Mit Filevault mounted Mojave keine externen HD mehr

Diskutiere das Thema Mit Filevault mounted Mojave keine externen HD mehr im Forum Mac OS X & macOS. Habe mein MacBook Air 2019 auf eine höhere Sicherheitsstufe gehoben und Filevault aktiviert. Problem: Mojave erkennt...

Switcher5

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
537
Habe mein MacBook Air 2019 auf eine höhere Sicherheitsstufe gehoben und Filevault aktiviert. Problem: Mojave erkennt keine externen Festplatten mehr (u.a. TimeMachine sowie mit APFS und HPS+ formatierte, nicht verschlüsselte HDs). Hat jemand von euch eine Idee, wie das Problem gelöst werden kann?

Mir ist aufgefallen, dass beim Aktivieren von Filevault nicht die übliche Frage nach "Welcher Account soll eingeschlossen werden?" (oder ähnlich) zu beantworten war. Ich konnte auch nicht wählen zwischen Wiederherstellung mittels Wiederherstellungsschlüssel oder iCloud. Kam mir seltsam vor. Auch hierzu wäre ich um eine erhellende Antwort froh. Mein MBA hat den T2 Chip. Ob hier der Hund begraben liegt?

Vielen Dank.
 

Switcher5

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
537
Danke für die zahlreichen Antworten. :p Das Problem hat sich nach einer Deaktivierung und anschliessend neuer Aktivierung von Filevault gelöst. Externe HDs werden nun gemounted.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und bernie313
Oben