Motorola E1000

  1. stealth-ml

    stealth-ml Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    10
    Wie kann ich Daten auf mein Motorola E1000 senden.
    Weil die Software geht nur für Windows. Scheiße. hmmmm

    Danke! :D
     
    stealth-ml, 21.01.2005
  2. G4Wallstreet

    G4WallstreetMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    37
    Kuck erstmal bei Motorola nach. Sind die nicht aus USA ? Dort unterstützt man eigentlich Apple.
     
    G4Wallstreet, 21.01.2005
  3. stealth-ml

    stealth-ml Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    10
    ich sag mal so, das e1000 is voll für windows ausgelegt (habsch grad irgendwo gelesen). scheiße mit der scheiße hier. wie gehtn das, dass mor mal was sitt. scheiße.

    bei windoof ME funktionierts a net richtig.

    Ich bin am verzweifeln
     
    stealth-ml, 21.01.2005
  4. Oryk

    OrykMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Software Mobile Highspeed von NOVAMEDIA und dem gelieferten Kabel habe ich Internetzugang via Mobilfunk.
     
    Oryk, 29.01.2005
  5. stealth-ml

    stealth-ml Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    10
    ... aber trotzdem kann ich keine daten rein jagen
     
    stealth-ml, 30.01.2005
  6. Dr. Mong

    Dr. MongMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Via Bluetooth kann man Daten in beide Richtungen senden und empfangen. Du brauchst weder Treiber noch sonstiges installieren. Funktioniert übrigens auch einwandfrei mit USB-Bluetooth-Adaptern, die man für 25€ bei Saturn oder MediaMarkt kaufen kann. Mit dem USB-Datenkabel kann ich leider auch nichts anfangen, weil es mein iBook G4 dann nicht erkennt. Software speziell für den Mac habe ich noch nirgends gesehen und Motorola teilte mir auch freundlicherweise mit, dass keine Software bzw. spezielle Treiber für den Mac geplant seien...
    Ich würde vor allem gerne meine Termine syncen, was bis jetzt aber unmöglich erscheint...
     
    Dr. Mong, 26.02.2005
  7. oe3vsfm4

    oe3vsfm4MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    schaut mal auf http://www.macitynet.it/forum/showthread.php?t=4601 - wie es aussieht es es zumindest möglich per USB mit iSync zu arbeiten.
    aber USB ist uncool - weiß jemand woran es technisch liegt, dass es per bluetooth nicht geht?

    mfg, tom
     
    oe3vsfm4, 04.05.2005
  8. oe3vsfm4

    oe3vsfm4MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    oe3vsfm4, 22.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Motorola E1000
  1. frank8524
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    776
    frank8524
    23.01.2012
  2. Atad
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    395
  3. mallesch
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    332
    mallesch
    21.08.2008
  4. shaq_attack
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    348
    shaq_attack
    05.02.2008