Mojave 10.14.3 ist raus

Diskutiere das Thema Mojave 10.14.3 ist raus im Forum Mac OS X & macOS.

  1. cyberchriss

    cyberchriss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2019
    Ich hatte gestern auch kein Glück mit meinem Retina imac 27"
    Der Installationsbalken bleibt bei ca 75% hängen und auch ein Ein- und Ausschalten bringt nichts.
    Per SSH komme ich noch auf den imac, sehe aber keinen Prozess, der cpu-Leistung zieht oder Daten die auf die Festplatte geschrieben werden.
    In meiner Verzweiflung habe ich versucht vom Mojave-USB-Stick zu booten, aber bin immer wieder im Installationsscreen gelandet.

    Jemand ne Idee, wieso ich nicht ins Bootmenu oder den Recovery-Modus komme?
     
  2. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.005
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    652
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Zwei iMac 27" mit SSD aus 2017 problemlos von 10.14.2 auf 10.14.3 in ca. 20 Minuten aktualisiert.
     
  3. Mac_i_messer

    Mac_i_messer Mitglied

    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Update beim 2018er Mini ohne Probleme
     
  4. nordmond

    nordmond Mitglied

    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    29.10.2008
    Hallo. Ich stelle fest, das die Mail-App und auch die Nachrichten-App seit dem Update mehr Zeit zum Starten brauchen als zuvor. Ist das noch jemanden aufgefallen?

    Ich nutze ein MacBook Pro 15" late 2016 mit 512 GB Festplatte
     
  5. scampooo

    scampooo Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    103
    Mitglied seit:
    30.09.2015
    Nervt mich auch sehr!
     
  6. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.935
    Zustimmungen:
    3.731
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Dito.
     
  7. tom555

    tom555 Mitglied

    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Cool dass das endlich gefixt ist. Dann riskier ich das Update auch dieses WE.
     
  8. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Update auf 10.14.3 gerade erfolgreich durchgeführt. System läuft soweit OK.

    Nur mit der Sparachanpassung haben sie noch einen Bug drinnen.
    Mein System ist auf Deutsch eingestellt und alle Menus / Dialogboxen kommen auch in Deutsch - bis auf eines... :confused:

    Bildschirmfoto 2019-01-25 um 15.20.29.png
     
  9. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.935
    Zustimmungen:
    3.731
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Der Fehler findest sich schon lange in macOS. Das kommt nicht erst von dieser Aktualisierung, auch wenn es dir erst jetzt auffällt.
     
  10. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Nee, ich bin mir sicher vor 1 Stunde standen hier bei Mojave 10.14.2 die Buttons noch in deutscher Sprache da...
     
  11. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.935
    Zustimmungen:
    3.731
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Es mag sein, dass es bei dir jetzt erst Auftritt. Aber der Fehler ist trotzdem alt. ;)
     
  12. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    ...und gibt es eine Lösung hierzu?
     
  13. iMuggel

    iMuggel Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    die sind definitiv bei mir auch auf deutsch (habe noch kein Update gemacht)
     
  14. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.409
    Zustimmungen:
    1.930
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Der Fehler besteht leider tatsächlich schon seit Zeiten ... keine Ahnung, warum Apple den noch nie gefixt hat.
    Ja, die gibt es. :)
    ... hier (klick!) nachzulesen.
     
  15. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    iPhill - Du sprichst (schreibst in Rätseln :D)

    Welcher Anleitung soll ich folgen um das Problem zu lösen?

    Außerdem siehe Post #93...
     
  16. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.409
    Zustimmungen:
    1.930
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Ich sagte doch: Anleitung und Edit folgen, vgl. jetzt oben, mein Posting. ;) (Hab' meinen eigenene Beitrag eben nicht mehr gefunden.)


    Kurzfassung: Öffne Terminal.app und gib dort den Befehl:
    Code:
    sudo /System/Library/CoreServices/Language\ Chooser.app/Contents/MacOS/Language\ Chooser
    ein, danach mit Enter bestätigen und warten, sobald die Sprachsetzung vollständig geladen ist, Deutsch auswählen, bestätigen und dann neu starten, jetzt sollte wieder alles passen. ;)
     
  17. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Danke iPhill - hat geklappt!!! :upten:

    Musste aber nach dem Aufruf noch einmal rebooten...

    Bildschirmfoto 2019-01-25 um 15.46.14.png
     
  18. Gordon007

    Gordon007 Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    28.05.2010
    Bei meinen MacBook lief es zuerst auch nicht. Es lag am nicht vorhandenen APFS!
     
  19. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.409
    Zustimmungen:
    1.930
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Das ist aber ein "alter Hut" und eigentlich schon seit November 2018 (oder früher) bekannt, dass Mojave APFS zur Pflicht macht, jedenfalls um Updates installieren zu können.
     
  20. Elebato

    Elebato Mitglied

    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    104
    Mitglied seit:
    03.04.2017
    Viel zu umständlich, folgendes geht auch im Terminal:

    Code:
    sudo languagesetup
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...