Mobiltät von Macs

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Alp, 23.04.2006.

  1. Alp

    Alp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2006
    Hallo!
    Ich habe vor in den nächsten Wochen auf Apple zu wechseln. Für einen speziellen Mac habe ich mich allerdings noch nicht entschieden, weil ich mir über die Leistung die mein neuer Computer haben sollte noch nicht sicher bin.
    Deshalb wollte ich erst mal andere Faktoren zur Entscheidungsfindung klären.

    Einer davon wäre die Mobilität, d.h. einerseits wie tolerant sind (eigentlich stationäre) Apple Computer wie die iMac Serie im Bezug auf Transport (Ich müsste ihn ca. 6-8mal/Jahr mit dem Zug oder dem Auto transportieren).

    Außerdem würde mich interessieren, wie groß z.B. der iMac G5 in der Origianlverpackung oder einer anderen Schutzhülle ist.

    Wäre nett wenn ihr mir eure Erfahrungen schreiben könntet

    Gruß,
    Alp
     
  2. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Also Transporte sollte ein Computer schon abhaben können. 6-8 mal pro Jahr, ist zwarn nicht so viel, aber schon mal über ein Book nachgedacht. 15" MacBookPro ist auch ein klasse Desktopersatz.
     
  3. mann-aus-wurst

    mann-aus-wurst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    252
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Empfehlung: Mac Mini. Transport inkl. Bildschirms oder nur der Mac?
     
  4. woluka

    woluka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Hallo!

    Hab hier einen 17" iMac, der immer wieder mal mit muss. In der Original-Verpackung im Kofferraum ist das kein Problem, nur im Zug möchte ich ihn nicht unbedingt transportieren. Ein Powerbook kam für mich wegen schwächerer Leistung nicht in Frage, aber das hat sich mittlerweile ja deutlich relativiert.

    Grüße!
    Wolfgang
     
  5. konben81

    konben81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Meine Empfehlung wäre auch ein MacBook Pro 15" oder 17". Mit einer 7200er Festplatte steht es dem iMac in nichts nach. Allerdings würde ich auf die 2. Revision warten in denen auch hoffentlich der Merom Prozessor verbaut wird.
     
  6. Alp

    Alp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2006
    Danke für die Antworten!
    Der einzige Grund warum ich mich nicht gleich für ein MacBook eintschieden habe ist der enorme Unterschied im Preis-Leistungsverhältnis. Der Aufpreis den man für die Mobilität zahlen muss lohnt sich meiner Meinung bei meiner Nuzung eines Computers nicht.

    Aber um noch mal auf meine Anfangsfrage zurückzukommen. Wie groß ist ungefähr die Orginalverpackung bzw. kann man den Bildschirmständer einfach abmontieren um den iMac G5 dann anders zu transportieren?

    Gruß,

    Alp
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2006
  7. Alp

    Alp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2006
    @Mann-aus-Wurst: Mit Bildschirm.
    Ich brauche wegen dem Studium an 2 Orten einen kompleten Computer
     
  8. loe

    loe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Der Unterschied ist es aber auch drei mal wert. Ich habe jetzt seit einiger Zeit von Mac auf iBook umgestellt und werde es nie mehr anders machen. Keine Einschränkung oder ähnliches. Ich kann damit genau so gut, wenn nicht sogar noch besser, als zuvor arbeiten! Super Entscheidung!
     
  9. Also beim 20" hxbxt = ca. 55x60x24. Für paar Standortwechsel im Jahr ist das völlig vertretbar. Ich nutze den iMac selbst als mobilen Rechner und wandere oft mit ihm im Haus herum und hatte bis jetzt noch keine Probleme.
     
  10. Achso, meines Wissens kann man den Monitor nicht abmontieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen