Mit dem iMac Dolby Digital?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Ronie, 24.09.2006.

  1. Ronie

    Ronie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Hey Leute!

    Da ich mir morgen, den neuen iMac bestellen möchte, habe ich mal folgende Fragen:

    Der iMac hat ja nur einen Audioausgang (optisch/digital)

    1. Kann ich diesen mit einem optischen Kabel an meinen Denon Receiver anschließen (an Optical In) und kann bei Filmen DTS nutzen?

    2. Welche Sounndformate werden sonst noch unterstützt? Alle, die vom Denon unterstützt werden?

    3. Welches optische Kabel brauche ich genau?
    Mein Receiver sieht von Hinten so aus:
    [​IMG]
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Da dein Receiver offensichtlich optisch-digitale Eingänge hat kein Problem.
     
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
  4. Ronie

    Ronie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    02.02.2006
    Vielen Dank!

    Gibt es da auch etwas hochwertigere Kabel? Habe mal gelesen, dass man bei Kabeln nicht sparen sollte. 1,70EUR erscheint mir etwas wenig.
     
  5. berlin79

    berlin79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    25.09.2005
    Sicherlich. Du kannst auch gerne mehrere Hundert Euro ausgeben.

    Ob der Klang dann besser wird bei optischen Kabeln? Man könnte es ja probieren :D

    Edit: Also du kannst ohne Probleme günstige Kabel wählen. Habe bisher immer gute Erfahrungen damit gemacht. Betreibe selbst einen Denon 1804.
     
  6. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Klar, here you go!
     
  7. grisu901

    grisu901 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.07.2006
    Man kann natürlich Unsummen für Kabel ausgeben. The sky's the limit.

    Ob das bei einem optischen Kabel auch nötig ist, wage ich zu bezweifeln. Die Signale werden digital (0/1 mit genügend Abstand zwischen den Signalpegeln) übertragen und da es sich um Licht handelt, ist keine (magnetische) Abschirmung nötig. Somit sollte die Ansprüche auf das Kabel auch ziemlich gering sein. Wenn es nun ein analoges Signal wäre, würde ich, wenn ich auf Qualität achte, auch mehr ausgeben. Wenn das optische Kabel wenig bewegt wird und immer eingesteckt ist (keine mechanische Beanspruchung), sollte die Qualität des Kabels keine Auswirkungen auf den Sound haben.
     
  8. Hossie

    Hossie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Einmal eine andere Meinung zum Thema Kabelkauf:

    http://www.hifiaktiv.at/diverses/realistische_betrachtungen.htm


    :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  9. grisu901

    grisu901 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.07.2006
    :upten:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  10. Frauenartz

    Frauenartz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.09.2006
    geht das gleiche mit dem MBP auch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen