MPEG Streamclip

Diskutiere das Thema MPEG Streamclip im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software

  1. firebird1985

    firebird1985 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Hallo ich habe ein Problem mit MPEG Streamclip das Program in der neusten Version also 1.9.1 leif unter 10.4 deutlich schneller und flüssiger ein arbeiten damit ist praktisch unmöglich... kann mir vieleicht einer ein anderes der artiges Programm nennen muss damit dateien vom meinem Topfield PVR (*.rec) öffnen und konvertieren. Oder hat einer vieleicht eine Lösung damit das Programm schneller läuft?
     
  2. Maverik

    Maverik Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Hmm dem kann ich jetzt aber gar nicht zustimmen.
    Hab das unter Tiger auf meinem Quicksilver Dual 800 und unter Leopard auf dem MacPro laufen. Läuft immer noch wie die alte Version.
     
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.464
    Zustimmungen:
    467
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Ich konnte auch keine Veränderung feststellen.
    Sonst probier mal ProjectX aus. Ich meine das kann ebenfalls die Topfield Streams.
    Download findest Du auf User "Horror"s Homepage oder auch wenn Du mal nach meinem Namen und projectx suchst. Habe auch irgendwann mal einen Link gepostet.

    Gruß
     
  4. TheCelt

    TheCelt Mitglied

    Beiträge:
    2.558
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    01.03.2007
    Da sich der Thread ja mit dem Programm befasst...

    Kann es sein, dass das Prog beim schneiden von mp4 die 2. Tonspur wegschiesst? Gibts da irgendeine Einstellung, um das zu verhindern oder ein alternatives Programm?
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.464
    Zustimmungen:
    467
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Meiner Ansicht nach kann MSC überhaupt keine 2. Tonspur händeln.
     
  6. TheCelt

    TheCelt Mitglied

    Beiträge:
    2.558
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    01.03.2007
    Welches Programm kann denn mp4 mit zwei Tonspuren schneiden, ohne neuzukoden? Quicktime Pro?
     
  7. Artaxx

    Artaxx Mitglied

    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Ich demuxe mit MPEG Streamclip das Videomaterial in Film + 2 (oder mehr) Tonspuren und muxe dann wieder mit FFMpegX. Vielleicht hilft das!

    Btw.: Ich schneide zwischen 20-30 GB Videomaterial pro Woche mit MPEG Streamclip 1.9.1 und OS X 10.5.2 => flutscht wunderbar und ist auf einem C2D wirklich sauschnell!
     
  8. Maverik

    Maverik Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Hmm wenn ich von dem satelliten filme in mehrkanal bekomme sehe ich diese tonspuren in der .vob datei bei Mpegstreamclip. Schneide ich die Filme und sichere das ganze ohne zu wandeln hab ich diese Tonspuren auch wieder in der Datei.
     
  9. TheCelt

    TheCelt Mitglied

    Beiträge:
    2.558
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    01.03.2007
    @ Artaxx

    Ich hab das mpeg2 Plugin nicht und somit demuxe ich mit ProjectX und muxe dann wieder mit FFMpegX ( 2 Tonspuren, wenn vorhanden ). Anschliessend konvertiere ich nach mp4, mit Ananas bei 2 Tonspuren. Beide Tonspuren sind nach der Konvertierung vorhanden. Dann schneide ich mit MpegStreamclip und speicher das mp4. Jetzt ist nur noch die erste Tonspur vorhanden.

    Also scheint MpegStreamclip bei dem mp4 die 2. Tonspur zu vergessen, beim Schneiden von mpg wie es aussieht nicht, wie Du sagst.
     
  10. TheCelt

    TheCelt Mitglied

    Beiträge:
    2.558
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    01.03.2007
    Und mit welcher Option demuxt Du denn mit MpegStreamclip, wenn Du eine AC3 und 2 MP2 Tonspuren hast?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...