modem problem mit i mac; bitte hilfe.

  1. mac-s

    mac-s Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo mac users.
    ich bin neu hier und habe auch schon die ersten probleme.....
    habe mir einen gebrauchten i mac g3 / 266 mhz gekauft. dort ist ein 20gh festplatte eingebaut worden.
    leider funktioniert mein modem nicht.
    (modem voreinstellungen sind alle richtig. die fehlermeldung sagt er bekommt keine verbindung zum modem und wählt also noch nicht einmal.)
    ich vermute das es beim umbau nicht angechlossen wurde? das möchte ich prüfen.
    hier also meine frage. wie geht der i mac auf? wie sieht das modem und die verbindung aus? auf was muss ich achten?
    danke für eure hilfe.
     
    mac-s, 30.10.2003
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Erstmal willkommen im Forum,

    wie sicher bist du dir denn, dass die modem-Voreinstellungen richtig sind? Ich vermute du hast ein internes Apple-Modem und als Modemscript V.90 ausgewählt, versuche es doch mal mit v.34.
    Außerdem wäre es bei der Problemlösung hilfreich zu wissen, mit welchem Betriebssystem du arbeitest.
    Ich vermute mal du arbeitest noch unter OS 9. Wie schauen die TCP/IP und Remote Access-Einstellungen aus?
     
    abgemeldeter Benutzer, 30.10.2003
  3. Jörg

    JörgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Im AppleSystemprofiler müßte unter Systemprofil unter Netzwerkübersicht auch das Modem aufgeführt sein, wenn es richtig angeklemmt ist. Wenns nicht drinsteht -> aufmachen!

    Jörg
     
    Jörg, 30.10.2003
  4. mac-s

    mac-s Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    dank für die promten antworten.
    ich schaue nachher mal alle einstellingen genau durch und teste den systemprofiler.

    aus der erinnerung: os 9.1 .
    habe es mit beiden modems probiert.
    tcp/ip ist auf ppp eingestellt.
    remote access weiß ich aus dem kopf nicht ....war aber alles aktiv und hab blindwahl und nicht probiert.
    ich hab das gefühl entweder liegt es an der verbindung imac telefon - hab schon 2 verschiedene kabel probiert und mit einem pc funktioiert es-
    oder am modem -computer, denn er bekommt kein freizeichen.:eek:
     
    mac-s, 30.10.2003
  5. mac-s

    mac-s Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo mac users.
    danke noch eimal für die hilfe. ich habe am wochenende nochmal probiert und gecheckt. leider ohne erfolg. man hört das modem auch niicht wählen.
    hier die daten----

    fehlermeldung - apple remote access:
    "das modem hat kein freizeichen. bitte überprüfen sie, ob ob sie ein freizeichen erhalten und ob das modem an der telefonleitung angeschlossen ist. option blindwahl versuchen." ( hab ich bereits probiert)

    remote access voereinstellungen:
    name etc: freenet ist call by call + tel nr.
    status: bereit

    tcp/ip
    verbindung: ppp
    konfigurationsmode: ppp server
    ip adress:- teilmaske: router adress : -wird vom server geliefert

    system profiler:
    modem-imac international 56k, protokoll:v.90, version: v2.200-v90
    open transport:
    inst.:ja, Aktiv: ja, version:2.7.4
    tcp/ip:
    inst.: ja, Aktiv: nein, veersion:2.7.4

    ist das modem defekt?
    habe es mit 2 verschiedenen tel. kabeln versucht. hört sich für mich so an als ob etwas zwischen tel. und kabel nicht in ordnung ist.
    ich weiß mir keinen rat mehr. ich habe es auch an einer anderen tel leitung ausprobiert-ohne erfolg.

    hat jemand noch einen tip für mich? danke in vorraus.

    --- oder ist es die telekom schuld--? :D
     
    mac-s, 03.11.2003
  6. psycho

    psychoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    - man hört das modem auch niicht wählen.

    das ist ganz normal. da is nix zu hören.
    bist du an der richtigen telefonbuchse dran?

    p.
     
    psycho, 03.11.2003
  7. Jörg

    JörgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
     

    Telefonkabel können auch gar nicht gehen, es müssen Datenkabel sein, oder Faxkabel. Am besten das silbrige Originalkabel.

    Das Modem kann man natürlich wählen hören, wenn der Ton im Kontrollfeld Modem eingeschaltet ist. Wenn Du trotz eingeschaltetem Wählton trotzdem nichts hörst, siehts schlecht aus fürs Modem. Bei Blindwahl müßte das Modem nämlich wenigstens wählen... :(


    Jörg
     
    Jörg, 04.11.2003
  8. mac-s

    mac-s Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    danke jörg.
    das silberene original kabel tut es nicht. im modem ist ton aktiv. einen wählton hört man nicht.... das heißt das modem ist doch defekt?:mad: :confused:
     
    mac-s, 04.11.2003
  9. Jörg

    JörgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Ich würd sagen... ja... :(
     
    Jörg, 04.11.2003
  10. mattes68

    mattes68MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    4
    modem problem mit i mac; bitte hilfe.

    Hi und Hallo,
    welches Betriebssystem ist installiert?
    Ist Palm deaktiviert?
    Gruß aus der Eifel, mattes68
     
    mattes68, 06.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - modem problem mac
  1. Olli44
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    200
    freucom
    10.07.2017
  2. Rochade66
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    397
    chaos_inc
    17.07.2012
  3. Uncle Ho
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    467
    Uncle Ho
    01.01.2007
  4. TheManHimself
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    595
    MacErik
    07.09.2006
  5. joergisrael
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    417