mp3 Verwaltungs Software?!

Diskutiere das Thema mp3 Verwaltungs Software?! im Forum Utilities und Treiber

  1. sn4ke

    sn4ke Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.12.2003
    Hallo,

    Da meine mp3 sammlung im chaos versinkt, und ich unbedinkt mal aufräumen muss, suche ich ein Programm das mir dabei hilft!

    Ich hab mir das so vorgestellt:

    Das Programm scannt meine Festplatte und findet alle mp3s und listet sie mir auf. Ich definiere mehrere Musikrichtungen, und kann dann aus der Liste mir die mp3s anhören und z.B. sagen das Stück gehört zu Musikrichtung "Rock". Dann soll das Programm das mp3 File von dort wo es war in einen Ordner schieben z.B.
    MP3s>Rock
    u.s.w.

    gibt es sowas?

    mit iTunes kann ich mich nicht so recht anfreunden...

    gruß

    sn4ke
     
  2. compifrank

    compifrank Mitglied

    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Hä?
    Aber genau sowas macht Doch iTunes.
    Du kannst eigene Playlists anlegen, automatische definieren und und und.
    Ist doch ideal.
     
  3. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Mitglied

    Beiträge:
    6.598
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    21.10.2003
  4. Mauki

    Mauki Mitglied

    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Was passt dir an iTunes nicht ?
     
  5. djmorris666

    djmorris666 Mitglied

    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Mit iTunes hatte ich auch einen schweren Einstieg. Als "Windowsler" ist man gewöhnt selbst alles kontrollieren zu müssen bzw. dürfen. Man vergeutet die Zeit mit unwesentlichen Fragen wie zB Wo ist die Datei? Wie ist sie benannt? usw

    iTunes organisiert alles kinderleicht sofern deine id3-tags stimmen. Fall nicht hast du je nach Größe deiner Bibliothek noch viel vor. Aber glaub es mir es lohnt sich ;)

    Am besten du beantwortest Mauki's Frage und wir versuchen dir zu helfen.

    ciao
     
  6. Magicq99

    Magicq99 Mitglied

    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Der Einstieg in iTunes ist eben schwierig wenn man seine Songs vorher nur nach dem Dateinamen sortiert hat und nicht auf die korrekten Metadaten geachtet hat.

    Ich hab zum Glück schon seit der Einführung der Library in Winamp 3 unter Windows darauf geachtet das diese Daten richtig sind.

    iTunes ist eben eine Art "Front-End" zur eigenen Musiksammlung, ein Programm das diese verwaltet. Unter verwalten versteht man dabei allerdings nicht nur eine Katalogisierung, sondern eben auch die automatische Verwaltung der Ordnerstruktur. Ein Nachteil ist dabei aber das man die Struktur von iTunes nicht beeinflussen kann.
     
  7. xenayoo

    xenayoo Mitglied

    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    iTunes!!!!!
    That's it...
     
  8. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Mitglied

    Beiträge:
    6.598
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Mal so rein interessehalber:
    Gibt es eigentlich irgendjemanden, der sich die Mühe gemacht hat, eine iTunes-Alternative für MacOSX zu bauen???
    Und wenn ja, wo gibt's das? :D

    Ich halte es ja eigentlich für Zeitverschwendung, aber man weiss ja nie ...
     
  9. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Mitglied

    Beiträge:
    6.598
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    21.10.2003
  10. Kryptaesthesie

    Kryptaesthesie Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    17.05.2004
    als ich noch nach Dateinamen ging (direkt nach dem Wechsel von Win zu OS X) habe ich noch >das< Programm benutzt. Aber iTunes ist schon wesentlich kompfortabler und ich habe dann schnell gewechselt.


    MfG Kryp
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...