Motorola RAZR V3 / iSync

  1. mac-rt

    mac-rt Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    schon wieder diese Frage, ich weiß, aber die alten Threads haben mir nicht weitergeholfen. Vielleicht weiß ja jemand was Neues, weil sich inzwischen die Firmware des RAZR geändert hat (also bitte nicht diesen Thread hier löschen).

    Also: Mein RAZR lässt sich nicht syncen mit dem PowerBook unter 10.3.9 via BT. Da kein USB-Kabel mitgeliefert wurde, bleibt mir nur dieser Weg. Der Rechner erkennt das Handy erst gar nicht. Übrigens erkennt auch mein SonyEricsson K750i das RAZR nicht via BT.

    Hat jemand eine Lösung?

    Bittebitte!
     
    mac-rt, 30.12.2006
  2. sektion31

    sektion31MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    60
    Es ist schon lange her, das ich nen V3 hatte, aber ich glaube wenn BT aktiviert wird beim V3, versteckt es sich nach ein paar Sekunden wieder.

    Du musst mal in den Optionen des V3 gucken wie das geht, oder mal in entsprechenden Handy-Foren nachfragen.
     
    sektion31, 02.01.2007
  3. Kretzer

    KretzerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe seit zwei Tagen ein Razr, bin also nicht wirklich Profi :D

    ISync und Bluetooth gehen bei mir aber grundsätzlich, Kalender und Kontakte über iSync und USB (das Kabel war auch dabei ...), Bilder, Töne und Videos nur über den BT-Datenaustausch.
    Habe im Forum was gelesen, das Bluetooth erst ab 10.4 funktioniert, vielleicht liegts daran. Du solltest aber jedes USB-auf-MiniUSB-Kabel verwenden können, die gibt's oft für Digitalkameras.
    Hast du auf dem Handy unter "Verbindungen" Bluetooth aktiviert?

    Meines dürfte aber auch eine neuere Firmware haben (ist Vodafone-gebrandet), es gehen auch Dinge, die laut manchen Forenbeiträgen früher nicht gingen, zB komplette Adressbucheinträge, nicht nur Namen und Telefonnummern.

    Mit dem Adressbuch-Sync spiele ich aber noch und möchte gleich meine doofe Frage anhängen: Sollte das nicht in beide Richtungen funktionieren, sprich, auch die Daten von Handy auf den Mac laden? Die Adressbucheinträge habe ich sofort aufs Handy gekriegt, aber umgekehrt hat sich nichts getan. Ich möchte aber gerne meine Daten vom Telefon irgendwo sichern, bevor ich weiter experimentiere.
    Hat jemand eine Idee?

    ETA: Ganz vergessen: Es ist auch ein RazrV3
     
    Kretzer, 10.01.2007
  4. Kretzer

    KretzerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    update

    Einige Stunden später ...

    Jetzt habe ich mit iSync die Daten vom Handy runterbekommen, aber leider in einer wenig nützlichen Form (wieder einmal Vor- und Nachnamen verdreht). Dafür waren plötzlich alle Faxnummern weg ... :(
    Zum Glück habe ich hier im Forum gerade den Tipp mit der Sicherungskopie des Adressbuchs gelesen. Riesiges Danke, Unbekannter! Ich gehöre zu denen, die schon einmal solche Kleinigkeiten vergessen und sich dann tierisch ärgern.

    Bei weiteren Versuchen wurde entweder vom Mac zum Razr gesynct oder umgekehrt, aber irgendwie zufällig. Darf das denn sein? Sollte man nicht normalerweise die Richtung auswählen können?
    Die Option, nur einzelne Listen zu syncen, hat auch nichts Sichtbares bewirkt. So schlau war ich ja doch, zuerst einmal eine "Handy-Liste" anzulegen.

    Etwas besser funktioniert hat die Möglichkeit, die vCards direkt aus dem Adressbuch aufs Handy zu schicken - allerdings nur für einzelne Karten, und alle Felder passen natürlich auch nicht zusammen. Beim Versuch, mehrere Karten zu schicken, ist immer nur eine angekommen.

    Wenigstens ist das Adressbuch jetzt flexibler beim Im- und Export, das lässt mir noch ein bisschen Hoffnung. :rolleyes:
     
    Kretzer, 11.01.2007
Die Seite wird geladen...