Möglichst aktueller Browser für Snow Leopard?

Sascha Franck

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2007
Beiträge
80
Moin,

ich hoffe, dass das hier der adäquate Forenbereich ist, um die Frage zu stellen.

Aufgrund meines temporär abgerauchten Mac Pros (läuft wieder, so viel dazu - dank dieses Forums übrigens) musste ich ein paar Dinge von meinem uralten 2008er Macbook aus erledigen. Da läuft halt Snow Leopard und irgendwelche OSX Updates wären vermutlich nicht sinnvoll. Snow Leopard selber läuft auf der Kiste am besten (war auch schonmal kurz auf Lion, bin dann wieder zurück), das gilt besonders für Logic Pro 9, welches ich immer noch im Überaum, im Urlaub, etc. gerne benutze.
Nur die Internetbrowserei ist leider mittlerweile fatal schlecht. Die letzten unter SL laufenden Versionen von Firefox und Safari laden einige Webseiten gar nicht mehr, andere mit Fehlern, etc., mit Opera und Chrome ist es an sich auch nicht besser (es sei denn, ich habe irgendwelche Tricks übersehen). Auch scheine ich bspw. für Firefox keinen laufenden Adblocker mehr zu bekommen - da sind die 4GB RAM offensichtlich schnell am Limit ('ne SSD ist übrigens drin in der Kiste).

Gibt es irgendeinen anderen Browser, der unter SL noch in halbwegs aktueller Version läuft und der möglichst schlank daherkommt, idealerweise mit der Option, einen Adblocker einzusetzen? Würde den Rechner eigentlich noch so weiterbenutzen können, nur das Interneterlebnis ist mittlerweile wirklich extrem uninspirierend, um es sehr vorsichtig auszudrücken.

Danke im Voraus!
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.859
Ja, bei der ESR funktionieren aber einige Seiten nicht. Die Versionen sind etwas „abgespeckt“ und
„älter“ als das 48.0.2, wenn auch später erst herausgebracht ...
 

Sascha Franck

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2007
Beiträge
80
Ich glaube, dass ich den installiert habe (könnte auch mal gucken). Sowas wie YT geht da fast gar nicht mehr auf meinem Rechner (andauernd Meldungen fehlerhafter Skripts) und Facebook lädt mit einer "alternativen" Oberfläche, die noch rudimentärer als in der entsprechenden Mobil-App ist. Besonders Seiten mit viel animiertem Tamtam sind eigentlich komplett Essig.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.859
Liegt vielleicht auch etwas am alten MacBook ... ich hab mit Youtube keine Probleme, iMac 2011 ...
TenFourFox usw. hab ich alle durchprobiert, da ging weniger.

Aber Spaß macht das Internet auf dem alten System nicht mehr. Einiges geht einfach nicht mehr richtig,
Youtube Video Creator, Facebook Business und so komplexere Sachen.
 

Sascha Franck

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2007
Beiträge
80
Ich erwarte ja überhaupt keine Wunderwerke, nur eben, dass es läuft. Meine Frau hat einen Windows 10 Rechner, das ist auch nur ein DualCore mit 4GB RAM, da läuft alles sehr flutschig. Ich hatte deshalb eigentlich das veraltete OSX in Verdacht, wundert mich dann ein bisschen, dass es bei anderen läuft.
 

Sascha Franck

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2007
Beiträge
80
Das wäre nicht der schlechteste Ansatz.

Hab ich natürlich schon längst gemacht, bei mir läuft auch 48.0.2. Und YouTube kann ich tatsächlich nicht einmal mehr ansatzweise aufrufen. Die Videos laden lustigerweise, wenn die in Foren oder bei einer Websuche verlinkt sind, aber der ganze Rest taucht tatsächlich gar nicht mehr auf, es gibt eine Script-Fehlermeldung, und egal, welche der Auswahlmöglichkeiten ich wähle, es bleibt da dann hängen.
Hab' auch schon Cache und sonstige Daten mal sicherheitshalber geleert, alles ohne Chance.
Ist übrigens dasselbe mit Safari (5.1.10). Wenn ich YT aufrufe, kommt erst einmal eine Infoseite, dass mein Browser veraltet sei (dito bei Firefox), danach nur gelegentlich seltsam mäandernde graue Flächen dort, wo eigentlich die Video-Vorschauen sein sollen, Safari spart sich dann auch noch etwaige Fehlermeldungen.
Wird also an irgendetwas liegen, was das Plastik-Macbook nicht kann, da es auf anderen Rechnern ja mit derselben OS/Browser-Kombi zu laufen scheint. Womöglich die GPU, das wäre jedenfalls meine laienhafte Annahme.
 

Sascha Franck

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2007
Beiträge
80
Vielleicht geht ein Firefox Legacy Browser

https://parrotgeek.com/fxlegacy.html

Eben mal probiert, selbes Problem.

Mit 144MB Speicher ist diese Karte natürlich nicht besonders ausgestattet und dürfte da die Spassbremse sein.

Jo, das befürchte ich auch.

Ich werde nochmal den ein oder anderen Browser bemühen, wäre halt geil, wenn's vielleicht noch einen mit Adblockern gäbe, ansonsten muss ich wohl konstatieren, dass das Internet mein Macbook leider überholt hat. Kein Drama, hab' für Internet unterwegs auch Tablet und Smartphone, aber es wäre halt ganz praktisch gewesen, wenn's auch auf dem Macbook zumindest halbwegs laufen würde.
 

Sascha Franck

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2007
Beiträge
80
Ui! Der TenSixFox scheint tatsächlich bedeutend besser zu laufen als alle anderen Optionen. Sogar YT lädt ohne Fehler - zwar sacklahm, aber immerhin!
Danke für den Tip, @oneOeight!

Mal sehen, wie lange das noch so hinhaut, vermutlich rüsten alle Contentanbieter wieder tüchtig auf, sodass beim nächsten Heimatbesuch oder so schon wieder nix mehr läuft.

Ist zwar auch im weiter oben verlinkten Thread zu finden, aber der Vollständigkeit halber, hier gibt's den:
https://github.com/OlgaTPark/tenfourfox/releases/
 

Klausern

Mitglied
Registriert
21.09.2020
Beiträge
536
Probiere alternativ mal Linux Mint xfce als Betriebssystem, da hast absolut neueste Browser. Läuft auf meinem MacBook Late2007 auch sehr gut.
 

Windowskiller

Mitglied
Registriert
04.09.2021
Beiträge
285
Ich nutze auch TenSixFox suche aber schon verzweifelt die Option zum Verlauf löschen und ob man diesen auf deutsch umstellen kann.

Weiterhin suche ich eine Officeanwendung für das alte System.
 

Sascha Franck

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2007
Beiträge
80
Probiere alternativ mal Linux Mint xfce als Betriebssystem, da hast absolut neueste Browser. Läuft auf meinem MacBook Late2007 auch sehr gut.

Hatte ich tatsächlich mal überlegt, aber das Umbooten nervt mich immer ein wenig. Snow Leopard muss ja drauf bleiben, wg. Logic (das ist an sich der einzige Grund, weshalb ich die olle Kiste überhaupt noch benutze). Aber ich werde das mal als Option in Erwägung ziehen, müsste dann nur wieder 'ne größere SSD einbauen (hab das alles irgendwann mal rausgerupft, waren mal 2 drin, jetzt eine magere mit 250GB).
 

Sascha Franck

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2007
Beiträge
80
Ich nutze auch TenSixFox suche aber schon verzweifelt die Option zum Verlauf löschen und ob man diesen auf deutsch umstellen kann.

Hier gibt's ein paar Language Packs, weiß nicht, ob die dafür auch funktionieren:
https://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/52.9.0esr/mac/xpi/

Weiterhin suche ich eine Officeanwendung für das alte System.

Bei mir läuft Open Office 3 problemlos, habe nie nach was anderem geguckt, das hatte ich schon, als es noch mein Arbeitsrechner war, installiert.
 
Oben Unten