mit Ipods mixen ?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von peppermint, 05.01.2005.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    85
    Mitglied seit:
    06.06.2003
    http://www.apple.com/hotnews/articles/2003/10/andrewandrew/


    die frage ist, wie geht das technisch?

    ich hab auch einen ipod aber wüsste nicht wie man die Tracks pitchen kann, also an den speed des vor-Tracks anpassen kann.

    wenn ich meinen ipod an mein mischpult anstecke kann ich nur in serie abspielen. brauche ich dazu 2 ipods, oder?

    und FinalScratch ist mir zu teuer, aber eine Software für den ipod zum mixen gibts ja nicht, denke ich mal... Traktor DJ Studio zb
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Doch, mit Traktor gehts. Da werden sogar alle Datenbankdaten auf Userwunsch ins MP3-File geschrieben. Mit diesen Files auf dem iPod kannst du diesen nun überall hinschleppen und mit Traktor losmixen (der iPod fungiert dabei als Festplatte und kann auch mehrere Tracks runterdudeln).

    Ansonsten hast du recht, am Mischer geht es nur seriell ...
     
  3. reveal

    reveal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2004
    Hi Peppermint

    Ich glaube nicht das die Beatmixing meinen. Mehr so "Großraumdissen Intro ins Outro faden".
    Wenn das gehen würde, hätte wohl jeder DJ einen, oder? Warscheinlich würde sogar ich in den sauren Apfel beissen und 300 - 400 €s hinblättern.

    Das Höhrbuch schneller abspielen feature ist wohl nicht Stufenlos.
    Aber ich hab ne kleine Anregung. Pitch doch die Songs zu Haus und lad sie dann auf den Pott ;)


    so far...
     
  4. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    85
    Mitglied seit:
    06.06.2003
    zuhause pitchen ok, aber dann wäre ich unterwegs nicht mehr spontan, wegen der stimmung und so...

    wie meinst du das "auf dem iPod kannst du diesen nun überall hinschleppen und mit Traktor losmixen"

    traktor auf dem laptop/ibook/powerbook laufen lassen und den ipod in das mixpult stecken, oder?

    ich könnte mir ja noch einen ipod kaufen, aber dann kann ich gleich die tracks am ibook mixen mit traktor und nem externen mischpult..
     
  5. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Fast.

    In Traktor kannst du Sachen wie Beatraster, Cuepunkte, Loops etc. im MP3-Tag speichern. Snycronisierst du nun iTunes & iPod, sind diese Daten auf dem iPod. Dann kannst du den iPod via FireWire in einen beliebigen PC/Apple mit Traktor anstöpseln (alle deine Tracks usw. sind dann wie zu Hause) und los geht die Party.

    Audio kommt dabei immer von Traktor, also nix iPod an Mischer, sondern Line Out!

    Für daheim macht die Sache mit dem iPod keinen Sinn, da du alle Tracks auf deiner Platte hast. Weitere Infos ...
     
  6. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    85
    Mitglied seit:
    06.06.2003
    ok … danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen