1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MP3-Tag nach Dateiname

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von mib2000, 16.04.2005.

  1. mib2000

    mib2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    9
    Hallo

    In iTunes pflege ich meine MP3-Sammlung. Dabei korrigiere Schreibfehler oder Genre usw. Nachdem ich nun alles bereinigt habe, suche ich ein Tool oder Script mit dem ich aus den MP3-Tag auch den Dateinamen korrigieren (neu schreiben) kann.

    Beispiel MP3-Tag:
    alt: Michel Jackson
    neu nach manueller Korrektur: Michael Jackson

    Dateiname alt: Michel Jackson - Bad.mp3
    Gewünschter neuer Dateiname: Michael Jackson - Bad.mp3

    Kennt jemand so ein Script oder Tool mit dem ich anhand des MP3-Tag einen neuen Dateinamen gestellen kann?

    Vielen herzlichen Dank
    Gruss MIB2000
     
  2. HAL

    HAL

    Das kannst Du komfortabel und schnell mit MP3 Rage machen, damit
    lassen sich komplette Ordner, resp. deren MP3 in einem Rutsch wie
    von Dir gewünscht umbenennen. Das ist aber nur eines der Features:

    http://www.chaoticsoftware.com/ProductPages/MediaRage.html
     
  3. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    11
    Damit gehts auch.
     
  4. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    81
    Kann ich nur zustimmen, das Programm(mp3Rage) kann Contentmäßig alles ... wenn es jetzt noch umwandeln könnte wäre es DIE eierlegende Wollmichsau :D
     
  5. mib2000

    mib2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    9
    Vielen herzlichen Dank für die Antworten
     
  6. asleif

    asleif MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    tja... schade, daß es das in sachen ausstattung und fähigkeiten unschlagbare _freeware_-programm foobar2000 leider nur unter windoof gibt...

    schade: freedb-abfrage, mass-tagging anhand voll editierbarer filter/kriterien (ordner/dateiname oder andere beliebige variablen), renaming, mass-renaming...

    warum gibt es eigentlich so wenig gute open source- und freeware-software für mac?

    /edit: tritag scheint einige ähnliche features zu haben und ist freeware... sorry, ist mir vorher entgangen!