Mobiles Internet und Handy-Flat

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    20
    Hallo, ich muss momentan 2 Haushalte aus beruflichen Gründen betreiben, in der Hauptwohnung habe ich 768 DSL und ISDN und in der Zweitwohnung einen analogen Anschluss, wo ich mich mit Modem einwähle. Da habe ich jeden Monat folgende Fixkosten:

    ISDN+DSL+T-online flat: 44,-
    analoger Anschluss: ca. 17,-

    ohne eine müde Minute telefoniert zu haben muss ich 61,- jeden Monat berappen.

    Jetzt habe ich im Netz folgendes gesehen:

    https://www.victorvox.de/index.php?page=shop-esa&artikel=677

    für 39,- eine Handy+Internetflatrate. Geht das mit einem ibook? Wie macht man das technisch, kann man noch die WLAN-Geräte verwenden?


    Gruß macuser30
     
  2. sweak

    sweak MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    14
    Hm... bist Du dir sicher, dass es sich dabei um eine GPRS- Internetflaterate handelt?

    Wenn ich mir die Preisübersicht anschaue, geht es dabei um WAP-Verbindungen.. WAP!=Internet :-/
     
  3. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    20
    Hallo, ich habe keine Ahnung was WAP oder GRPS ist. Auf alle Fälle werde ich erst mal meinen analogen Festnetzanschluss (17,-) kündigen und ihn mit einer mobilen Handyflat ersetzen (19,95). Oder hat jemand es vielleicht noch irgendwo billiger gesehen?

    Gruß macuser30
     
  4. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Für nen Fuffi gibt es bei Base (E-Plus) ne UMTS/GPRS Internetflatrate sowie kostenloses telefonieren sowie kostenlose SMS zu Base/E-Plus und ins Festnetz.

    Soweit ich das bisher gesehen habe ist Base so ziemlich das günstigste.
     
  5. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    Vodafone Zuhause könnte auch interessant für dich sein. Ich bin vollstens zufrieden damit, allerdings gehe ich mit meinem iBook über DSL ins Internet. UMTS hab ich nur am Handy. ;)
     
  6. kazuo

    kazuo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da steht doch WAP/Internet. Das ist beides moeglich
     
  7. MagicM70

    MagicM70 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    16
    Ein ähnliche Problem hatte ich zeitlich zu überbrücken. Wenn du beides in einem willst nimm wie bereits empfohlen BASE. BEdenke du brauchst in der Regel ein UMTS Phone mit BT und BT am iBook. Ich habe die Kombi laufen: Powerbook, Nokia 6680 als UMTS Modem - connect per BT, E-Plus UMTS Flat (39,- €,) - die ich aber bald kündigen bzw. runterfahren werde.
     
  8. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    20
    Hallo, da ist das Problem...ich habe noch ein ibook G3, da ist nichts mit Bluetooth, benötigt man wirklich so ein teures UMTS-Handy und mit de book surfen zu können?
     
  9. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Bluetooth kannst Du per USB Stick nachrüsten und ja, Du brauchst ein UMTS Handy, da das iBook kein PCMCIA Slot hat.
     
  10. chris.one

    chris.one MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ne, per GPRS geht's auch so, ist halt langsamer. Bei mir T610 + ibook, und statt BT halt'n Kabel.
     
Die Seite wird geladen...