modem vs. modem

  1. thorstenman

    thorstenman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    habe ein luxusproblem. im zuge eines upgrades meines dsl-anschlusses habe ich ein 2. dsl-modem bekommen.

    bislang surfe ich mit einem t-sinus 154 basic via wlan (pc mobil) und ethernet (pc stationär) und telefoniere via isdn. habe beides über splitter bzw. direkt über den ntba verkabelt. ab dsl-modem dann per direktverkabelung den pc bzw. wlan das notebook.

    da mein neues modem (eumex 300 ip) zwar ip-telefonie unterstützt - allerdings nicht funkt - würde ich gern alt und neu parallel nutzen.

    habe ich also die möglichkeit beide modems parallel zu schalten (z.b. über telefon- bzw. netzwerkverkabelung), um sowohl in den genuss von wlan als auch ip-telefonie (über weitere analoge telefone) zu kommen?

    vielen dank für eure ideen!!!

    lustige grüße
    thorsten
     
    thorstenman, 10.10.2006
    #1
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Du könntest das neue direkt anschließen, das T-Sinus als WLAN-Sender nehmen, dazu müsstest du aber per Konfiguration das DSL-Modem deaktivieren (weiß nicht, ob das geht).
    T-Sinus kommt dann per Netzwerk an das neue.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 11.10.2006
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - modem modem
  1. DaiMao
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    193
    Stargate
    21.05.2017
  2. hajolan
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    160
    hajolan
    30.05.2016
  3. minister
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    242
    minister
    09.09.2015
  4. MacKing
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.517
    sn0wleo
    30.07.2015
  5. avli
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.804
    Veritas
    10.04.2015