modifizieren eines neuen iMac 21,5 " mit Garantie wer und wo?

Diskutiere das Thema modifizieren eines neuen iMac 21,5 " mit Garantie wer und wo?. @ Alle,ch ein CD und ich möchte einen nagelneuen 21,5" iMac umrüsten lassen. das wäre eine 1TB...

MACKrenk

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
256
@ Alle,ch ein CD und
ich möchte einen nagelneuen 21,5" iMac umrüsten lassen. das wäre eine 1TB SSD dann noch CD , DVD Laufwerk mit Brenner wenn möglich noch ein Blueray
Wer macht mir soetwas?
Kann nicht mehr Laufen und Auto fahren

Danke für eie Antwort mfg Thomas
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.870
Wo bitte willst du da ein optisches Laufwerk unterbringen? Das wirst du nur extern hinbekommen.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.483
Ich würde einfach beides extern dranhängen und gut is. Die SSD kann man mit Velcroklebeband hinten an den Fuss hängen, dann sieht man die überhaupt nicht. Optisches Laufwerk geht sowieso nur extern und ist so auch viel einfacher zu bedienen (denkt noch mit Grauen an seinen 2010er iMac).
 

MACKrenk

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
256
@ electricdawn,
warum geht kein optisches LW?
Mein derzeitiger Mac (21.5 Zoll, Mitte 2011) hat doch eines und die SSD ist eingebaut.
 

orcymmot

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.487
Mein derzeitiger Mac (21.5 Zoll, Mitte 2011)
Darauf lässt weder dein Titel noch dein Text schließen. Wenn man von einem Gerät mit Garantie liest, welche vermutlich auf die Umbauten bezogen war, so denkt man nicht im entferntesten an ein 8 Jahre altes Gerät.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Mike13

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.409
@ electricdawn,
warum geht kein optisches LW?
Mein derzeitiger Mac (21.5 Zoll, Mitte 2011) hat doch eines und die SSD ist eingebaut.
Bei den aktuellen (bzw. schon recht lange) ist kein optisches Laufwerk mehr verbaut. Die iMacs sind an den Seiten nur noch wenige Millimeter dick. Es ist also grundsätzlich nicht möglich, in das Gerät ein optisches Laufwerk einzubauen. SSD würde mit entsprechendem Aufwand gehen. Viele hier empfehlen daher eher eine externe SSD über TB3 anzuschließen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Mike13

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.409
Darauf lässt weder dein Titel noch dein Text schließen. Wenn man von einem Gerät mit Garantie liest, welche vermutlich auf die Umbauten bezogen war, so denkt man nicht im entferntesten an ein 8 Jahre altes Gerät.
Ich glaube er bezog sich darauf, dass das ja bei seinem aktuellen auch noch ging. Zumindest habe ich das so verstanden
 

MACKrenk

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
256
Ich möchte nicht an einem neuen iMac für1700€ gleich rumbasteln und jeglische Garantie verlieren.
 

TMacMini

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
2.815
Ich möchte nicht an einem neuen iMac für1700€ gleich rumbasteln und jeglische Garantie verlieren.
Eben.

Also häng die SSD extern dran, dann bist Du safe.

Dass das Laufwerk eh nur extern geht, ist ja schon geklärt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn und dg2rbf

MACKrenk

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
256
Ich bin gerade sehr froh daß alles eingebaut ist und nicht rumliegt oder hängt und so hätte ich es gerne bei einem Neuen auch.
Dass das optische LW nicht mehr integriert ist stört mich schon sehr.
Wie wäre es es einen Neuen in ein altes Gehäuse einbauen? Dann givt es halt keine Garantie aber der Einkauf sollte dann preiswerter sein.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.633
Ich bin gerade sehr froh daß ales eingebaut ist und nicht rumliegt oder hängt und so hätte ich es gerne bei einem Neuen auch.
Dass das optische LW nicht mehr integriert ist stört mich schon sehr.
Wie wäre es es einen Neuen in ein altes Gehäuse einbauen? Dann givt es halt keine Garantie aber der Einkauf sollte dann preiswerter sein.
Geht nicht. Gehäuse sind sicher zu unterschiedlich. Optische Laufwerke intern gibt es bei Apple seit ca. 2013 nicht mehr. Außer bei dem MBP 13 Zoll Modell Mitte 2012 das bis 2016 gebaut/verkauft wurde.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.072
Ich bin gerade sehr froh daß ales eingebaut ist und nicht rumliegt oder hängt und so hätte ich es gerne bei einem Neuen auch.
Warum hast du dann nicht gleich einen mit einer grossen SSD gekauft?

Dass das optische LW nicht mehr integriert ist stört mich schon sehr.
Die Nachfrage danach existiert eben kaum noch. Stichwort USB Stick, Cloud, Streaming

Wie wäre es es einen Neuen in ein altes Gehäuse einbauen? Dann givt es halt keine Garantie aber der Einkauf sollte dann preiswerter sein.
Häh? Du kaufst einen neuen iMac und lässt ihn danach in ein altes Gehäuse einbauen (was gar nicht gehen würde) und das wäre billiger als ein neuer?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty und dg2rbf

lars_munich

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.392
Ich bin gerade sehr froh daß alles eingebaut ist und nicht rumliegt oder hängt und so hätte ich es gerne bei einem Neuen auch.
Dass das optische LW nicht mehr integriert ist stört mich schon sehr.
Wie wäre es es einen Neuen in ein altes Gehäuse einbauen? Dann givt es halt keine Garantie aber der Einkauf sollte dann preiswerter sein.
Du hast ja schon mehrfach die Antwort bekommen, auch wenn sie dir nicht gefällt: Es geht nicht, zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand.
Maximal ne grössere SSD, wenn Gravis das noch macht.

Klatsch Dir nen optisches Laufwerk an die Seite und eine externe SSD an die Rückseite.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und RealRusty

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.633
Das Problem ist die Musik die man meist als Cd kauft.
Wer macht das heute noch und dann auch noch am PC? Heute sind solche Datenträger leider Restmüll.

Vorhandene CDs kann man einmalig als MP3s z. B. einlesen und die CDs auf dem Dachboden lagern oder verkaufen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini
Oben