Mojave aktuell halten wg. iTunes

Medvedev

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2019
Beiträge
90
Hallo liebe Community,

ich möchte Mojave (derzeit Version 10.14.4) installert, noch so lange nutzen wie es geht.
Wie kann ich sicherstellen immer die aktuellste, noch unterstützte Mojave Version auf menen Mac zu bekommen, ohne das ich mir vershentlich Catalina installiere.

Mir wird täglich angezeigt, daß ein Systemapdate verfügbar sei, daß ich bisher immer wieder auf den nächsten Tag verschiebe.

Da meine itunes Musik in der Reigenfolge Interpreten Alben u. Titel auf einer externen Festplatte liegen und lediglich die iTunes Tags im Ordner Musik liegen, wurde mir im Januar 2020 selbst von einem Apple Support Mitarbeiter abgeraten, dezeit auf Catalina zu wechseln.

Allerdings möchte ich versuchen Mojave aktuell zu halten, solange es hiefür noch Updates gibt.

ITunes wird ja nach dem Umstieg auf Catalina leider in seiner bisherigen form nicht mehr weitergeführt u. ich bin recht ratlos was ich tun soll, wenn ich all meine Musik auf den Mac verfrachten muß, nur um den Umstieg zu bewerkstelligen.

Gerne würde ich auch weiterhin, unter Catalina die Musikordner, mit der gewohnten Struktur, auf der externen FP. beibehalten. Allein schon deswegen, um meinen Mac nicht mit Musik zu überfrachten.

Hier habe ich bereits viele Artikel von Macbook Besitzern gelesen, die sich hier auch den Kopf drüber zerbrechen.

Apple Spuuport hat mir tel. mitgeteilt, das Mojave wohl noch bis zum Dezember 2021 suppotet wird, ist es ratsam den Umstieg auch nach diesem Datum herauszuzögern, um weiterhin iTunes in der jetzigen Struktur nutzen zu können?

Hat jemand bereits mit dem Nachfolger von iTunes Erfahrungen u. kann berichten ob eine auslagerung von Musikdaten auf eine ext. FP. möglich ist?

Welche Ratschläge u. Tipps könnt Ihr mir geben?

Herzlichen Dank für Eure tatkräftige Unterstützung!!

Freundliche Grüsse Medvedev
 

punkreas

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
1.742
Allerdings möchte ich versuchen Mojave aktuell zu halten, solange es hiefür noch Updates gibt.
Das mache ich auch so. Deins ist mit 10.14.4 allerdings schon nicht mehr aktuell, es gibt inzwischen 10.14.6.

Guck mal unter Systemeinstellungen --> Softwareupdate. Da steht oben Catalina, das willst du nicht.

Pass auf, dass das feld bei Meinen Mac automatisch aktualisieren frei ist, also kein kreuz drin.

Darunter müsste aber noch eine aktualisierung angezeigt werden, wahrscheinlich mit einem blauen vermerk Hinweise. Den klick mal an, von da kannst du auf die aktuelle Mojave-version updaten.

Es gibt wahrscheinlich auch ein combo-update auf der Apple-website, ich weiß aber keinen link dahin.
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
519
iTunes wird dreigeteilt. Musik kann man auslagern, Hörbücher nicht mehr, Podcasts weiß ich nicht.
 

Medvedev

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2019
Beiträge
90
Hallo Freunde,

zunächst möchte ich mich für die schnellen Antworten bedanken.

Habe gestern Abend noch, wie von "punkreas" empfohlen auf die derzeit aktuelle Mojave Version upgedatet.

Zu der Antwort von "BalthasarBux" hätte ich noch eine Nachfrage: Du schreibst, man könnte auch unter Catalina die Musik auslagern.

Wie ich bereits in meinem Fragepost geschrieben habe, befinden sich derzeit meine Musikordner auf einer externen Festplatte.

Hast Du, "BalthasarBux" oder ander Mitglieder im Forum bereits weitergehende Erfahrungen gemacht, wie man die "Alben Struktur" (Interpret- Album- Titel) auf der externen Festplatte, auch unter Catalina, beibehalten kann.

wie ich bereits in meinem Start Tread schrieb, widerstrebt es mir extrem den Inhalt der externen FP zunächst auf den Mac verschieben zu müssen.

Besonders problematisch ist dies für Macbook Besitzer, weil hier oft die Festplatte nicht groß genug ist.

Freue mich schon jetzt über Eure Meinungen und Erfahrungen zum Thema.

Danke im voraus, herzliche Grüsse Medvedev
 

klickman

Mitglied
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.120
Allerdings möchte ich versuchen Mojave aktuell zu halten, solange es hiefür noch Updates gibt.
Apple Spuuport hat mir tel. mitgeteilt, das Mojave wohl noch bis zum Dezember 2021 suppotet wird,
So wie ich es verstehe, möchtest du den Umstieg auf Catalna vermeiden und wie dir der Support mitgeteilt hat, sollte es möglich sein, Mojave bis Ende 2021 aktuell zu halten. Bis dahin haben wir aber vermutlich schon 10.17.*. Ich würde mir daher über Catalina keine Gedanken machen, sondern mal abwarten, was dann Stand der Dinge sein wird, wenn du tatsächlich upgraden willst.
 

alterjager

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2012
Beiträge
772
Hallo Freunde,

zunächst möchte ich mich für die schnellen Antworten bedanken.

Habe gestern Abend noch, wie von "punkreas" empfohlen auf die derzeit aktuelle Mojave Version upgedatet.

Zu der Antwort von "BalthasarBux" hätte ich noch eine Nachfrage: Du schreibst, man könnte auch unter Catalina die Musik auslagern.

Wie ich bereits in meinem Fragepost geschrieben habe, befinden sich derzeit meine Musikordner auf einer externen Festplatte.

Hast Du, "BalthasarBux" oder ander Mitglieder im Forum bereits weitergehende Erfahrungen gemacht, wie man die "Alben Struktur" (Interpret- Album- Titel) auf der externen Festplatte, auch unter Catalina, beibehalten kann.

wie ich bereits in meinem Start Tread schrieb, widerstrebt es mir extrem den Inhalt der externen FP zunächst auf den Mac verschieben zu müssen.

Besonders problematisch ist dies für Macbook Besitzer, weil hier oft die Festplatte nicht groß genug ist.

Freue mich schon jetzt über Eure Meinungen und Erfahrungen zum Thema.

Danke im voraus, herzliche Grüsse Medvedev
Also, ich hatte meine komplette iTunes Mediathek (Musik und Filme, Serien) auf einer externen Festplatte.

Nachdem ich das Update auf Catalina gemacht hatte, funktionierte bei mir alles wie vorher.

Musik und die TV App griffen automatisch auf die externe Festplatte zu und speicherten auch dort neue Musik und neue Filme.

Grüße
 
Oben