MobilBackup (Buggy oder wie soll es laufen)?

ObiTobi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
1.357
Hallo,

ich habe jetzt mein System von SL auf Lion upgedated.
Mit Lion kam das MobileBackup. An sich in meiner Vorstellung (die sich nicht immer mit der von Apple deckt), sollte:

1. Eine Sicherung lokal NUR dann stattfinden, wenn die Time Machine auf das "normale" Volume nicht zugreifen kann oder?
Das ist bei mir definitiv nicht der Fall. So bald die MobileSicherung aktiviert wird, geht es einfach jede Stunde los. Dabei ist es egal ob die Platte wo die TM sonst sichert gerade dran hängt oder nicht. Es wird auch dann gesichert, wenn gerade die "richtige" TM Sicherung läuft

2. Ich dachte eben, wenn die MobileSicherung "sieht", dass die normale Platte verfügbar ist, dass die lokale Sicherungen drauf verschoben werden
Wegen Punkt 1 ist es bei mir definitiv nicht der Fall


Ist das ein sehr hilfreiches Feature, dass einfach nur so Buggy ist oder ist das so "merkwürdig" gedacht? Im Netz findet man ganz viele Hinweise darauf dass die Platte voll läuft aber nirgend finde ich etwas wie es an sich funktionieren soll?

Tobi
 

ObiTobi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
1.357
Wie jetzt keiner der weiß wie es wirklich funktionieren soll?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Die mobile Sicherung wird auch für Versions genutzt; daher wird da immer gesichert, richtig.
Wenn dich das stört, dann schalt es halt ab.
 

ObiTobi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
1.357
Die mobile Sicherung wird auch für Versions genutzt; daher wird da immer gesichert, richtig.
Wenn dich das stört, dann schalt es halt ab.
Etwas dumm gefragt vielleicht - und wo ist da jetzt der Unterschied zu der "normalen" TM Sicherung?
Weiß jetzt nicht wo aber irgendwo hatte ich die Tage was von einer 2 Wöchigen Dateisperre o.ä was in diesem Zusammenhang wohl steht, aber ich habe zumindest nicht direkt jetzt wahrgenommen, dass es sich NUR auf die Mobile Sicherung beziehen soll.

Eine ggf. andere Frage - kann man wie bei normaler TM die Zeiten ändern? Ich habe so keine *.plist o.ä gefunden die darauf hindeuten könnte.

Tobi
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
OSX sichert damit verschiedene Versionen einer Datei.
Diese Versionen sind lokal auch ohne TM Backup verfügbar, daher müssen sie auch auf der internen Platte abgelegt werden.

Ist imho ein super Feature den freien Speicherplatz für so was zu nutzen; aber gibt eben auch Leute die das stört. Daher der Hinweis, dass man auch abschalten kann.

Sicehrungsintervalle kannste mit dem TMEditor ändern.

Edit:
@doerfler:
Versions müsste auch mit deaktivierten mobilen Backup funktionieren.
Die Versionen werden auch noch anderweitig gespeichert.

Aber probier's einfach mal aus, dann weißte mehr. :)
 
Oben