mp3 CD zickt rum

dandylam

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.01.2003
Beiträge
36
Hi Leute.

Schön, dass es Euch gibt. Dies ist mein erster Beitrag. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Also....
 

Mauki

Aktives Mitglied
Registriert
24.07.2002
Beiträge
15.411
unm dir helfen zu können, solltest du uns schon mehr Informationen zu kommen lassen :D

mfg
Mauki
 

dandylam

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.01.2003
Beiträge
36
mp3 CD

Scheisse. Aus versehen die Entertaste gedrückt.
Also, hier das Problem. Wenn ich eine mit Toast 5.2 unter Jaguar gebrannte mp3 CD in meinem mp3 CD Autoradio abspiele, wird jeder Track doppelt gezählt. ich habe also scheinbar doppelt so viele mp3 tracks drauf als real existieren. das gleiche zeigt mir auch mein Yamakawa DVD player an. Jeder Track 2 mal vorhanden. beom Autoradio kommt noch dazu , dass der jeweils erste von den doppelten Tracks mit einem kurzen "Kreischen" beginnt (> als 1S) und dann nach ca 1 Minute Spielzeit plötzlich abbricht. Danach folgt die Wiederholung ohne Kreischen und in voller Länge. Da sowohl der DVD Spieler, als auch das Autoradio alles doppelt sehen, muss das doch irgendwie am Brennprogramm liegen, oder ?
 

bmonno

Mitglied
Registriert
27.12.2002
Beiträge
399
hast du die cd als daten-cd (hybrid mac&PC) gebrannt? unter "sonstige" gibt es noch "mp3" als format. dürfte dann wohl iso 9660 sein. kann ich leider nicht definitiv sagen, da ich die von dir genannten abspielmöglichkeiten nicht habe.
 

dandylam

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.01.2003
Beiträge
36
Ich habe unter "Sonstige" "mp3" angewählt. wenn ich ISO 9660 auswähle und die mp3 Files ins Fenster ziehe, switcht Toast automatisch auf Audio CD und beginnt die mp3´s ins CD Format zu konvertieren.
 

Hakkush

Mitglied
Registriert
10.08.2003
Beiträge
220
so etwas habe auch ich in ähnlicher weise erlebt bzw suche immer och eine antwort drauf... wenn ich auf meine speicherkarte mp3 stücke lade, dann werden anscheinend auch irgendwelche daten in einem mir unbekannten format mit abgelegt. der mp3 player bemerkt es und überspringt diese mit einer fehlermeldung, was ganz schön nervig sein kann. über mac osx sehe ich diese daten ja nicht einmal auch nicht wenn versteckte daten angezeigt werden sollen. am pc (win xp am arbeitsplatz) erst habe ich diese daten dann entdeckt und gelöscht... dieses phänomen ist mir echt neu, früher hat alles so gut funktioniert. wie kann ich verhindern, das diese daten auf die speicherkarte geschrieben werden?
 

maz

Mitglied
Registriert
11.03.2004
Beiträge
481
DOPPler

Tja mit den Programmen und Ihrer Xtrem umfangreichen Ausstattung ,kommt es halt ganz schnell dazu das sich andere Daten einschleichen .

Bei Cubase 3.0 auf den Ataris wurden im Midi bereich Datenreductionen ein und asuschltbar gemacht,
das vermisst mann hier und eben ein player erkennt aber andere Daten und denkt und denkt und.........

gruß maz
 
Oben