mobiler Internetzugang im Ausland

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Software" wurde erstellt von calabra, 09.03.2008.

  1. calabra

    calabra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.06.2007
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, welche Möglichkeiten ich habe im Ausland ins Internet zu gelangen, welcher Anbieter ist für eine Urlaubsreise günstig, ohne feste Vertragslaufzeiten und teure Grundgebühr. Die Reise geht nach Italien, also nur Europa, vielen Dank
     
  2. s54

    s54 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    02.09.2007
    du solltest das noch weiter spezifizieren.

    über was willst du ins internet? wie lange? bist du nur im urlaub in italien oder länger?

    ich mein, es gibt mehrere möglichkeiten. z.b. nen internetcaffee reicht doch völlig aus um mal kurz die mails zu checken.
     
  3. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    11.12.2004
    fon.com wäre eine Möglichkeit oder einfach Hotspots vor Ort nehmen ist für das gelegentliche online gehen mit eigenem Gerät das Beste!

    Oder halt immer prepaid Karte vor Ord kaufen und mit UMTS Handy online ... dürfte je nach Land halt pro MB so um die 30cent kosten. :)
     
  4. willObst

    willObst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.418
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Je nachdem, wie intensiv Du das Internet nutzt, würde ich mal folgende UMTS-Optionen ins Auge fassen:
    - Vodafone UMTS "Sessions" ... hier kannst Du nach Bedarf nen ganzen Tag buchen .. ich meine für ca. 15 Euro. Das Schöne ist hier, dass Du nicht auf irgendwelche (nie auffindbaren) Hotspots angewiesen bist ...
    - Prepaid-UMTS-Karte in einen USB-Modem: hier fragen, welcher Anbieter auslandstauglich ist

    So oder so würde ich im Ausland immer nur via Prepaid-Karte online gehen ... so hast Du etwaige Kostenfallen noch im Griff ...
     
  5. airbiker

    airbiker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.03.2007
    Vodafone hat im Moment wirklich das "günstigste" Angebot, t-mobile will wohl ab Juni nachziehen (habe ich bei teltarif.de gelesen), leider Komprimiert Vodafone alle Fotos was mich total nervt, es gibt ein Tool oder Add on für Firefox aber der macht es bei mir nicht. Gibt es sonst noch eine Lösung über Websessions unkomprimiert zu surfen?
     
  6. willObst

    willObst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.418
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Im Ausland wohl nicht ...
    ... und im Inland ist das mit der Kompression ja z.B. bei moobicent auch ein Thema.
    Die Telekomiker haben zwar Websessions (auch recht günstig), aber leider nur im Inland.

    Ich für meinen Teil brauche keine Auslandsnutzungsmöglichkeiten und bin daher mit meiner Base-Flat mehr als glücklich (bemerke hier auch keine Kompressionen)... und da ich über das P1i und Launch2Net online gehe, habe ich immer das Internet in der Tasche, ohne auf irgendwelche Datenmengen achten zu müssen (...soweit zum Thema Sprachminuten- und Datenbegrenzung beim iPhone :auslach: ;) )

    Was die Auslands-Geschichten angeht, rate ich nach wie vor zu Prepaid.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen