Mojave App Store zeigt installiert keine Updates automatisch

Diskutiere das Thema Mojave App Store zeigt installiert keine Updates automatisch im Forum Mac OS X & macOS.

Schlagworte:
  1. MOM2006

    MOM2006 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    21.09.2011
    Hi,
    hat Apple da ein Problem oder hab ich irgendwo was falsch gemacht. Bei Software Update ist eingestellt, dass mein Mac automatisch aktualisieren soll. Soweit ok. Nur werden nie Updates gefunden.

    Starte ich den App Store heisst es unter Updates "Keine Updates Alle Apps sind auf dem aktuellen Stand". Klicke im App Store aber auf meinen Account werden aber bei den Gekauften Apps schon Apps angezeigt die zu aktualisieren wären, aber auch nur wenn ich mich erstmal im Store durch all diese Apps geklickt habe.

    Das hab ich sowohl auf meinem Macbook mit Mojave als auch bei meiner Frau mit High Sierra. Ist hier irgendwas kaputt gegangen oder liegts mal wieder an Apple.

    Ich hab auch nur bei Software Updates Catalina als ignored Update eingetragen. Entgegen anderer Meinungen wird das bei einer Suche dann so auch nie wieder im Badger angezeigt.

    Hier noch ein Auszug der Software Update konfiguration:

    defaults read /Library/Preferences/com.apple.SoftwareUpdate

    {

    AutomaticCheckEnabled = 1;

    AutomaticDownload = 1;

    AutomaticallyInstallMacOSUpdates = 1;

    ConfigDataInstall = 1;

    CriticalUpdateInstall = 1;

    InactiveUpdates = (

    "macOS Catalina"

    );

    LastAttemptBuildVersion = "10.14.6 (18G1012)";

    LastAttemptSystemVersion = "10.14.6 (18G1012)";

    LastBackgroundSuccessfulDate = "2019-12-03 02:51:40 +0000";

    LastFullSuccessfulDate = "2019-12-03 02:59:13 +0000";

    LastRecommendedMajorOSBundleIdentifier = "com.apple.InstallAssistant.Catalina";

    LastRecommendedUpdatesAvailable = 0;

    LastResultCode = 1;

    LastSessionSuccessful = 1;

    LastSuccessfulDate = "2019-12-03 02:59:13 +0000";

    LastUpdatesAvailable = 0;

    PrimaryLanguages = (

    "de-AT",

    de

    );

    RecommendedUpdates = (

    );

    SkipLocalCDN = 0;

    }


    Hat hier noch wer diese Probleme bzw. wie kann ich es ohne grossartige Neuinstallation beheben?

    Vielen Dank,
    MOM2006
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.011
    Zustimmungen:
    5.879
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Wenn du automatisch aktualisieren lässt, ist es doch normal, dass du manuell nichts mehr findest, da er sie eben schon automatisch aktualisiert hat.
     
  3. MOM2006

    MOM2006 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    21.09.2011
    sorry er hat eben nichts aktualisiert obwohl was zum aktualisieren gewesen wäre. wenn man sich genau durchklickt. das softwareupdate service sagt wenn man manuell nach updates suchen lässt, dass alles aktuell ist obwohl im app store bspw. onedrive und ms remotedesktop app zum aktualisieren gewesen wäre.
     
  4. MOM2006

    MOM2006 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    21.09.2011
    scheinbar gibts dafür, wie für soviele probleme, mit dem angeblich so guten und benutzerfreundlichen macos, keine hilfe und es heisst wohl weiterhin manuell im appstore irgendwo nachschauen ob es für die app ein update gibt, dann entweder händisch updaten oder auf high sierra die app erstmal löschen, weil bei updaten nichts passiert sondern nur neu installieren klappt und so installieren. durchaus ein sehr benutzerfreundliches system
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...