mit iBook ins Internet

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Linx, 15.08.2004.

  1. Linx

    Linx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    iBook Internet

    Hallo,
    ich habe erst seit kurzem ein ibook und habe daher von quasi nix ne ahnung.
    ich wollte mit dem gerät ins internet gehen und bin zur zeit noch bei aol, wollte mir aber keine aol software aufs ibook spielen und habe darum nur einen dsl treiber draufgeladen und dann ein wenig in den netzwerkeinstellungen rumgespielt. ins internet bin ich nicht gekommen aber dafür hab ich jetzt bei jedem neustart am anfang erst ein kleines blinkendes globussymbol und dann einen kleinen ordner mit dem mac "gesicht" und nem fragezeichen im wechsel auf dem schirm. ich schätze mal das kommt von den versuchen ins netz zu kommen aber wie bekomme ich das wieder weg??
     
  2. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Hi. Mir ist nicht ganz klar was Du gerade versuchst? Du brauchst um ins Netz zu kommen, ausser Deinem DSL auch einen Provider. AOL kannst Du nur über die AOL-Software erreichen, da AOL keinen POP3 unterstützt. (So wars jedenfalls mal, ich denke das hat sich nicht geändert.) Ergo ... erst Provider suchen (oder CallbyCall-Anbieter), dann über den Assistenten eine Verbindung aufbauen. Den findest Du bei den Systemeinstellungen unter Netzwerk. Dort kannst Du auch die event. verkorksten Einstellungen wieder geraderücken. TIP: Solange Du probierst, erstelle in der Systemst. eine neue Netzwerkumgebung, so bleiben Dir die Default-Einstellungen erhalten. Viel Erfolg.
     
  3. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    Hallo,

    es geht und zwar folgendermaßen.
    Wenn dein Modem installiert ist und unter Systemeinstellung/Netzwerk angezeigt wird, klickst du es an, und gibtst den Namen AOL ,

    Telefonnummer: 01914,

    Benutzername: deinaolname@de.aol.com -> wichtig, dass du nach deinem aol namen @de.aol.com schreibst!

    bei passwort dein passwort

    und schon kannst du speichern und dich einloggen.

    wie du den kram wegbekommst weiß ich aber nicht!
     
  4. Linx

    Linx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    na super...also gehts mit aol so nicht. danke schonmal für die info dann kann ich das ja direkt vergessen und warte ab bis ich den neuen provider hab.

    nur bekomm ich einfach nich diese symbole beim booten weg...dabei habe ich ja schon in den netzwerkeinstellungen rumprobiert und versucht das wieder so hinzubekommen wie es anfangs war.

    kann ich eigentlich auch den dsl treiber wieder löschen?

    edit:
    danke ich werd das mit aol nochmal probieren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2004
  5. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    Quatsch. Pop3 und DFÜ-zugang sind 2verschiedene Paar schuhe!

    Übrigens kann man bei AOL auch per imap email empfangen.
    Daten:

    imap.de.aol.com
    smtp.de.aol.com
    benutzername: aolname@de.aol.com
    kennwort: deinkennwort

    Bei Apple Mail muss man noch Authentifizierung beim Postausgang anklicken, aber mit folgenden Kennwort Daten:
    benutzername: aolname -> hier kein @de.aol.com dranhängen!
    kennwort: deinkennwort

    viel spaß
     
  6. Linx

    Linx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    ok jetzt habe ich nur das problem dass der das modem an sich ja nicht erkennt. ist ein ganz normales externes dsl modem und ich gebe dann Ethernet an. nur kann man da nirgends ne telefonnummer angeben..
     
  7. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    @ funkstern

    Ganz cool bleiben, in eine Tüte atmen, nochmal nachlesen, und dann nachdenken bevor Du mit Wörtern wie "Quatsch!" um Dich wirfst. Du hast erstens meine Antwort nicht richtig gelesen und zweitens soeben einem DSL-User empfohlen über das interne Modem eine DFÜ-Verbindung, sprich Wählverbindung aufzubauen. Ich würd das nochmal überdenken :)
     
  8. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    So nochmal: DSL ist ein Netzwerk und Dein DSL-Modem kann mit der Nummer 019...wat weiss ich und allen anderen Nummern auch nix anfangen. Du brauchst einen DSL-Zugang bei einem Provider Deiner Wahl. Besorg Dir den und dann kannst Du ein Netz aufbauen. Das geht unter OSX recht einfach in den Systemeinstellungen. Vorher geht mit DSL garnix. Glaub mir, es geht nicht anders. Viel Erfolg, Ralf
     
  9. Linx

    Linx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    alles klar,
    vielen dank soweit.

    nur was weiterhin bleibt: diese bescheuerte symbolgeschichte beim booten. wie bekomme ich das weg?
     
  10. franzl008

    franzl008 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Du mußt halt in den Netzwerkeinstellungen unter Ethernet "PPoE" konfigurieren.
    D.h. Deinen "Accountnamen" und Dein "Kennwort" eingeben. DSL liegt ja immer an der Dose an, Du brauchst keine Modem zu konfigurieren!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen