann im Hintergrund (unter anderem) mit meiner MS-Cloud.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
1.841
Die Schritte kann ich so nicht durchführen.

Denn es geht ja nicht um OneDrive für die "privaten Daten eines einzelnen Nutzers", sondern um gemeinsam genutzte Daten auf einer "Sharepoint Website".

Vom ODC aus kann man sich nicht gezielt für eine Sharepoint Website anmelden.
 
Oben