Monitorauflösung 1600x1200 am DVI eines G4 mit APG - nicht möglich?

FrankS

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2002
Beiträge
10
Hallo,

ich habe einen PowerMac G4 (nicht der neueste - 400 MHz) mit AGP-Grafik (VGA und DVI). Bisher war mein TFT (20" LG Flatron L2010P) über einen KVM-Switch am VGA-Anschluß angeschlossen und ich konnte die physikalische Auflösung des TFT's (1600x1200) auch einstellen - allerdings nur, wenn ich "alle Modi anzeigen" ausgewählt hatte. Nun hängt der TFT am DVI. Allerdings kann ich nun im Monitor-Kontrollfeld nur noch die Auflösung von 1280x1024 einstellen, eine gößere Auflösung gibts nicht.

Warum?

Muß ich etwa, wenn ich die große Auflösung fahren will, wieder auf analog wechseln? Das wär schade, ist doch die Qualität am DVI besser :(

Danke schon mal für Eure Antworten,
Gruß Frank
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.450
die meisten dvi ausgänge auf älteren grafikkarten können maximal nur 1280x1024 darstellen. für höhere auflösungen am digitalausgang benötigst du eine neue grafikkarte...

gruss
lemonstre
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.450
ja, die angaben beziehen sich auf den vga ausgang und nicht auf den dvi ausgang. die max. auflösung am dvi ausgang ist in der regel wesentlich geringer als die am vga ausgang, was die hersteller aber gerne verschweigen...

gruss
lemonstre
 
Oben