mplayer encoding hilfe

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Sulley, 12.08.2004.

  1. Sulley

    Sulley Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2004
    Hallo,

    Ich suche jemanden der sich mit mplayer auskennt und zwar in Richtung konfigurieren/installieren und encoden. Wer also sein wissen weitergeben will kann sich ja mal melden, ich würd nämlich zu gern mal ohne ffmpegx GUI n Video encoden. Soweit ich weis kann man mit mplayer+Argumente im Terminal weit mehr ausrichten als mit ffmpegx, mencoder oder DVision.

    Ein netter Nebeneffekt der Sache wäre auch dass sich bestimmte Wintel Freunde, die sich ständig über den Mac beklagen dass es nicht "ach so supertolle" encoding toolz mit n00bigem GUI gibt, mal richtig angepisst fühlen wenn man plötzlich mit mplayer und ner Unix shell daher kommt ;)

    thanx im Vorraus, greetz Sulley...
     
  2. Sulley

    Sulley Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2004
    die mplayer Dokumentation ist zwar toll, aber mir ist gerade aufgefallen dass das Proggie Hand Brake superkomfortabel und schnell ist (wenn auch sehr geringer funktionsumfang). Hand Brake rippt auf meinem G5 eine DVD innerhalb von 80 minuten mit super Qualität...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen