*.mov files komprimieren ? mit (BTV Carbon created)

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von KönigDerNarren, 25.08.2003.

  1. KönigDerNarren

    KönigDerNarren Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    hab mit BTV carbon und meiner isight ein lustiges video gemaht...es geht 1 minute hat aber 350 mb...WAAAH !!! wie krieg ich das klein ? am besten schon während der aufzeichnung, aber wenn ihr ne methode habt die fertige file zu komprimieren wär ich genauso dankbar ;D würd gern mal filmchen drehen die bissel läünger sind
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    ganz einfach, Du verwendest einen Codec, der eben vieeel weniger Speicherplatz belegt, z. B. Sorenson, MPEG4, 3ivx oder ähnlich.

    Relativ einfach mit Quicktime-Pro, gibt's bei Apple, kostet aber so um die EUR 30,- (so mach ich's).

    Oder Du guckst dich mal bei defekter Link entfernt um, was es da so gibt.

    No.
     
  3. KönigDerNarren

    KönigDerNarren Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    ähm und bei BTV kann man dann einstellen dass er direkt in das format encoded ? wo is denn die einstellung ? kann ich mal den direkten link zum bestellen des programms haben ? wenn ich flüssig bin bestell ich mirs ;D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mov files komprimieren
  1. luesker
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.018
  2. coffeefish
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    433
  3. Tribun13
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.045
  4. gintoxin
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    434
  5. postrenner
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.615

Diese Seite empfehlen