Mit dem iMac unterwegs?

  1. nitram70

    nitram70 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    so, ich habe nun mit skEdit als ersatz für Homesite die letzte Lücke zu meinen "most wanted windoof-progs on mac" geschlossen und könnte den Umstieg wagen.

    Ich tippe bereits seit einem Jahr auf nem 667er Powerbook rum und bin damit auch viel unterwegs, hin und wieder buckelt es mal aber im großen und ganzen reicht mir das.
    Da der nächste Mac aber wieder ein paar Jahre halten soll, ich sag mal so 5-6, würd ich schon zum G5 tendieren und den ordentlich ausstatten.

    Das Problem ist nun, dass ich eigentlich nur noch einen Rechner haben will, evtl das PB für Notfälle, schnelle Kundenbesuche und zum surfen auf der Couch.
    Wenn ich größere Projekte beim Kunden abwickel ist mir die Tipperei auf einem Laptop, egal ob Win oder Mac, einfach zu mühsehlig. Ausserdem bin ich derzeit an meinem Windows-Desktop durch eine Zweischirm-Lösung relativ verwöhnt und könnte mich höchstens mit einem Breitbild zufrieden geben, wenns denn nur noch einer sein soll.

    Also hin und her überlegt und nachdem ich mir die iMacs angesehen habe zu dem Schluss gekommen, dass es das doch sein müsste, ein 20er mindestens könnte die Lösung sein.

    Im Prinzip sähe das so aus: Montags morgens den iMac abbauen, zum Kunden tragen, dort sagen wir mal bis Mittwoch stehen lassen und dann wieder mit nach Hause nehmen. Das ganze würde regelmäßig passieren, der Rechner wäre also recht viel unterwegs.

    Durch die große Festplatte im iMac könnte ich auf meinen Fileserver verzichten, hätte immer alles dabei, und könnte mich darauf beschränken, alle paar Tage mal ein Backup auf ne mobile Platte zu machen.

    Zuletzt bin sei erwähnt dass ich im Sommer auch oft und lange mit dem Wohnmobil unterwegs bin, hier würde der iMac so ganz nebenbei auch noch als Fernseher dienen - und natürlich zum unterwegs Arbeiten ;)

    So die Theorie.

    Bevor ich in die Tasche greife würd ich von euch gerne wissen, wie Mobil so ein iMac denn ist. Mit ner schnurlosen Maus+Tastatur brauch ich im Prinzip schonmal nur ein Stromkabel abklemmen. Wie aber siehts mit dem Tansport aus?
    Gibts anständige Behältnisse wie einen passenden Koffer oder gepolsterte Taschen, die vielleicht auch Stromkabel, Tastatur und Maus aufnehmen?
    Wie schnell ist der Fuss demontiert, gibts einen zur Schnellmontage?
    Und gibts vielleicht sogar fürs WoMo eine Wandhalterung?
    Könnte bei dieser Anwendung ggf auch ein 24" her? Oder wirds dann echt zu sperrig?
    Und welche Config empfehlt Ihr zum entwickeln von Webseiten, vielleicht mal Bilder ansehen - und wer weiss was die Zukunft bringt, auch mal Filmchen bearbeiten (aber ich denke letzteres ehr nicht)?

    So, das sollte es gewesen sein, ich hoffe ich habe nichts vergessen.
    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

    Martin
     
    nitram70, 17.11.2006
  2. Leachim

    Leachim

  3. Spaceranger

    SpacerangerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    47
    Kenne auch jemanden der den iMac 20" mit zum Kunden nimmt, transportiert ihn aber immer in der Originalverpackung weils so oft nicht der Fall ist. Die iLugger (siehe Link von Leachim) wollt ich mir auch schonmal zulegen, geht ganz leicht mit auf- abbau. Wollt dir erst das MBP vorschlagen, aber du willst ja keinen Laptop.

    Da du ja anscheinend hauptsächlich Webseiten machst sollte folgende Config völlig ausreichen:

    20" iMac
    2,16 GHz Core2Duo
    2 GB RAM
    500 GB Harddisk (würd ich auf alle Fälle nehmen dann hast genug Platz)
    128 MB Grafikkarte
    BT Keyboard + Mouse

    Kostet dich dann 1899 Euro im Applestore.

    :)
     
    Spaceranger, 17.11.2006
  4. Leachim

    Leachim

    Obwohl ich die OVP von Apple sehr schätze, würde ich damit nicht bei einem Kunden aufwarten. :)
    Das sieht nach zu wenig Umsatz für ein schickes Notebook aus.
     
    Leachim, 17.11.2006
  5. Spaceranger

    SpacerangerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    47
    Da kann ich dir nur zustimmen, der iLugger kommt da wesentlich besser :)
     
    Spaceranger, 17.11.2006
  6. Leachim

    Leachim

    Ja, eben, da denkt der Kunde gleich: Oh, der kommt nicht mit 'nem Laptop, sondern gleich mit 'nem Großrechner.
     
    Leachim, 17.11.2006
  7. Spaceranger

    SpacerangerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    47
    Genau, der iMac macht ja schon was her. Den 24" würd ich aber da nicht so toll für finden, könnte protzig wirken.

    Bin auch gerade mim iMac in 1 Minute vom Büro ins Wohnzimmer gewechselt, mein MBP kommt ja erst nächste Woche. Und ich hab jetzt 3 Tage frei :)
     
    Spaceranger, 17.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - dem iMac unterwegs
  1. epsillon
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    315
    epsillon
    27.03.2017
  2. jockel06
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    437
    Lor-Olli
    08.01.2017
  3. Arent
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    603
    Paul1983
    15.12.2016
  4. kladiw
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    591
  5. rius141
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    6.832
    ViddyLP
    23.03.2015