1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

mit gumby arbeiten?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von help2412, 13.06.2004.

  1. help2412

    help2412 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    versuche jetzt, statt mich mit firestarter zu ärgern, mit gumby die mpeg-datei aus meinen .bin und .cue-dateien raus zu ziehen.kriege aber ständig die fehlermeldung das mit meiner .cue-datei was nicht stimmt. hat jemand ein tip?
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.664
    Zustimmungen:
    462
    Die cue-Datei brauchst Du nicht. Stell in Gumby ein SVCD Jelly und zieh dann die bin-Datei rein. Wenn eine Fehlermeldung kommt dann stell VCD Jelly ein. Danach hast Du ne mpg-Datei, aus der machst Du dann mit VCD Builder ne (S)VCD. Ganz einfach. ;)
     
  3. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.664
    Zustimmungen:
    462
    Du kannst natürlich auch die bin und cue Dateien mit Toast 6 brennen. Dann kannst Du Dir den ganzen Aufwand sparen.
     
  4. help2412

    help2412 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    habe jetzt beides probiert, funzt aber auch nicht! toast 6 habe ich nur auf englisch, über eine hilfestellung würde ich mich freuen
     
  5. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.664
    Zustimmungen:
    462
    Wenns mit Gumby nicht funktioniert dann is die Datei unvollständig oder kaputt. Wie gesagt. SVCD Jelly oder VCD Jelly einstellen und nur die bin-Datei reinziehen.
    Bei Toast mußt Du auf Kopie gehen und da dann bin/cue-Datei auswählen. Dürfte in der englischen Version auch nicht schwer zu finden sein.
     
  6. help2412

    help2412 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    klappt beides nicht, denke die datei ist defekt! vielen dank trotzdem.....
     
  7. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Probier mal das MPEG mit GNU VCD Tools zu extrahieren.

    Gruss
    Kalle
     
  8. help2412

    help2412 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    probiere ich gerade,klappt aber irgenwie auch nicht....keine bewegung. bekomme zwar keine warnmeldung aber es springt ständig auf "start"!
     
  9. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Kannst du die .bin denn mit VLC abspielen?

    Gruss
    Kalle
     
  10. help2412

    help2412 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    nein,das zeigt ja das es wohl defekt ist
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen