MobileMe-Sync mit iCal schlägt fehl - Daten inkonsistent

Mauki

Mauki

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.07.2002
Beiträge
15.489
Punkte Reaktionen
185
Hab auch das Problem das ich beim ersten Sync mit Outlook die Meldung "Daten inkonsistent" erhalten.

Jetzt lese ich hier, das ich MobileMe mit den Daten von Otulook ersetzen müsste und dann wäre alles perfekt. Allerdings ist Outlook leer und meine Daten sind in MobileMe drin :(
 
conrai

conrai

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.10.2003
Beiträge
3.737
Punkte Reaktionen
188
Hab auch das Problem das ich beim ersten Sync mit Outlook die Meldung "Daten inkonsistent" erhalten.

Jetzt lese ich hier, das ich MobileMe mit den Daten von Otulook ersetzen müsste und dann wäre alles perfekt. Allerdings ist Outlook leer und meine Daten sind in MobileMe drin :(

Das kann auch nicht sein, denn ich habe in ical, Adressbuch meine Daten erstellt - sie dann in die "Wolke" geladen und von MobileMe auf Outlook gesynct.
Probleme gab es umgekehrt, da wir in Outlook mit Kategorien gearbeitet hatten, Apple die aber nicht versteht.
Dagegen werden mehrere Kalender in Outlook brav übernommen.
 
cronky

cronky

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.09.2005
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
...was lange währt, wird dann doch gut.

Habe mich beim MobileMe-Supportchat eingeloggt und dort dem gleichen Mitarbeiter mein Problem geschildert, der auch schon per Email versucht hatte zu helfen. Der hat das Problem an den 2nd Level eskaliert. 24h später hatte ich eine Sicherung meines Kalenders im Postfach. Diese habe ich in iCal eingespielt, dann die Daten auf MobileMe überschrieben und voila - keine Fehlermeldung mehr.

Natürlich hat es sich um eine Ausnahme gehandelt, jeder sei schließlich selbst für die Sicherung seiner Daten verantwortlich. Geht doch, Apple!
 
willObst

willObst

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.05.2006
Beiträge
4.126
Punkte Reaktionen
145
Seit gestern habe ich das gleiche Problem am iMac. Gesynct werden insgesamt über MobileMe: iMac, Macbook, iPhone, iPod Touch - Handgeräte über Push

Der iMac gibt seit gestern die bekannte Fehlermeldung von sich.
Ein Zurückspielen der Daten von MobileMe auf den iMac war ohne jeden Erfolg. Mistding! Auch löschen der Kalenderdateien bringt nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
conrai

conrai

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.10.2003
Beiträge
3.737
Punkte Reaktionen
188
Ich habe regelmäßige Sicherungen von iCal und Adressbuch, so dass im Falle eines Falles ich alles löschen und neu einspielen kann.
 
willObst

willObst

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.05.2006
Beiträge
4.126
Punkte Reaktionen
145
Habe ich auch - mindestens 3 verschiedene ... aber die laufen nicht ... immer wieder gleicher Fehler.

Habe aber eine Lösung ( wie ich glaube ) gefunden...

1. Vom "korrekten Rechner" (bei mir Macbook) die Daten via Systemeinstellungen zurück auf MM spielen, also die Daten dort ersetzen.
2. iMac ("kaputter Rechner") vom MM trennen, also abmelden
3. Stunde warten
4. iMac ("kaputter Rechner") mit MM verbinden, aber als neuen Rechner anmelden!
5. Syncen und alles ist gut

Es scheint zu laufen ... der Trick ist, den muckenden Rechner als neuen Rechner ins MM einzubinden.

EDIT einen Tag später: Japp - alles in Butter ... die Macs waren über Nacht an und haben brav mit der Wolke telefoniert - kein einziger Konflikt beim Sync :D
 
Zuletzt bearbeitet:
conrai

conrai

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.10.2003
Beiträge
3.737
Punkte Reaktionen
188
Ich bin froh, meine mucken noch nicht. -;)
 
conrai

conrai

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.10.2003
Beiträge
3.737
Punkte Reaktionen
188
Nicht schlecht, gut etwas in der Hand zu haben, wenn es so weit ist. Bis jetzt ist wohl alles ok!
 
willObst

willObst

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.05.2006
Beiträge
4.126
Punkte Reaktionen
145
Hi Leute!

HatTe gestern das gleiche Problem an einem kartonfrischen MBP.

Lösung ist echt schwierig --> wendet euch an de MM Support Chat ... die setzen dann irgendwas zurück und dann geht's. Hat gestern bei mir (3 Macs, 1 iPhone ) knapp eine Stunde gedauert. Also: Apple Seite -> Support -> Links MM -> iCal -> dann "weitere Probleme" oder ähnlich ... dann Chat.
 
doger

doger

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.11.2004
Beiträge
2.203
Punkte Reaktionen
171
-- snipped --
Gibt es eigentlich keine Alternative zu mobileme, bei der auch eine Art "iDisk" angeboten wird. Bei interWays ist das ja leider nicht der Fall - dafür soll das syncen prima klappen?????

Hast Du Dir das Angebot von macbay.de schon mal angesehen?

//doger
 
willObst

willObst

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.05.2006
Beiträge
4.126
Punkte Reaktionen
145
Wenn es nur um ne gesyncte Disk geht: dropbox ;)
 
B

bimbam

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
1.429
Punkte Reaktionen
227
HatTe gestern das gleiche Problem an einem kartonfrischen MBP.
Darf man fragen wie du vorgegangen bist?

In der Regel reicht es doch bei einem Neugerät aus, wenn ich unter den MM-Einstellungen die Option "vom MM zum Rechner" anwähle, also kein Sync beim erstenmal, sondern die Daten erstmal rüberholen (Voraussetzung, dass in iCal Zeitzonen und -formate identisch mit den anderen Clients und MM sind).
 
S

sportprotzer

Mitglied
Dabei seit
30.08.2008
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
4
iDisk gibt es bei interWays sehr wohl, heisst dort: Netzlaufwerk!
Und die Sync klappt super, für alle Mac Programme, Outlook und das iPhone.
 

Ähnliche Themen

Oben