Morgen kauf ich mir Lauf-Schuhe

Larzon

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
8.051
Punkte Reaktionen
2
Macht Ihr das eigentlich alle zum abnehmen?
 

NetNic

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.12.2004
Beiträge
1.986
Punkte Reaktionen
16
Irgendwie schon.
Ich beweg mich viel zu wenig und dazu esse ich noch den totalen Mist.
Das möchte ich jetzt ändern.

Deshalb (ein wenig symbolisch) auch die neuen Schuhe. ;)

Aber wie ich momentan so abschätze, schaffe ich das heute nicht mit der kleinen Shopping-Tour. :(
 

snoop69

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.01.2005
Beiträge
9.652
Punkte Reaktionen
329
Larzon schrieb:
Macht Ihr das eigentlich alle zum abnehmen?
Nö. Ich habe auch mit dem Sport angefangen, um etwas abzunehmen (von 68 auf um die 60 Kilo), aber in erster Linie, um mal wieder einigermaßen Fit zu werden. Mit dem Laufen habe ich erst Ende letzten Jahres angefangen, da hat mein Chef mich zur Anmeldung beim Halbmarathon in Altötting am 4. September überredet ;).

Es hat aber den klaren Vorteil, dass man sich auch mal eine Pizza, einen Burger oder eine Packung Chips leisten kann, weil man den Kram dann wieder abtrainiert. Davor (also bevor ich regelmäßig Sport getrieben habe) hat sich das alles so im Bauchbereich akkumuliert :D.

Snoop
 

Larzon

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
8.051
Punkte Reaktionen
2
Mh..das macht mir Angst...ich esse gut und gerne und sicher nicht nur gesund.
Trinke eigentlich nur Cola usw. Aber zunehmen tue ich nicht und irgendwie hätte ich echt Angst, dass wenn ich das mit laufen durchziehe echt abnehme und das würde mir sicher alles andere als gut tun. Wiege eh schon nicht so viel... :(
 

snoop69

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.01.2005
Beiträge
9.652
Punkte Reaktionen
329
Larzon schrieb:
Mh..das macht mir Angst...ich esse gut und gerne und sicher nicht nur gesund.
Trinke eigentlich nur Cola usw. Aber zunehmen tue ich nicht und irgendwie hätte ich echt Angst, dass wenn ich das mit laufen durchziehe echt abnehme und das würde mir sicher alles andere als gut tun. Wiege eh schon nicht so viel... :(
Kommt schon noch. In Deinem Alter konnte ich auch noch um mich zu fressen, ohne dabei zuzulegen. Damals habe ich bei 1,72m etwa 56-58 Kilo gewogen, und war regelmäßig beim All You Can Eat Buffet im Pizza Hut. So mit 26, 27 hat sich das aber gegeben, und mit knapp 30 hatte ich dann fast 70 Kilo....

Snoop
 

Larzon

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
8.051
Punkte Reaktionen
2
Ja so ist es bei mir eigentlich auch immer so grob bei um und bei 55 kg auf ca. 175cm.
Schön ist das ja eigentlich nicht, aber irgendwie isses anscheinend Veranlagung.

An dem Gewicht ändert sich aber auch garnichts...seit Jahren.
 

Pharell

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
1.423
Punkte Reaktionen
8
55kg bei 1,75m?? Wow...ist das aber nicht ein bißchen wenig? Ich wiege 78kg bei ~ 1,80m und laut BM Index liegt das noch im Normalbereich. Sport mache ich auch zweimal die Woche und zwar Fussi und Squash. Okay 2 - 3kg könnten es schon weniger sein *lol*
 
Zuletzt bearbeitet:

Spike

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.09.2003
Beiträge
15.679
Punkte Reaktionen
146
Pharell schrieb:
55kg bei 1,75m?? Wow...ist das aber nicht ein bißchen wenig? Ich wiege 78kg bei ~ 1,80m und laut BM Index liegt das noch im Normalbereich. Sport mache ich auch zweimal die Woche und zwar Fussi und Squash. Okay 2 - 3kg könnten es schon
weniger sein *lol*

Pharell, dann passen uns ja die gleichen Klamotten... ;)

55kg auf 1,75 scheinen mir auch arg wenig.
In dem Alter wog ich 10 kg mehr bei knapp 5cm mehr Länge.
Und ich war schon ganz schön dünn damals!

Unsere Oma würde sagen:
Junge iss mehr Schwarzbrot, sonnst wehst Du beim nächsten Sturm weg!

:cool: ;)
 

snoop69

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.01.2005
Beiträge
9.652
Punkte Reaktionen
329
BMI kann man doch relativ vergessen. Wenn man schlank gebaut ist, so wie ich, dann hat man bei 60 kg schon ein gewisses Maß an Fettpölsterchen in der Bauchregion. Und das trotz Krafttraining. Früher hatte ich ähnliche Werte wie Larzon. Wenn man normal isst, kann's doch egal sein....

@Larzon: ich glaub' aber auch nicht, dass Du durchs Laufen noch groß abnehmen würdest. Dann wird eben noch mehr gefuttert oder besser verwertet ;)

Snoop
 

Pharell

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
1.423
Punkte Reaktionen
8
superspike schrieb:
Pharell, dann passen uns ja die gleichen Klamotten... ;)

Sauber, dann bin ich beim nächsten MU-Treffen in Hamburg mal dabei, um
mal zu checken, ob Dein Kleidungsstil mir zusagt :D
 

Spike

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.09.2003
Beiträge
15.679
Punkte Reaktionen
146
Pharell schrieb:
Sauber, dann bin ich beim nächsten MU-Treffen in Hamburg mal dabei, um
mal zu checken, ob Dein Kleidungsstil mir zusagt :D

rotfl

Coole Idee eigentlich! :D
 

Larzon

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
8.051
Punkte Reaktionen
2
Ja Mädels das ist auch arg wenig und wenn mich nichts täuscht, liegt da sogar unterm Idealgewicht.
Aber was soll man dagegen machen?
Meine Ernährung ist nicht die gesündeste und ich esse eigentlich ne ganze Menge, dementsprechend müsste vielleicht einfach mal was "hängebleiben", aber nö...
Na ja hab ja noch Zeit, vielleicht dauert es wirklich noch etwas bis es ansetzt und dann bestimmt richtig...
 

Larzon

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
8.051
Punkte Reaktionen
2
Nope nicht wirklich, bin ja dünn ...den müsste ich ja dann sehen/merken :D
 

Rauti

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.05.2004
Beiträge
1.519
Punkte Reaktionen
30
Interessant, daß der gemeine Mac-Nerd doch ganz gerne läuft. :D

Zum Thema Schuhe:
Wie lange ein Paar kann man nicht pauschal sagen. Das hängt von mehreren Faktoren ab. Z.B. Gewicht, Wochenpensum, Untergrund, etc. AD's 1000 km haten meine Schuhe sicher nicht durch. (bei 50-90 km/Wochen je nach Lust und Laune bzw. Trainingsziel)

Runner's Point ist - wie andere Franchiser auch - mit Vorsicht zu genießen. Die Beratungsqualität hängt in erster Linie von der Ausbildung des Personals ab. Die haben zwar alle Laufbander und Videokameras aber wie bei jeder Messung kommt es nicht auf das Messen an, sondern auf die Auswertung. Und die kann ein orthopadisch geschulter Fachverkäufer auch mit bloßem Auge machen, indem man einfach auf der Straße auf ihn zu läuft erkennt er Fußfehlstellungen und Laufstildefizite.
Aber Runner's Point ist immer noch besser, als einer dieser Sport-Supermärkte oder gar ein Kaufhaus.
Ich habe einige schlechte Schuhe durchlaufen müssen, bis ich hier in der Stadt ein sehr gutes Lufgeschäft gefunden habe. Die haben kein Laufband aber zweit festangestellte Verkäufer, die einmal jährlich orthopädische Schulungen machen. Im hiesigen RP arbeiten hauptsächlich Studenten. Übrigens bin ich erst über diesen Laden zu Brooks gekommen und damit absolut zufrieden. :)

Nach Puls zu laufen ist natürlich ne feine Sache. Bringt aber nur was wenn Du Dein individuelles Limit kennst.
Diese ganzen Formeln wie 220-Alter sind im Grunde Käse - aber immer noch besser als gar kein Limit. Wenn Du also ein Trainingsziel hast solltest Du Dein Hf-Limit bestimmen - idealerweise bei einer Lesitungsdiagnose.
Als Anfänger reicht es aber völlig so zu laufen, daß Du dich wohl dabei fühlst.

Für weitere laufspezifische Fragen kannst Du mal bei www.lauftipps.de vorbei schauen. Die haben auch ein Forum.


btw. findet Ihr nicht auch, daß Laufschuhe unverschämt teuer geworden sind ? Zu DM Zeiten bekam man für 180-200 DM gute Schuhe. Vergleichbare Modelle kosten jetzt 120-150 €.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Havras

... Preissteigerungen sind da voll durchgeschlagen ... früher habe ich für Laufschuhe vom Gefühl weniger bezahlt (aber ob die besser oder schlechter waren, vermag ich nicht zu sagen)

Gruß

Havras
 

Spike

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.09.2003
Beiträge
15.679
Punkte Reaktionen
146
Rauti schrieb:
. . .

btw. findet Ihr nicht auch, daß Laufschuhe unverschämt teuer geworden sind ? Zu DM Zeiten bekam man für 180-200 DM gute Schuhe. Vergleichbare Modelle kosten jetzt 120-150 €.

Auf jeden Fall!
Nicht nur Sportschuhe, normale Strassentreter
sind ebenfalls deutlich teurer geworden.
Viele andere Dinge allerdings auch...
 

usr

Mitglied
Dabei seit
14.02.2003
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
0
Ja, wurde schon ziemlich teuer. Ich hab' gestern auch 160€ für Schuhe liegen lassen.
 

Larzon

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
8.051
Punkte Reaktionen
2
was waren das für schuhe?
also ich sammle ja auch schuhe ein bisschen aber ich geb nie mehr als...okok...seltn mehr als 50€ aus...
zur zeit bin ich aufm old school nike basketball schuh trip...aber auch wallabees (nur die originalen!!!) oder so sind gern gesehen...
 

usr

Mitglied
Dabei seit
14.02.2003
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
0
Asics Kayano XI
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten