Mix in Tracks aufteilen mit TOAST Titanium ?

jeejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.02.2006
Beiträge
189
Hallo,

Habe bis jetzt immer meine Audio Mixe mit Nero auf der dose gebrannt. Es war ja möglich den mix in Tracks aufzuteilen und zu brennen.
Würde aber langsam gerne alles mit meinem PB machen um nicht wegen solchen kleinigkeiten zu Dose zurückgreifen zu müssen.
Meine Frage also, geht es mit Toast titanium ? Wenn ja wo finde ich denn die Einstellungen?
Falls es nicht geht wäre ich über ein tip sehr Dankbar...

Grüsse
JeeJO
 

Jools

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2005
Beiträge
3.036
Es handelt sich um einen zusammenhängenden Audiotrack den du aufteilen willst?
Dann nimm CD Spin Doctor was im Ordner von Toast liegt, das erkennt sogar die einzelnen Tracks automatisch.
 

jeejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.02.2006
Beiträge
189
Hey,

Es handelt sich um ein Audio Mix der 70min geht und in *.wav format ist.
Dein tip war schon mal Ok , wäre nicht drauf gekommen. Jetzt habe ich aber das Problem , dass ich beim Starten von CD Spin Doc. nur "New Recording oder "open previous file" anklicken kann. "open Recent Audio file " ist grau hintergelegt.. Eine Idee?
 

Jools

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2005
Beiträge
3.036
Wandle das .wav mit iTunes in .aiff um und dann öffne es mit Spin Doctor

EDIT: rechtsklick auf die Audiodatei im Finder, dann öffnen mit... anderes Programm und dann spin doctor wählen(bei aktivieren von empfohlenen Programmen auf alle schalten)

dann gehts automatisch
 
Zuletzt bearbeitet:

jeejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.02.2006
Beiträge
189
Danke schomal für den support. Habe das File konvertiert und kann es auch mit Spin doctor öffnen. Das komische ist das mir nix auf der Timeline oder sonst wo angezeigt wird. Wenn ich im Spin doc auf Info klicke sehe ich auch das info von meinem file also gehe ich davon aus dass es Importiert wurde.
Bei Auto-define Tracks werden mir Tracks erstellt. Da es aber genau 14 Lieder sind und die Auto-Define 17 drauss macht gebe cih mich nicht ganz zufrieden. Kann mir vielleicht mal jemand sagen wie ich es selber manuell aufteilen kann wie ich will?

Greetz
JeeJO
 

Jools

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2005
Beiträge
3.036
Also eigentlich solltest du nach dem Import eine Wellenlinie angezeigt bekommen. Mit autodefine markiert spin doctor die einzelnen tracks farbig. Diese tracks kann man kürzen oder löschen mit der Maus.
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.738
Hi,

alternativ zu dem was Jools geschrieben hat (Anpassen der Titellänge von vordefinierten Tracks) kannst Du auch mit der Maus auf der Timeline Titel „aufziehen“. Sie nahtlos aneinander anschließen zu lassen funktioniert am Besten, indem Du in der Titelübersicht unter der Timeline die Stopzeit des vorhergehenden Titels als Startzeit des nächsten verwendest.

Grüße,

tasha
 

jeejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.02.2006
Beiträge
189
Leider habe ich es immernoch nicht geschafft. Spin Doc will mir einfach die Timeline nicht anzeigen. Ich kann wirklich nur auf "Info" sehen dass ein File importiert wurde. Sons halt nur die "Auto" funktion benutzten dann sehe ich unten die Track-aufteilung aber immernoch keine Welle. :-(
 

Jools

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2005
Beiträge
3.036
Welche Version von spin doctor hast du denn? Und das Audiofile ist jetzt in aiff umgewandelt?
 

jeejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.02.2006
Beiträge
189
Es ist die Version 3.0.1 und ja sicher habe ich das File umgewandelt in aiff. Wenn ihc ein neues File aufnehme zeigt der mir auch keine Welle in der Timeline. Bin momentan am Ende mit dem sch**** und musste auf m eine Dose zurückgreifen. Ich verstehe nich warum TOAST nicht direkt bei audio keine möglichkeit bietet so eine Aufgabe zu erledigen...

Greetz
JeeJO
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.347
jeejo schrieb:
Es ist die Version 3.0.1 und ja sicher habe ich das File umgewandelt in aiff. Wenn ihc ein neues File aufnehme zeigt der mir auch keine Welle in der Timeline. Bin momentan am Ende mit dem sch**** und musste auf m eine Dose zurückgreifen. Ich verstehe nich warum TOAST nicht direkt bei audio keine möglichkeit bietet so eine Aufgabe zu erledigen...

weil es dafür das extra programm JAM gibt...
du kannst aber das ganze auch in jedem audioeditor machen, toast versteht nämlich das sounddesigner2 (sd2f) format als audio image mit den regions als trackmarker...
 

jeejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.02.2006
Beiträge
189
Sicher gibt es JAM habe es auch schon gelesen , nur müsste ich wieder Geld Investieren :-( Es sollte ja mit cd spin doctor auch gehen. Ich schreib mal den support an mal sehen was die mir so dazu sagen...

Greetz
JeeJO
 

rbroy

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2004
Beiträge
2.414
Hallo, bei mir klappt das sehr gut mit SpinDoctor. Allerdings habe ich hier die Version 3.0.2t
Da scheint es wohl mal ein update für Tiger o.ä. gegeben zu haben.

Gruß
Roland
 
Oben Unten