mit OS 10.1.5 meine Maus reagiert nicht!

Diskutiere das Thema mit OS 10.1.5 meine Maus reagiert nicht! im Forum Mac OS X & macOS.

  1. sercast

    sercast Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.02.2002
    Seit dem ich 10.1.5 installiert habe reagiert mein Maus sehr langsam. D.h. ich kann damit nicht arbeiten!
    Kann mir jemand ein Tipp geben was ich tuen sollte?

    Meine Maus ist eine logitech Wheel Maus Blau mit Kabel .
    Dafür git noch kein treiber für OSX.
    Bis von kürzem hat sehr gut funktioniert aber jetzt.....es geht gar niX mehr.

    Ich wäre sehr dankbar für die Hilfe
     
  2. Shakai

    Shakai Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2002

    • Mauseinstellungen kontrollieren
      USB Overdrive ist sonst noch ein ganz gutes Tool für Mäuse die nicht von Apple stammen
     
  3. sercast

    sercast Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.02.2002
    Vielen Dank für die Hilfe!
    Was ist Overdrive?Ist es ein Software? oder in zusatzteil?

    bis Bald
     
  4. Shakai

    Shakai Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Das hier ist die Beschreibung vom Developer: "The USB Overdrive is a universal USB driver that handles all USB mice, trackballs, joysticks and gamepads from any manufacturer and lets you configure them either globally or on an application-specific basis. It reads all kinds of wheels, buttons, switches and controls and supports scrolling, keyboard emulation, launching and complex macros as well as all the usual stuff like clicking, control-clicking and so forth. Because each control in each device can be fully configured, the USB Overdrive lets you use any joystick or gamepad with any game, including the ones that don't support Apple's InputSprockets. You can map your joystick movements and buttons to the keyboard and mouse to make the game believe you're playing on the keyboard, and you can do this mapping separately for each game so that it's immediately available as soon as the game is launched."
     
  5. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Für linke und rechte Maustaste inkl. Scrollrad braucht es unter MOX keinen Treiber. Nur wenn man die dritte und vierte und den Daumenriffler nutzen will, sind jeweils die spezifischen Treiber nötig.

    Wie @Shakai schon erwähnt hat, einfach mal die Systemeinstellungen checken. Das Update wird Deine Einstellungen auf Werkseinstellungen zurück gesetzt haben.

    Grüße

    Bodo
     
  6. sercast

    sercast Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.02.2002
    Hallo zusammen!
    ich habe die Utility USB Overdrive installiert... das ist echt sehr gut!
    Man kann endlich die Mouse schnell bewegen. Aber leider geht es mit mit der Linke taste gar nicht weiter. Also, es funktioniert immer noch nicht.

    Was kann man noch einstellen in Systemsteuerung? Ich kann nur eine Maus enstellung finden, und dort gibt keine möglichkeit die linke und rechte Taste zu steuern.


    Weiss jemand mehr dazu?
    Vielen Dank
     
  7. Vevelt

    Vevelt Mitglied

    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.09.2001
    Logitec - Treiber für OSX

    Hast du mal den neuesten Treiber von Logitec ausprobiert? :D

    Gruß, Vevelt.
     
  8. sercast

    sercast Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.02.2002
    Hi Velvet
    Ich habe gerade den Treiber probiert.
    Bei mir funktioniert nicht. D.h. das Program könnte ich installieren aber dann nicht starten. Meldet ein Fehler: "device Manager würde unerwartet beendet"

    Ich habe auch USB-Overdrive deinstalliert mit den Terminal aber ....
    Dabei habe ich auch die PRAM zurückgesezt wie in Apple forum vorgeschlagen. das hat auch niX gebracht.
    Seit den 10.1.5 haben sie ein paar Grund-Dinge vergessen (wollen!?) glaube ich!
    Und dann verlangen dass wir das neue System kaufen! wahrscheinlich mit noch weitere Fehler.


    Vielleicht weiss Du wie man die Einstellungen der Maus zurücksetzen kann, komplet ganz von vorne? Natürlich ohne das System neu zu installieren.

    Wäre dafür sehr dankbar
    ciao
     
  9. maclooser

    maclooser Mitglied

    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Hi sercast.
    Hört sich jetzt vielleicht ein bischen blöde an, aber dies wäre auch denkbar:
    Du hast noch die älteren Versionen, also mit Ball. Dann kan es durchaus sein, das eine Reinigung des Balles und der Rollen von Nöten sein könnte. Es sind da zwei Rollen die jeweils horizontale und vertikale Bewegungen wahrnehmen und diese per Signal an den Rechner weiter geben. Die dritte Rolle ist als Gegendruck gedacht.
    Ich mache das folgender massen:
    Maus auf den Rücken legen, Deckel durch linksdrehen öffnen, Kugel unter Wasser und Spülmittel abwaschen und trocknen, Rollen mit Reinigungsmittel getränktenWattestäbchen reinigen, zusammen bauen; Test.
     
  10. sercast

    sercast Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.02.2002
    Vielen dank für die Mühe
    aber ich habe ein Optikel maus . Ganz Neu und mit sauberer Linze
     
  11. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Also nur um die Maus schneller zu bekommen, brauchst Du keine speziellen Treiber installieren. "MOX Optimise" bietet die Möglichkeit, die Voreinstellungen dafür über das von Apple vorgesehene Maß zu setzten (bei 800% ist die Maus praktisch so schnell, dass Du sie kaum noch siehst;-)

    Klingt aber im Großen und Ganzen schon Merkwürdig, evtl. scheint Deine Maus einen Hardware-Schaden zu haben.
     
  12. sercast

    sercast Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.02.2002
    vielen Dank für die hilfe!!!
    Ich habe 2 Tagelang alles probiert. Auch die neue Beta von Logitech
    Es funktioniert weiter nicht.
    Was ich jetzt machen werde ist .....die Maus zurückzugeben!
    Es hat wahrscheinlich einen Hardware-Schaden.

    Aber wenn jemand mir sagen kann wie ich die Maus-Einstellungen zurücksetzen kann (nicht unter Systemsteuerung) vielleicht mit einem Befehl um das System zu reparieren, dann würde ich gerne auch noch das ausprobieren


    Vielen Dank euch alle für die Mühe
     
  13. MrH9247

    MrH9247 Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2002
    Tach,

    also ich würde 10.1.5 wieder runterschmeißen. Ich habe es auch nicht raufgespiet weil ich schon gehört habe das es nicht so toll sein soll es soll häufig abstürzen oder z.B. Maus funzt nicht richtig usw..
    Ich würde bei 10.1.4 bleiben und auf 10.2 warten soll ja auch bald rauskommen.

    Gruß MrH
     
  14. Shakai

    Shakai Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Meiner Meinung nach ist das 10.1.5 nicht schlecht.Mir sind noch keine heftigen Bugs aufgefallen; Abgestürzt ist er seit 10.1.5 auch noch nicht. Ich denke das es bei jedem auch am jeweiligen Rechner liegt, wie es läuft.

    Grüsse Shakai
     
  15. MrH9247

    MrH9247 Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2002
    Was für einen Rechner hast du?
     
  16. Shakai

    Shakai Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    iMac 400 DV, 320MB ist mein Hauptrechner!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...