monitor kalibrieren

  1. eagel

    eagel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    60
    hallo,

    ich will mir ein kolorimeter kaufen zum kalibrieren meines imacs und dem an den imac angeschlossenen acd
    nun wollte ich euch fragen was habt ihr so für erfahrungen und was könnt ihr mir bis 100 euro empfehlen?

    ich hab momentan http://www.colorvision.ch/de/products/prod_spyder2express.php hierrauf ein auge geworfen dachte aber ich frage hier nochmal nach
     
    eagel, 09.09.2006
    #1
  2. RaceFace67

    RaceFace67

    also ich würde tendieren zu sagen, wenn kalibrieren, dann braucht man unter 100 Euro nicht anzufangen - warum möchtest du kalibrieren, was machst du mit den geräten?

    gruß,

    race
     
    RaceFace67, 09.09.2006
    #2
  3. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoS MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    währ noch ne alternative in der preisklasse


    gruß lobo
     
    DrLoBoChAoS, 09.09.2006
    #3
  4. eagel

    eagel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    60
    ich mach für eine befreundete band dvd inlays/covers cd covers mache ihre fotos, bearbeite sie in photoshop und nehme ihre konzerte auf schneide sie, mache dvd menüs usw

    nebenbei mache ich für einige hp´s regelmäßig wallpaper

    auch möchte ich mir weil ich für mein leben gerne fotografiere mir gerne eine gebrauchte digitale spiegelreflex kaufen aber das hat noch zeit
     
    eagel, 09.09.2006
    #4
  5. glueckskaempfer

    glueckskaempfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    vielleicht hilft dir ja der Beitrag aus der Fotocommunity:
    http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=11&i=74321&t=70590

    Dort werden Monitorkalibrierungstools im Preisbereich um 90 EUR diskutiert. Insbesondere ein unterer Beitrag von "Oliver Mews" ist interessant: er nennt einige Vorteile des Spyder gegenüber dem Huey.

    Vielleicht hilft dir das...

    Gruß
     
    glueckskaempfer, 09.09.2006
    #5
  6. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Darf ich mich mal hier kurz dranhängen und um eine einzeilige Erklärung bitten, was Kalibrierungshardware anderes macht als wenn man den Bildschirm über Software versucht einzustellen? Danke!
     
    Itekei, 09.09.2006
    #6
  7. eagel

    eagel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    60

    guck unter dem link von DrLoBoChAoS

    also werd ich zur spyder 2 express greifen wobei ich nun von einer seite gehört habe das es mit zwei monitoren funktioniert und von der anderen das es nicht geht

    kann mir da einer von euch genau weiterhelfen?
     
    eagel, 09.09.2006
    #7
  8. glueckskaempfer

    glueckskaempfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    4
    @Itekei

    In dem von mir geposteten Link wird dieses Thema auch diskutiert. Und der Tenor ist in etwa: die Genauigkeit einer Kalibrierung mit dem Auge ist einfach nicht so genau wie mit einem Hardwaretool. Es gibt aber durchaus auch Verfechter der Software-Kalibrierung; obwohl ich denke, dass die "Profis" alle eine Hardwarelösung einsetzen (mein bisheriger Wissensstand; falls ihr anderes wisst, lerne ich gerne dazu!).

    Liebe Grüße
     
    glueckskaempfer, 11.09.2006
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - monitor kalibrieren
  1. hightime-fan
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.432
    cbecker-nrw
    08.02.2010
  2. man0l0
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    3.790
    jörsch
    20.07.2009
  3. Nielz
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    406
    Nielz
    17.11.2008
  4. pullermops
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.327
    Conram
    19.02.2008