Monitoradapter iMac G5, 1.9Ghz

Diskutiere das Thema Monitoradapter iMac G5, 1.9Ghz im Forum iMac, Mac Mini

  1. Mac.old

    Mac.old Thread Starter

    Hallo,
    ich habe einen iMac G5, 1,9 Ghz. Dort möchte ich gerne einen TFT von Apple anschließen. In dem Benutzerbuch von Apple steht, das auf der Rückseite ein mini VGA Anschluß ist. Leider kann ich keinen Adapter hierzu finden. Habe auch hier im Forum geschaut. Leider ist da immer von anderen Adapter die Rede.
    Das ist der Moni, den ich mir kaufen möchte:
    Apple Studio Display 17" LCD
    Technische Daten:

    17" LC-Display mit einer maximalen Auflösung von 1280x1024 Pixeln.
    Das Display weist übliche Gebrauchsspuren auf.

    Anschluss: ADC (Mithilfe eines zusätzlich zu erwerbenden Adapters auch DVI)
    Ports: Zwei zusätzliche USB-Ports
    Gewicht: ca. 6,6 kg
    Abmessungen: 44 cm H x 45 cm B x 17,5 cm T
    Farben: 16,7 Millionen
    Sichtbarer Bereich: 170° horizontal; 170° vertikal
    Helligkeit: 200 cd/m2
    Kontrastverhältnis: 350:1

    Kann ich den an meinen iMac anschließen und über Screen Spanning Dr nutzen? Welchen Adapter benötige ich?

    Vielen DAnk
     
  2. mucfloh

    mucfloh Mitglied

    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    05.11.2005
    hallo mac.old,

    hände weg vom apple studio display - denn alleine der adapter (der ja anscheinend nicht dabei ist) kostet über 100 euro, um ihn an einen "aktuellen" mac anschliessen zu können (via vga oder dvi). der damals von apple verwendete "adc"-anschluss wurde nur bei wenigen macs angeboten und verschwand bald wieder...ich habe noch einen cube, der neben einem vga- auch einen adc-anschluss hat.

    dummerweise kann man ein apple studio display entweder nur an einem mac mit adc-anschluss betreiben oder man kauft einen adapter (google mal nach dr. bott dvi-adapter) und dann kannst du das adc über dvi betreiben - aber nicht an einem imac g5 (soweit ich weiss unterstützen erst die ersten intel-macs einen dvi-monitor)

    alle imac g5 können einen externen bildschirm nur über vga ansprechen - und ohne zusatzsoftware auch nur das eigene bild spiegeln. mit dem screen spanning doctor kann man aber den schreibtisch erweitern; das signal ist aber nicht wirklich sehr hochwertig und deswegen solltest du damit rechnen, dass das bild auf dem externen bildschirm schlechter ist als das auf dem eingebauten.

    hoffe, das hilft dir ein wenig weiter - grüssles

    mucfloh

    ps: der adapter, den du brauchst heisst "vga-monitor adapter" und kostet knapp 20 euro...
    [​IMG]
     
  3. Mac.old

    Mac.old Thread Starter

    Helfen ist gut, du bewahrst mich vor einem sehr großen Fehler.
    Den zweiten Monitor nutze ich auch nur als erweiterten Moni. Da soll nur Adium, Skype und TeamSpeex drauf angezeigt werden. Beim Arbeiten mit PhotoShop sollen die Werkzeuge angezeigt werden. Dafür sollte es doch reichen, oder?
    Ist das beim Intel iMac denn anders geworden?

    Vielen Dank nochmal.....
     
  4. mucfloh

    mucfloh Mitglied

    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    05.11.2005
    freut mich, wenn ich helfen kann :)

    für diesen einsatzzweck sollte ein günstiger bildschirm prima reichen - ich habe auch einen imac g5 und einen 19" (anfang des jahres für 150 euro gekauft) mit grosser zufriedenheit betrieben - bis mein neuer "alter" mini den bildschirm bekam. wenn ich gewusst hätte, dass ich einen mini an diesem bildschirm betreiben würde hätte ich ein modell mit dvi-anschluss gekauft - aber mir reicht die qualität auch über vga. aber mittlerweile sind auch die dvi-bildschirme sehr günstig geworden...du brauchst halt auf jeden fall vga und optional dvi.

    die intel-macs haben eine andere grafikkarte und können deswegen auch einen dvi-monitor versorgen; apple hat hier auch die software-seitige beschränkung bezüglich der desktoperweiterung aufgehoben...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...