Mojave -> Catalina Stolperfallen?

Korgo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.054
Hi liebe Leute,

ich bin nun soweit, um von Mojave auf Catalina umzustellen. Habe alle 32bit Programme ersetzt, Adobe CS geht, Affinity kommt. Soweit also alles klar. Jetzt hjabe ich vor dem Umzug eigentlich nur noch 1 Frage: Im Moment habe ich auf meinem MacMini von den 250GB SSD noch rund 65GB frei - das soll im Prinzip so bleiben.
Auf einer externen 2TB SSD liegen Dokumente, Musik, Bilder, Dropbox, etc. (noch 850GB frei). Diese Ordner sind alle per symlink direkt ins System eingebunden.
Nun meine Frage, ob beim drüberbügeln von Catalina die symlinks wieder verschwinden? Ich gehe fast davon aus... Daher aber vorsichtshalber meine Fragen:
  • soll die externe SSD bei der Installation von Catalina angeschlossen oder abgestöpselt sein? Hat das eine Auswirkung auf die Installation?
  • funktionieren symlinks auch noch unter Catalina?
  • Gibt es sonst irgendwelche Stolperfallen bei meinem setup, oder kann ich einfach gefahrlos loslegen?
Vielen Dank! Better safe than sorry.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.788
Hi,
mein Tip, überspringe Catalina, und warte auf BigSur, les mal hier im Forum oder in anderen Foren, bei Catalina ist ein CleanInstall angesagt, sehr viele User haben mit einem drüber Upgraden grosse Probleme.
Franz
 

zweiundvierzig

Mitglied
Mitglied seit
23.04.2004
Beiträge
212
Das ist ein Thema, das mich auch gerade umtreibt. Darum würde ich mich - sofern gestattet (falls nicht, sag bescheid, dann lösche ich das hier wieder) gerne mit zwei Fragen dranhängen:
- Wir haben einen alten Pro 1.1 mit 10.6, den wir als Fileserver verwenden. Klappt die Kommunikation übers Netzwerk mit dem alten Teil auch unter Catalina?
- Ich verwende nach wie vor ein iPhone 4s, das ich mit einem MacBook Pro synchronisiere. Ich verwende iTunes. Unter Catalina gibt's das ja nicht mehr. Wie klappt dass dann mit dem iPhone?
 

efx

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
728
@Korgo
System Update auf Catalina würde ich mir bei solch einem speziellen Setup erst mal verkneifen. Der Installer trennt nämlich System und Userdaten auf 2 APFS Volumen auf und da der für 0815 Macs mit einer HDD/SSD geschrieben wurde wird das bei dir sicher in die Hose gehen. Der Installer wird, vermute ich mal, versuchen alles auf die kleine SSD zu schieben. Am besten vor dem Versuch alles sichern!
 

Korgo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.054
Ah, Danke schonmal für die Antwort! Wäre denn nach einem clean install sowas, was ich jetzt habe überhaupt möglich, mit den symlinks?