Mist im Terminal gebaut!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von birddog, 25.03.2007.

  1. birddog

    birddog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Hallo zusammen,
    wenn man keine Ahnung hat, soll man ja nicht im Terminal werkeln. Hab ich aber trotzdem, und es ging prompt schief.

    Ich habe folgenden Befehl eingegeben:

    defaults write com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores true

    Hab ich im Netz gefunden. Er soll bei gemeinsam genutzten Laufwerken dafür sorgen, dass keine .DS.Store-Dateien geschrieben werden, was die Windows-Mitnutzer vom Firmen-WebDAV immer stört.

    Nun habe ich folgendes Problem: Wenn ich mich mit unserem WebDAV verbinde, sehe ich die enthaltenen Ordner, sie sind aber leer. Klicke ich ein zweites oder drittes mal auf die Ordner, verschwinden sie.

    Rechte reparieren, PRAM Reset schon gemacht. Hab den gleichen Befehl auch schon mit "false" eingegeben, um es abzustellen, hatte aber keinen Effekt.

    Was tun?
     
  2. img31

    img31 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    sich aufregen und OSX updaten..
     
  3. birddog

    birddog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Updaten?
     
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    das hättest du auch mit onyx machen können. lass es noch mal drüber fahren. lasse das system aufräumen und reaparieren, und schaue ob es besser wird.
     
  5. birddog

    birddog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Gibt es nicht eine einfach Möglichkeit, dass was ich da "eingeschaltet" habe, wieder "auszuschalten"?

    Habe gerade auch gesehen, dass Onyx bei mir nicht funktioniert, weil ich noch mit 10.3.9. arbeite. Es braucht ab 10.4.2. aufwärts.
     
  6. Gernot2

    Gernot2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    13.11.2003
    defaults write com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores false

    das wäre die logische Umkehrung, aber das hast Du sicher schon probiert
    g
     
  7. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Lösch einfach die Datei Library/Preferences/com.apple.desktopservices.plist

    Du hast ja mit dem Befehl nichts anderes gemacht, als die Datei anzulegen und den jeweiligen Wert einzutragen.

    :teeth:
     
  8. birddog

    birddog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Hab ich jetzt gelöscht, hab danach auch neu gestartet. Aber keine Änderung. Mist!

    Noch irgendwer 'ne Idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2007
  9. birddog

    birddog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Ohje, ich fürchte mir bleibt keine andere Wahl, ich muss gleich mit dem PC arbeiten. Zum ersten mal seit zwei Jahren.

    Könnte es helfen, das Betriebssystem windows-like neu zu installieren?
     
  10. Gernot2

    Gernot2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Vielleicht noch einmal das neueste Combo-Update drüberspielen? Das hilft ab und zu.


    Oder das aktuelle Backup zurückspielen :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen