Mit dem Finder Datei oder Anwendung öffnen und wieder zurück

Diskutiere das Thema Mit dem Finder Datei oder Anwendung öffnen und wieder zurück. Hallo Zusammen, ich wüsste keinen anderen Titel (Präfix) für mein Problem, insofern es eins ist...

imacmich57

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
30
Hallo Zusammen, ich wüsste keinen anderen Titel (Präfix) für mein Problem, insofern es eins ist.

Ich möchte eigentlich mit dem Finder auf meinem iMac (macOS Catalina) wie mit dem Explorer unter Windows arbeiten können. Bedauerlicher Weise kenne ich mich noch nicht so in den Einstellungen vom Finder aus.

Beispiel: Öffne ich eine PDF Datei lese, kopiere ect. was auch immer, schließe ich die Datei möchte ich nach dem schließen der Datei wieder im Finder (Ordner, Datei) von wo aus die Datei geöffnet wurde sein. Da ich bis dato keine Lösung gefunden habe, habe ich immer "F3" benutzt. Diese Prozedur findet meine Frau aber zu umständlich ich mittlerweile ebenfalls.

Momentan ist es so, dass wenn die Datei geschlossen wir kein Rücksprung in den Finder erfolgt so wie zum Beispiel beim Windows Explorer.

Liegt das an irgendwelchen Einstellungen oder geht das nicht anders als beschrieben?

Vielen dank im Voraus.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.812
Das Finder-Fenster bleibt wo es ist, wenn du eine Datei öffnest. Ich verstehe dein Problem nicht. Das allgemeine Handling von Fenstern ist bei macOS aber natürlich anders als bei Windows. Am besten fährt man, wenn man sich darauf einlässt, und eben nicht versucht, alte Gewohnheiten zu erzwingen. Einen guten Anlaufpunkt findet ihr hier: https://support.apple.com/de-de/explore/new-to-mac
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.682
Ich wüsste beim besten Willen nicht, wie man es schafft, ein Finderfenster zu schließen, indem man eine Datei aus diesem Fenster öffnet.
Selbst im Vollbildmodus bleibt das Finderfenster hinter der Datei vollständig erhalten.
Aber wer weiß, welches Betriebssystem der TE benutzt und welche Erweiterungen/Tools usw. er installiert hat?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und electricdawn

imacmich57

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
30
Ich wüsste beim besten Willen nicht, wie man es schafft, ein Finderfenster zu schließen, indem man eine Datei aus diesem Fenster öffnet.
Selbst im Vollbildmodus bleibt das Finderfenster hinter der Datei vollständig erhalten.
Aber wer weiß, welches Betriebssystem der TE benutzt und welche Erweiterungen/Tools usw. er installiert hat?
Sorry, aber das war überhaupt nicht die Fragestellung. Das der Finder im Hintergrund immer läuft ist mir bekannt! Ich versuche es mal stepp by stepp

  1. Im Finder wird aus dem Ordner Dokumente die Datei Bewerbungsschreiben mittels LibreOffice geöffnet und man schreibt seinen Text
  2. Nun möchte ich im Finder im Order Dokumente ein Dokument heraussuchen aus dem ich mir einen Teil Text herauskopiere um es in den Text einzufügen den ich gerade schreibe
Wie komme ich wieder zum Finder in den Ordner Dokumente zurück ohne meine Datei bzw. LibreOffice zu schließen/beenden.

Vielleicht habe ich das jetzt besser formuliert.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.812
Oder halt in Mission Control einarbeiten. Oder das Fenster von LibreOffice in das Dock legen, analog zu Windows.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.583
... oder mit einem 2. Desktop arbeiten und wischen auf der Magic Mouse/dem TrackPad.

Ist die ganze Sache bei Windows anders? Ich arbeite mit beidem.
 

LoBulli

Mitglied
Mitglied seit
16.10.2019
Beiträge
195
Oder mit command + Tab zwischen des Tasks wechseln. Ist das nicht in Windows genauso?
 

imacmich57

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
30
Wunderbar, dass sind ja gleich mehrere Lösungsvarianten. Die werde ich mal durchspielen und mir das beste herauspicken.

Vielen Dank an alle :freu:
 

Macs Pain

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.391
Wie komme ich wieder zum Finder in den Ordner Dokumente zurück ohne meine Datei bzw. LibreOffice zu schließen/beenden.
cmd und Tab, damit kann man bequem durch alle offenen Programme switchen.

EDIT: Wurde schon genannt. ^^
 
Oben