1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mozy unlimited: wieviel GB ladet ihr so rauf?

Diskutiere das Thema Mozy unlimited: wieviel GB ladet ihr so rauf? im Forum Sicherheit.

  1. msg

    msg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    31.07.2005
    Hallo Leute,

    ich habe mir einen "Mozy unlimited" account geleistet und habe gestaunt, wie lange es dauern würde um meine 120 GB an Daten raufschaufeln : 12 Tage ununterbrochenes Hinaufladen ... wußte nicht, dass das SOOO lang dauern würde!
    Darunter ist eine 35GB große iTunes Library und 60 GB Aperture-Bilder.
    Würdet ihr das so machen? Würdet ihr Mozy "beauftragen" auch diese große Datenmenge zu übernehmen? Oder dann doch ne lokale externe HDD
    Wenn ich nun diese großen Media-Libraries ausschliesse, hätte ich doch beim Mini-Mozy account bleiben können, da komme ich nur auf 1,3 GB an Daten (mit max. 2GB für diesen account)

    Was würdet ihr mir da raten?
    msg
     
  2. zipano

    zipano Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Nachdem jetzt einem Bekannten die externe HD aus der Wohnung – mangels anderer wertvoller Dinge und Bargeld – geklaut wurde, finde ich diese externen Speicher gar nicht so unattraktiv.

    EDIT: Missverständlicher Unsinn = mit "externen Speicher" meine ich natürlich Mozy – sorry!
     
  3. bitcontroller

    bitcontroller Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    19.02.2008
    Und was hat das nun mit Sicherheit zu tun?!
     
  4. msg

    msg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    31.07.2005
    Gedanken über online-Backups bzw. Backups auf Medien finde ich schon passend zum Thema "Sicherheit" - wo hättest du es hingetan?

    msg
     
  5. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.399
    Zustimmungen:
    2.391
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Halte davon nix.

    Ein normales Backup auf HDD und ein 2. auf einer HDD die man nur jeden Monat updatet und ansonsten im Minitresor oder anderer Wohnung lagert. - FERITG :)

    Ich verschick meine Daten doch nicht in die Welt raus, nene ...
     
  6. sleight

    sleight Mitglied

    Beiträge:
    3.275
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    295
    Mitglied seit:
    27.05.2007
    Bei den in Deutschland üblichen Uploadraten von unter 2mbit ist ein Onlinebackup für große Datenmengen alles andere als sinnvoll. Sicherst du inkrementell, differentiell oder jedesmal ein Vollbackup?

    Externe Festplatte, diese Verschlüsseln - fertig. Die Wahrscheinlichkeit das die externe HDD aus der Wohnung geklaut wird und gleichzeitig die aus dem Notebook kaputt geht ist verschwindend gering. Wenn man einen stationären Rechner sichert sollte man des Backup sicher lagern.
     
  7. onebuyone

    onebuyone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    14.02.2008
    ich nutze auch mozy home
    bei mir eine 6000dsl von arcor gehen bis maximal 6GB Daten richtung MOZY
    bei mir sind das z.Zt. ca 800GB
    der 1.Backup für ca 250GB hat ca 5Monate gedauert !!!
    aber ab da an gibt es ja keine Probleme mehr bez der Zeit.
    habe mir auch schon ein HDRestore geleistet
    bekommen habe ich ewine iomega 250GB mit meinen Daten für UMSONST
    weil es ein paar kleinere Probleme gegeben hatte
    also für mich voll empfehlenswert.
     
  8. Nunja, zum Glück ändert sich dies ja langsam. Meine Backups verlassen über eine verschlüsselte Verbindung mit knapp 10Mbit das Haus - allerdings nicht auf einen Dienstleister-Server (wo ich nicht Herr meiner Daten bin), sondern auf einen eigenen Server - wo die Daten auf der dortigen Platte in einem verschlüsselten LVM-Partition liegen. Ein Restore des gesamten Systems würde innerhalb ein paar Stunden erledigt sein.



    Nunja, kein Wunder wenn man bedenkt, dass die Workstation nicht dauerhaft läuft und die Daten mit 50-100kb/s übertragen werden. (Weiß nicht ob Arcor bei 6Mbit 512 oder 1024K Upload hat)
     
  9. onebuyone

    onebuyone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    14.02.2008
    Ich finde aber das bis 6GB upload am Tag schon recht gut ist
    soviel Daten erstelle ich nicht am Tag
    und bei changes werden nur die verändeten Byt's übertragen
    ich bin daher mit ca 1-10Min immer Synchron
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Matrickser
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    805
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...