Mpeg2 und Final Cut

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von lua27, 01.08.2006.

  1. lua27

    lua27 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.04.2006
    Ist es wirklich wahr, dass der einzige Weg zum Mpeg2 Codec über Apple führt und 20 Euro kostet. Nachdem man schon Final Cut pro käuflich erworben hat?
    Bitte sagt mir, dass ich mich da vertan habe!
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Hast Du nicht.

    Bei DVD Studio Pro ist es glaube ich mit dabei, also bei Final Cut Studio.

    Was willst Du denn machen?

    2nd
     
  3. lua27

    lua27 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.04.2006
    Ich wollte für die Uni einen Kurzfilm drehen, und habe mir eine kleine Kamera ausgeliehen, die aber nur .mod-Dateien (also Mpeg2) produiziert. Ich hab auch ein Programm auf dem sie laufen, nur da ja FC auf Quicktime basiert, kann ich es nicht importieren und schneiden. Ich dachte nur nicht, dass ein simpler codec soviel geld kostet...
     
  4. lua27

    lua27 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.04.2006
    Etwas zum umwandeln von mpeg2 zu avi wäre ja auch schon toll, aber das ist auch alles, zumindest für macs, kostenpflichtig.
     
  5. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    151
    MacUser seit:
    16.07.2003
    ffmpegX. Damit geht es.
     
  6. lua27

    lua27 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.04.2006
    danke, ich werds jetzt mal ausprobieren. =)
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Der simple Codec kostet Lizenzgebühren, die Apple abführen muss, deswegen ist das so teuer ;)

    2nd
     
  8. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Aber die Mpeg2 Komponente wird doch bei Final Cut Studio mitinstalliert. War das bei Final Cut selbst früher auch so?
     
  9. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.533
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.787
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Bei FCP ist doch schon immer die Quicktime Pro Lizenz dabei gewesen. Such doch mal die Aufkleber mit den Codes.
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Jo Hotze, das ja. Aber QT Pro bedeutet nicht MPEG2 Component. Die gab es extra, ausser man kaufte DVD SP oder Final Cut Studio/Production Suite.

    Nur bei FCP war die MPEG Compononent nicht dabei, QT Pro schon.

    2nd
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen