Modem iMac G5

  1. superlopez

    superlopez Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    2
    Endlich, nach drei Wochen Wartezeit habe ich meinen G5 zuhause stehen!Eigentlich super. Doch leider habe ich direkt zwei Probleme:
    1. Das Modemkabel steckt im Anschluss so fest drin, dass ich es nicht mehr herausbekomme. Stattdesssen wackelt beim Versuch höchstens der Plastikanschluss. Jetzt hab ich ein bißchen Angst, dass ich den bei etwas kräftigerem Ziehen gleich mit rausreiße. Was kann ich tun?
    2. Die Internetverbindung ist extrem langsam. Habe bisher immer ein analoges V.92-Modem benutzt, aber so langsam war es noch nie. Könnte vielleicht das Kabel defekt sein?

    Wäre super, wenn Ihr mir helfen könntet.
    lopez
     
    superlopez, 18.10.2004
    #1
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Mach den iMac mal auf, und guck dann, ob du den Stecker (unter zuhilfenahme eines Schraubendrehers) herausbekommst...
     
    SchaSche, 18.10.2004
    #2
  3. superlopez

    superlopez Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    2
    Werde es später mal probieren ... danke. :)
     
    superlopez, 18.10.2004
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Modem iMac
  1. Uncle Ho
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    466
    Uncle Ho
    01.01.2007
  2. TheManHimself
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    595
    MacErik
    07.09.2006
  3. joergisrael
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    417
    Habibi
    11.08.2006
  4. 11i
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    547
  5. H.Stony
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    513
    H.Stony
    10.01.2005