MP4 zusammenfügen

sliver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2007
Beiträge
162
Hi

Bin auf der suchen nach einen Programm mit den ich zwei MP4 Dateien ganz einfach zusammenfügen kann (Die Herr der Ringe Spezial Edition um genau zu sein) die filme haben alle zwei Tonspuren und anlibsten wer mir wen der Film nicht komplett überarbeitet werden mus sondern einfach die Dateien zusammengefügt werden möglichst ohne Qualitätsverust.
 

jmatterna

Mitglied
Mitglied seit
16.10.2004
Beiträge
525
Au ja, das würde mich auch interessieren. Genau der gleiche Film, genauer gesagt die gleiche Film-Trilogie. Währe nicht schlecht, wenn das gehen würde... Habe es mal mit QuickTime Pro versucht, der Erfolg war aber nicht da...
 

Moriaty

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
252
quicktime kann das. einfach mit copy&paste zusammenfügen und dann als "eigenständigen film" sichern. heraus kommt dann allerdings eine ".mov"-datei.

ach ja, und du benötigst die QTPro-Version...
 

HanSolo86

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.692
VisualHub?
 

sliver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2007
Beiträge
162
Qualitätsverluste sollten aber nach Möglichkeit ziemlich vermieden werden da sonst das ganse Filmerlebnis flöten geht.
 

MacRiesling

Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.368

DoSchwob

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2008
Beiträge
554
da hänge ich mal ganz frech meine frage mit an:

habe mir eben iSquint gezogen ... und nun ist die Frage, wie das fruchten soll, das ich aus 2 oder mehreren Dateien >>> eine mache ???
 

Simsch

unregistriert
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
498
Ganz ohne Quallitätsverlust sollte es am einfachsten gehen indem Ihr mit Quicktime Pro den ersten Film öffnet, danach auf der Zeitleiste die Anzeige ganz nach Rechtsverschiebt und den nächsten Film anhängt. Somit wird immer der letzte Film an den vorherigen dort angefügt wo die Anzeige in der Zeitleiste stand, bei euch ganz am Ende.

Jetzt habt Ihr die Möglichkeit entweder, eigentlich ohne Quallitätsverlust, eine .mov Datei daraus zu machen indem ihr auf Speichern geht. Die Auswahl sieht entweder einen Referenzfilm vor, d.h. Ihr braucht die alten Filmschnippsel noch da er eigentlich nur eine Playlist daraus machst, allerdings als eine .mov Datei die wie ein Film fungiert. Oder Ihr speichert es richtig, dann werden in der .mov Datei die Filme gespeichert, allerdings braucht ihr die Filmschnippsel nicht mehr da alles in der .mov gespeichert ist.

Falls ihr mp4 behalten wollt müsst ihr auf Datei -> Exportieren. Dann auf mpeg4 stellen. Hier sollte man noch ein bisschen (soweit möglich) die Bitrate etc. anpassen. Danach wird der Film zu einer mp4 Datei Exportiert, was bei Herr der Ringe je nach pc recht lange dauert (lange heisst ein paar Stunden, wenn nicht auch mal eine ganze Nacht). Allerdings habt Ihr dann einen Quallitätsverlust weil der Film nochmal Codiert wird. Eine Möglichkeit ohne codieren ist mir nicht bekannt. Wer sie hat oder findet nur her damit! :cake:

mfg
Simo
 
Oben