Monitorproblem nach Upgrade auf macOS Catalina

Diskutiere das Thema Monitorproblem nach Upgrade auf macOS Catalina im Forum Mac OS X & macOS. Hi, habe gerade von macOS Mojave auf Catalina upgegraded. Der Upgrade verlief soweit problemlos. Leider zeigt mein...

Macy51

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2016
Beiträge
114
Hi,
habe gerade von macOS Mojave auf Catalina upgegraded. Der Upgrade verlief soweit problemlos. Leider zeigt mein Monitor nach dem Upgrade einen starken Magenta-Farbstich. An dem BenQ-Monitor meiner Frau gibt es keine Probleme.

Ich betreibe einen LG IPS235P-BN Monitor an meinem Mac-Mini 2017. Nach Aussage von LG gibt es kein Firmwareupdate und z. Zt. Ist auch keines in Planung.

Vielleicht kann mir Jemand bei ein paar ier ein Fragen helfen:
  1. Gibt es das Problem auch bei anderen Usern?
  2. Da es kein Firmwareupdate gibt und ich mir auch nicht unbedingt einen neuen Monitor zulegen möchte, muss ich möglicherweise zu Mojave zurück. Ein TimeMachine-Backup habe ich vor dem Upgrade auf Catalina gemacht. Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie ich mein altes Mojave aus dem Backup wieder herstellen kann?
  3. Hat Jemand eine andere Idee wie man das Problem beheben könnte?
Vielen Dank im Voraus
Helmut
 

hardy33

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2009
Beiträge
25
Hallo, habe ein ähnliches Problem. Beim Hochfahren Bildschirm mit Apfel statt schwarz in Rosa, oder wie du schreibst, Magenta. Dann kommt das Bild von Catalina, auch eingefärbt. Wenn ich mich nun anmelde mittels Kennwort läuft der Ladebalken und das Bild schaltet auf die richtige Einstellung um. Dann kann ich völlig normal ohne Störungen am Bildschirm arbeiten. Habe bisher auch keinen Plan. Eventuell ein Treiberproblem?
 

Macy51

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2016
Beiträge
114
@hardy33 : Verstehe ich das richtig, nachdem du dich angemeldet hast, ist der Farbstich verschwunden?
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.179
hast du mal probiert, ob in die monitor systemeinstellungen ein anderes farbprofil hilft?
 

faazzaro

MacUser Mitglied
Mitglied seit
08.10.2019
Beiträge
3
Hallöchen, ich habe das Problem, dass mein externer Bildschirm LG 49WL95C am MacBook Pro 15 2018 leider nicht mehr die volle Auflösung anzeigt. Bei mojava ging es noch und nun nicht mehr. Er gibt nur noch 49-Zoll (3840 x 1080) anstatt 49-Zoll (5120x1440) wieder ;(
 

Macy51

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2016
Beiträge
114
@oneOeight : Ja, habe alle Farbprofile ausprobiert. Der Farbstich bleibt.
 

Macy51

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2016
Beiträge
114
@faazzaro : Scheint wohl ein LG-Problem zu sein. Gibt es denn für deinen Monitor ein Firmwareupdate?
 

hardy33

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2009
Beiträge
25
@Macy51 , das ist korrekt. Nach Anmeldung läuft der Ladebalken halb durch und dann schaltet der Monitor wieder in den korrekten Modus.
@One Night habe verschiedene Modi ausprobiert, ohne Erfolg
 

Macy51

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2016
Beiträge
114
Hilfe!!!!!

Habe gerade ein TimeMachine-Backup eingespielt um von Catalina zurück nach Mojave zu kommen. Hat auch prima geklappt aber jetzt habe ich den gleichen sch... Magenta-Farbstich auch unter Mojave. Außerdem habe ich auf dem Desktop nun zwei Laufwerksymbole, Macintosh HD und Macintosh HD-Daten. Was soll dieser Mist.

Hat Jemand einen guten Rat?
 

hardy33

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2009
Beiträge
25
@Macy51, ich benutze einen Phillips oder einen HP jeweils 27 Zoll HD. Bei beiden Monitoren das gleiche Verhalten. Habe jetzt mal den Monitor im Ruhezustand belassen und nur den Mini runtergefahren. Jetzt startet alles wie gewünscht. Kein rosa Bildschirm mehr. Schalte ich den Monitor komplett aus und starte dann gibt es wieder den rosa Bildschirm. Ich tippe immer noch auf ein Treiberproblem unter Catalina. Ich glaube, mit dem Einspielen deines Backups von Mojave wirst du trotzdem den neuen Treiber behalten haben. Eventuell störende Treiberreste. Dann nützt wohl nur ein Clean Install.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

redpop

Registriert
Mitglied seit
09.10.2019
Beiträge
3
Ich habe zwar kein Farbstich, aber Auflösungsprobleme hatte ich kurzzeitig. da hat dann ein SMC- und PRAM-Reset geholfen. Habe ein Mac Mini 2018 Model.
Mein 2. Monitor - ein Aus PQ321Q - zeigt immer nach ca. 6 Sekunden ein schwarzes Bild - man kann aber noch die Maus auf dem Monitor bewegen.
Mein 1. Monitor - LG 38WK95C-W - funktioniert.
Der Asus Monitor ist ein älteres Model und ich glaube daher, dass evtl. nur ein macOS Catalina Update das Problem beheben könnte. Ein Asus Firmware Update gibt es schon lange nicht mehr. Muss evtl. mir einen neueren 2. Monitor zulegen :-(
 

hardy33

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2009
Beiträge
25
Problem gelöst. Habe das HDMI Kabel jetzt mittels USB c- HDMI Adapter angeschlossen. Keine Störungen mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: redpop, Macy51 und dg2rbf

redpop

Registriert
Mitglied seit
09.10.2019
Beiträge
3
Problem gelöst. Habe das HDMI Kabel jetzt mittels USB c- HDMI Adapter angeschlossen. Keine Störungen mehr.
Hatte eben auch versucht mein ASUS Monitor mit einem Displayport zum Mac Mini mit HDMI anzuschliessen, da tut sich aber überhaupt nix. Vor Catalina hatte ich diesen Monitor mit Displayport zu USB-C angeschlossen gehabt und das hatte zuletzt immer geklappt.
 

musiklocke

Mitglied
Mitglied seit
25.03.2008
Beiträge
346
Hallöchen, ich habe das Problem, dass mein externer Bildschirm LG 49WL95C am MacBook Pro 15 2018 leider nicht mehr die volle Auflösung anzeigt. Bei mojava ging es noch und nun nicht mehr. Er gibt nur noch 49-Zoll (3840 x 1080) anstatt 49-Zoll (5120x1440) wieder ;(
Servus, das gleiche Problem hab ich mit dem Samsung 49 Zoll, hier unter Mojave null Probs....hab dann mal den Displayport gegen HDMI getauscht....geht! Seltsam
 

faazzaro

MacUser Mitglied
Mitglied seit
08.10.2019
Beiträge
3
Scheint also ein großes Problem zu sein und doch nicht an LG liegen
 

Plodi

Mitglied
Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
12
Scheint also ein großes Problem zu sein und doch nicht an LG liegen
Das Problem taucht auch bei meinem AOC U32PWQU (neuestes Modell) auf. Allerdings nur in der Startbildschirm-Variante. Schalte ich Filevault aus, ist sogar nur noch der Apfel am Anfang magenta. Übliche Resets führen zu keiner Verbesserung.
Betreibe den MacMini 2018 i5 256 32 ohne GPU über HDMI Kabel.

USB-C auf HDMI habe ich hier auch noch liegen, da blieb der Bildschirm unter Mojave aber schwarz, bis man sich „blind“ angemeldet hat (was bei einem Nutzer glücklicherweise nur der Eingabe des Passwortes und eines Enters bedarf). Mal schauen, vielleicht teste ich das nochmal.
 

Froyo1952

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
864
Firmwaretreiber für LG-Monitore lassen sich leider nur per Windows-System installieren.
 

BlueFalcon

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
2.096
Das ganze hat weniger mit der Firmware des Monitors zu tun (ist auch kein spezifisches LG-Problem), sondern mit einem Fehler im HDMI-Treiber in Catalina. Bei Handshake wird dem Monitor ein falsches Farbsignal übermittelt. Dadurch entsteht das Problem. Habe das gleiche bei einem Fujitsu Siemens-Monitor.

Apple empfiehlt aktuell Catalina noch einmal darüber zu installieren, nachdem die üblichen Reset von SMC und NVRAM nichts bewirken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben